Das aktuelle Wetter NRW 8°C
Thema Müll
Besser entsorgen, verwerten und recyclen
Besser entsorgen, verwerten und recyclen

In Deutschland wird für das Trennen von Müll nach dem jeweiligen Wertstoff geworben. Dies soll das spätere Recycling, also die Wiederverwertung von Müll in den Entsorgungsanlagen erleichtern. Die getrennte Abholung des Mülls hat die Kosten in den Haushalten steigen lassen. In deutschen Haushalten wird nach Restmüll, Bioabfall, Altpapier, Altglas, Verpackungen mit dem sogenannten Grünen Punkt, Sperrmüll, Sondermüll, Elektronikschrott, Gartenabfällen und Altkleidersammlung getrennt. Für die Industrie gelten andere Unterteilungen: Beispiele hierfür sind Schlachtabfälle, Gewerbeabfall, Produktionsabfälle. Abfall kann unterschiedlich behandelt werden: Er kann aufbereitet werden, in der Müllsortieranlage sortiert werden, in der Müllverbrennnungsanlage (MVA) verbrannt, auf Schrottplätzen vorsortiert werden oder in Mechanisch-biologischen Abfallbehandlungsanlagen zur anschließenden Weiterverarbeitung vorbereitet werden.

News zum Thema
Unbekannte laden illegal Müll im Wald ab
Abfall
Langenholdinghausen. In den Wäldern rund um Langenholdinghausen laden Unbekannte ihren Müll längs der Wege ab. Streu aus dem Kaninchenstall ebenso wie Bauschutt und leere Deodosen. Es reihen sich Müllhaufen an Müllhaufen. Für die Entsorgung ist schließlich der Waldbesitzer verantwortlich.
Hier gehören die Grünabfälle in Hattingen hin
Grünschnitt
Hattingen. Am Hattinger Recyclinghof gibt es eine Annahmestelle für Grünabfall. Alternativen bieten sich im privaten Bereich durch die Biotonne oder einen eigenen Kompost. Kostenlos kann Grünabfall nur selten abgegeben werden,
Top-Themen
Tierische Nachrichten von Hund, Katze, Küken & Co.
Tiere

Gänseküken auf der Autobahn, Pferde in der Einkaufsstraße: Fast jeden Tag erreichen uns Nachrichten, in denen die Hauptrolle kein Mensch, sondern ein Tier spielt. Manche sind lustig, andere traurig. Auf unserer Sonderseite haben wir sie alle zusammengestellt.

Unsere Themen
Themenseiten

Auf unseren Themenseiten finden Sie gebündelt viele  Informationen zu wichtigen Personen der Zeitgeschichte, politischen, kulturellen oder gesellschaftlichen Ereignissen, bekannten Sportlern, Promis, Bossen oder Wirtschaftslenkern.

Die Region aus der Luft
Fotografie

Unsere Region von oben - mal dicht besiedelt, mal wunderbar grün: Unser Fotograf Hans Blossey fliegt über Ruhrgebiet, Rheinland und angrenzende Regionen und fotografiert, was die Kamera hergibt.

Fotos und Videos
Taschen-Trends aus Müll
Bildgalerie
Fotostrecke
Mysterium Mülltrennung
Video
Video-Serie
Einfälle aus Abfällen
Bildgalerie
Not macht erfinderisch
Themen von A-Z
Spezial
Autobahn A59 in Duisburg für Monate dicht
A59-Sperrung in Duisburg

Von Anfang Mai bis Ende September saniert StraßenNRW die Berliner Brücken auf der A 59 in Duisburg. Die Großbaustelle auf der für die Stadt wichtigen Nord-Süd-Achse wird große Auswirkungen auf den innerstädtischen Individual- und öffentlichen Nahverkehr haben. Ein Verkehrschaos wird befürchtet.

Missverständnisse, Legenden und verbreitete Irrtümer
Irrtümer des Lebens

Ob im Straßenverkehr, im Café oder im Bett - die Welt ist voller Missverständnisse und Legenden. Wir klären auf, an welcher Stelle der Volksmund Sie in die Irre führt. Wir suchen Experten, die häufige Irrtümer widerlegen - und erklären, wie sie zustande kommen.

9. November 1989 - vom Mauerfall zur Wiedervereinigung
Mauerfall

Mehr als 28 Jahre lang teilte sie Deutschland, trennte BRD und DDR: die Berliner Mauer. Errichtet ab dem 13. August 1961, galt sie als Symbol des Kalten Krieges. Der 9. November 1989 sollte alles ändern. An jenem Tag öffnete die DDR-Führung die Grenzen. Der Weg zur Wiedervereinigung war geebnet.

Menschen im Revier - ein Foto-Blog
Foto-Blog

Menschen sieht sich jeder gerne an. Und Menschen machen neugierig. Bei unserem Foto-Blog „Menschen im Revier“ gucken wir ein bisschen genauer hin, als man das üblicherweise bei Fremden tut, und fragen nach – im Vorbeigehen auf der Straße, im Park, im Geschäft. Weil jeder Mensch interessant ist.

Zum Thema
Ein Bio-Kraftwerk braucht auch Müll
Umwelt
Ennepe-Ruhr. Der Kreis sucht händeringend nach Müll – besser gesagt Biomüll. Er dient als Grundstoff für die Vergärungsanlage, die noch in diesem Jahr in Witten eröffnet werden soll und die 2000 Haushalte mit Strom versorgen wird.
Seltenere Leerung der Restmülltonne spart 100 Euro im Jahr
Mülltrennung
Berlin. Die Verbraucher-Initiative rät, dass Haushalte ihren Müll sorgsam trennen sollten. Wer Küchenabfälle, Altglas, Papier und Verpackungen strikt trennt, der kann bis zu 100 Euro im Jahr sparen. Durch die Trennung kommt nicht so viel Abfall in die Restmülltonne und muss deswegen weniger geleert werden.
Essener ärgert sich über Recyclinghof-Rechnung
Abfall
Essen. Einen Kleinwagen voll Müll fuhr ein Bürger zur Annahmestelle und staunte über Kosten: Nicht wegen der Höhe der Rechnung, sondern weil im Internet gestanden haben soll, die Abgabe sei kostemlos. EBE kennt diese Fälle und weist auf Gebühren für bestimmte Abfälle hin
Neue Abfalltonnen kommen
Entsorgung
Haltern am See. Kreislaufwirtschaftsgesetz: Stadt muss den Müll strikt trennen. Bioabfälle dürfen nicht mehr im Restmüll landen.
Atomkraftgegner fordern umfassende "Atommülldebatte"
Nachrichten
Vor der Suche nach einem Endlager für hochradioaktive Abfälle muss nach Ansicht von Atomkraftgegnern eine umfassende "Atommülldebatte" geführt werden. Es gebe in Deutschland kein schlüssiges Konzept für die Entsorgung atomarer Abfälle, bemängelte am Montag die Bürgerinitiative (BI) Umweltschutz...
Spezial
35 Gründe, das Ruhrgebiet zu lieben
Lokalpatriotismus
Armenhaus der Republik, verbaute Betonwüste, Kohlenstaub in Luft und Lungen - mit dem Image des Ruhrgebiets steht's nicht zum Besten. Völlig zu Unrecht, finden wir. Und präsentieren mit allem gebotenen Lokalpatriotismus: 35 Gründe, das Ruhrgebiet zu lieben. Fallen Ihnen noch mehr ein?
Die Emscher von der Quelle zur Mündung
Bildgalerie
Aus der Luft
Von der Emscherquelle bis zur Mündung in den Rhein beflog unser Luftbildfotograf den Fluß in den letzten Jahren. Wir haben eine umfassende Auswahl der Archivbilder zusammengestellt.
Bilder für Pott-Nostalgiker
Fotografie
Wir haben in den Archiven gekramt und hunderte historische Bilder aus dem Revier zusammengetragen — zum Schwelgen in Erinnerungen.
Nachrichten zum Thema
Müll wird zum Zankapfel
Herrenacker
Wattenscheid. Dass Bürger öffentliche Grünbereiche von Müll säubern, ist nicht gerade alltäglich. Die Strecke am Herrenacker in Höntrop ist so ein Bereich, wo Unbekannte häufiger Abfall am Wegesrand entsorgen. Was Martina Plöger, die nicht weit entfernt wohnt und dort regelmäßig mit ihrem Hund ihre Runden dreht,...
Kleine Tonnen werden in Herne teurer
Müll in Herne
Herne. Die Herner müssen sich auf steigende Abfallgebühren einstellen. Das hat am Freitag Bernd Westemeyer als Vorstand von Entsorgung Herne angekündigt.
Seine Welt ist Müll
NRZ-SERIE
Essen. Bauschutt, Elektroschrott, Schadstoffe – bei ihm wird alles abgeladen: Tim Jedlitschka ist angehende „Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft“. Doch sein Job wäre durchaus ohne Blaumann denkbar.
Spezial
Ausflugsspaß an Rhein und Ruhr
Freizeit-Tipps

NRW hat viel zu bieten: Zahlreiche Attraktionen locken an Rhein und Ruhr ins Freie. Auf dieser Seite geben wir Tipps für Ausflüge in der Region. Machen Sie Urlaub vor der haustür. Und entdecken Sie Seiten Ihres Heimat-Bundeslandes, die Sie so bisher noch nicht kannten.

Alle Finanzrechner auf einen Blick
Verbraucher
Ihre Vergleichsrechner für alle Fragen zum Thema Geldanlage. Hohe Zinsen beim Tagesgeld, die besten Girokonten, die günstigsten Kredite.
Terror von Rechts - die Morde der Zwickauer NSU-Zelle
Der rechte Terror der NSU

Die Terrorgruppe um Beate Zschäpe, Uwe Böhnhardt und Uwe Mundlos hat mit ihrer Mordserie den Staat erschüttert. Die Ermittlungen ergaben, dass es ein ganzes Netz an Unterstützern der Zwickauer Zelle gab. Alles zum NSU-Prozess lesen Sie hier.

Kontakt zur Redaktion
So erreichen Sie uns

Online-Redaktion

Friedrichstraße 34-38

45128 Essen

Tel.: 0201/804-0