Das aktuelle Wetter NRW 13°C
NRW-Wahl

Röttgen macht NRW-Wahl zur Abstimmung über Merkels Europapolitik

08.05.2012 | 12:02 Uhr
Röttgen macht NRW-Wahl zur Abstimmung über Merkels Europapolitik
Wenn es nach CDU-Spitzenkandidat Norbert Röttgen geht, soll die NRW-Landtagswahl eine Abstimmung über die Europapolitik der Bundesregierung sein. Foto: dapd

Düsseldorf.  Zur Abstimmung über die Europapolitik der Bundesregierung hat der CDU-Spitzenkandidat Norbert Röttgen die NRW-Landtagswahl erklärt. Dass sei so mit der Bundeskanzlerin abgesprochen. Merkel könne nicht stark nach Außen auftreten,wenn im größten Bundesland Verschuldung offensiv betrieben werde.

CDU-Spitzenkandidat Norbert Röttgen erklärt die NRW-Landtagswahl zur Abstimmung über die Europapolitik der Bundesregierung. „Angela Merkel kann nicht glaubwürdig und stark nach Außen auftreten, wenn im größten Bundesland auch Verschuldung offensiv betrieben wird“, sagte Röttgen am Dienstag in Düsseldorf. Es gehe am Sonntag darum, ob der Kurs der Bundeskanzlerin in Europa gestärkt werde, „oder ob er durch eine Bestätigung einer Schuldenregierung auch in Deutschland geschwächt wird“. Rot-Grün dürfe nicht weiter an Rhein und Ruhr regieren.

Dass die nordrhein-westfälische Landtagswahl am Sonntag so deutlich zur Entscheidung über den Kurs der schwarz-gelben Bundesregierung gemacht wird , sei mit Merkel abgesprochen. Auch habe sich das CDU-Präsidium am Montag darauf verständigt, sagte Röttgen. In Umfragen liegen die Christdemokraten deutlich hinter der SPD. Für Rot-Grün gibt es wenige Tage vor der Wahl eine hauchdünne Mehrheit.

Frankreichs künftiger Präsident Hollande stellt bisherigen Kurs in Frage

Den vom künftigen französischen Staatspräsidenten François Holland e geforderten Wachstumspakt für Europa lehnt der Bundesumweltminister kategorisch ab. Dieser beinhalte eine „offensive Forderung für mehr Staatsausgaben und mehr Verschuldung“, sagte er. „Das ist ein Infragestellen des bisherigen Kurses.“ Europa sei nicht durch zu viel Sparsamkeit in die Krise geraten, sondern durch zu viel Staatsverschuldung. „Wir können nicht mit dem, was uns in die Krise geführt hat, die Krise lösen“, sagte Röttgen. Die Wahlversprechen der französischen Sozialisten dürften nicht mit deutschen Staatsgeldern finanziert werden, die dann in einen entsprechenden Wachstumspakt flössen. (dapd)



Kommentare
08.05.2012
21:44
Röttgen macht NRW-Wahl zur Abstimmung über Merkels Europapolitik
von Murphy07 | #19

Ich rate alle User hier einmal die anderen Medien zu lesen. In Berlin brennt auf gut Deutsch die Hütte über die Aktion von Röttgen, aber man will jetzt nichts nach außen dringen lassen vor der Wahl. Die Parteispitze der CDU hat heute einen ganz dicken Hals und müssen sich bremsen. Die Aktion war so nicht abgesprochen und man vermutet dort, daß Röttgen die Merkel bei seinem Niedergang mit in Haftung nehmen will. Halleluja..jetzt gehts rund..da wohl Umfragewerte dort vorliegen ca. 32% für Röttgen hier und die SPD ca.38,5%.
Und wieder so ein Schmierentheater warum hauen die dem nicht sofort und gnadenlos auf die Pfoten.Warum erst nach der Wahl. Der kann doch sowie nichts mehr reißen. Genauso verlogen wie die FDP, erst nach der Wahl wird Rössler vom Hof gejagd.
Bis dahin wollen CDU und FDP die Wähler verscheixxxx..Ich hoffe die Wähler bekommen jetzt endlich schwarz auf gelb, das man sie nicht ernstnimmt.

08.05.2012
20:06
Die CDU steht für Schulden
von kuba4711 | #18

Dies weiß Herr Röttgen und dies ist auch der Bundeskanzlerin Merkel bekannt!
Also handelt es sich bei den Auslassungen des Herrn Röttgen um schiere CDU -Propaganda!
Und um keine qualitativ gute Propaganda noch dazu!
Weder sind die Schulden von NRW zur Zeit der CDU -Regierung Rüttgers nennenswert herunter gefahren worden ; und im Bund wurde von Madame Kanzler Merkel das Gegenteil betrieben.
Zu Beginn der Finanzkrise in 2008 betrug die Schuldenlast des Bundes ungefähr 63 Prozent des Brutto -Inlandsprodukts unserer banana republika!
Kanzler war damals Madame Merkel!
Heute beträgt der Schuildenstand des Bundes cirka 83 Prozent des Brutto -Inlandsproduktes unseres schönen Vaterlandes.
Kanzler :
Madame Merkel !
Eine Steigerung der Schulden um satte 20 Prozent
Und dies die ganze Zeit unter der CDU -Kanzlerschaft einer Madame Merkel.
Noch Fragen bezüglich der Stimmabgabe in NRW?

08.05.2012
17:03
Macht Röttgen NRW zur Looser-Wahl ?
von KamSahSiegteTraurig | #17

Schaut man sich Frankreich an und allen voran Griechenland, dann wird man feststellen: die Wähler in Schleswig-Holstein haben keine Rechts- oder Linksradikalen gewählt, was als Geschenk des Friedens verstanden werden kann. Nun kommt Herr Röttgen in Absprache mit Frau Merkel an und bietet, zusammengefasst, einen Wählerkrieg an? Das ist dumm wie dämlich bzw. röttgen.

08.05.2012
15:37
Röttgen macht NRW-Wahl zur Abstimmung über Merkels Europapolitik
von holzie | #16

wie hoffnungslos muss Röttgen sein, wenn er "Mutti" um Hilfe bittet. Stell Dir vor der würde Ministerpräsident, die Telefonrechnung nach Berlin wäre rekordverdächtig.Vor jeder Abstimmung im Landtag noch mal schnell Mutti um Rat fragen.

08.05.2012
15:29
Röttgen macht NRW-Wahl zur Abstimmung über Merkels Europapolitik
von GermanRobinHood | #15

#11. Das wichtigste im Leben ist Bildung. Noch nicht bei ihnen angekommen B. Schmitz.
Wer sich nicht im Rahmen seiner Möglichkeiten ausbildet und weiterbildet gehört zu den Verlierern. Und das ist auch gut so. Vor allen Dingen weitaus besser als sich von morgens bis abends in den Sozialleistungen des Staates kostenlos rumzusuhlen.

1 Antwort
Röttgen macht NRW-Wahl zur Abstimmung über Merkels Europapolitik
von Murphy07 | #15-1

Da hat aber der Wittke Luft abgelassen.....

08.05.2012
14:26
Röttgen macht NRW-Wahl zur Abstimmung über Merkels Europapolitik
von randori20 | #14

Tja Herr Rüttgen, eine der wenigen Sparmaßnahmen ihres Herrn Rüttgers, die Verlagerung des Solis auf die Gemeinden war Verfassungswidrig. Tolles Sparen, was Schwarz/Gelb sich geleistet hat.

08.05.2012
14:18
Röttgen macht NRW-Wahl zur Abstimmung über Merkels Europapolitik
von dumper | #13

Das Bild sieht so aus als wenn Mama ihrem Sprößling gerade gesagt hat : Du Norbert ,wenn du am Sonntag in NRW nicht gewinnst,dann bekommst du keinen Pudding zum Nachtisch :

08.05.2012
14:15
Röttgen macht NRW-Wahl zur Abstimmung über Merkels Europapolitik
von TVtotal | #12

Na denn ma tshüss Merkelpolitik^^

08.05.2012
13:13
Röttgen macht NRW-Wahl zur Abstimmung über Merkels Europapolitik
von B.Schmitz | #11

Das Merkel nicht stark nach Außen treten kann ist klar. Sie verschleudert doch die Gelder. Die CDU in NRW hat doch jahrelang Schulden gemacht und reißt die CDU den Schnabel auf. Selber Gelder verschleudern und andere dafür anprangern wie erbärmlich ist das denn? In Berlin sind sie froh diese Pappnase von Röttgen los zu sein und wir sollen uns mit so einem zufrieden geben? Aus Röttgens Mund ist doch bis jetzt immer nur Müll gekommen. Herr Röttgen ist ja super schlau. Es geht am Sonntag nicht um Europa sondern um NRW. Merkel hat doch schon einen vor den Bug geschossen bekommen da ihr Liebling abgewählt wurde. Hoffentlich sind die Bürger von NRW so schlau und strafen diese unfähige Tante noch härter ab. Wenn man sich das Bild oben ansieht meint man man ist in einem Lachkabinett.

2 Antworten
Wenn man sich das Bild oben ansieht meint man, man ist in einem Lachkabinett.
von Gaul | #11-1

B.Schmitz | #11
das bild drückt gerade aus, das merkel die schuldenkaiserin ,dem röttgen sagt,jetzt ist alles vorbei
mein sarkozy weg ,die mehrheit im bundesrat weg und dich habe ich in berlin immer noch am hals.

Röttgen macht NRW-Wahl zur Abstimmung über Merkels Europapolitik
von wohlzufrieden | #11-2

Zu dem Lachkabinett fehlt bloß noch eine Schießbudenfigur der SEPD in einer großen Koalition mit der cDsU...

08.05.2012
13:12
Röttgen macht NRW-Wahl zur Abstimmung über Merkels Europapolitik
von Murphy07 | #10

# 6 Sie verwechseln immer 2 Sachen..1. die Piraten sind nicht Links und 2 .Die Linken werden draußen sein. Tut mir leid, aber das werden die wohlzufrieden akzeptieren müssen.
Ihr habt euch selbst abgeschossen.

1 Antwort
Röttgen macht NRW-Wahl zur Abstimmung über Merkels Europapolitik
von wohlzufrieden | #10-1

Es tut mir nicht Leid, aber die Piraten sind links, und wer Sonntag draußen ist, weiß noch kein Mensch. Und abgeschossen habe ich mich auch nicht, das werden Sie wohl zufrieden akzeptieren müssen.

Aus dem Ressort
NRW-Landtag verabschiedet verspäteten Haushalt 2012
Etat
Mit elf Monaten Verspätung hat der NRW-Landtag am Mittwoch den Haushalt für das Jahr 2012 verabschiedet. Der Etatentwurf wurde mit den Stimmen von SPD und Grünen angenommen, die Opposition stimmte geschlossen dagegen. Die vorgesehenen 58,9 Milliarden Euro sind größtenteils bereits ausgegeben.
Blasser Kandidat, falsche Themen - CDU ergründet Wahlpleite
NRW-CDU
Die NRW-CDU hat mit Hilfe von Politikwissenschaftlern nach gründen für ihre Niederlage bei der Landtagswahl gesucht: Der falsche Kandidat, die falschen Themen, zu wenig Emotionen. Doch mit Norbert Röttgen und Oliver Wittke fehlten die entscheidenden Leute.
CDU arbeitet Wahl-Desaster auf, Studie gibt Röttgen Schuld
NRW-Wahl
Warum schnitten die Christdemokraten beim letzten Urnengang in NRW so schlecht ab? Vier Monate nach dem Schock beginnt die Fehleranalyse in der Partei – bei einem Treffen zwischen Landeschef Armin Laschet und Wahlexperten. Eine Studie der Konrad-Adenauer-Stiftung gibt erste Aufschlüsse.
NRW-Landtag nimmt die Arbeit auf - es wird eng und teurer
Landtag NRW
Mit 237 Abgeordneten wird es ab diesem Donnerstag eng im NRW-Landtag. Die konstituierende Sitzung am Nachmittag bringt ein Parlament auf den Weg, über das Kritiker wettern, es sei der "teuerste Landtag in der NRW-Geschichte". Oder bedeuten mehr Abgeordnete mehr Bürgernähe?
NRW-Piraten wollen in zwei Jahren regierungsfähig sein
Piraten
Mit den Piraten zieht eine neue Partei in den Landtag ein. Das stellt nicht nur die Verwaltung vor Herausforderungen, sondern auch die Piraten selbst. Öffentliche Fraktionssitzungen, Rückkopplung mit der Basis - die Piraten wollen sich auch als Parlamentarier treu bleiben. Und ganz viel lernen.
Fotos und Videos
Landtagswahl - GE wählt
Bildgalerie
Politik
Gewinner und Verlierer
Bildgalerie
NRW-Wahl
Essen hat gewählt
Bildgalerie
NRW-Landtagswahl