"Ruhr Games" in Gladbeck - Triathlon und Traditionen

So wird es auch am Donnerstag bei den "Ruhr Games" im Gladbecker Stadion aussehen: Schuhe und Fahrrad stehen in der Wechselzone bereit, wenn die Sportler zuerst vom Wasser aufs Rad und später auf die Laufstecke wechseln.
So wird es auch am Donnerstag bei den "Ruhr Games" im Gladbecker Stadion aussehen: Schuhe und Fahrrad stehen in der Wechselzone bereit, wenn die Sportler zuerst vom Wasser aufs Rad und später auf die Laufstecke wechseln.
Foto: Ulla Emig/WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
Mit dem Triathlon-Wettkampf und dem Jugendcampus vereint Gladbeck Sport und Kultur. Genau um diese Mischung soll es bei den "Ruhr Games" gehen.

Essen.. Schwimmen, Radeln, Laufen und alles hintereinander: Der Dreiklang des Ausdauersports nennt sich Triathlon, und bei den "Ruhr Games" wird er in Gladbeck ausgetragen. Zwar ist Gladbeck der kleinste Standort bei den Jugend-Spielen, dafür bietet es die beste Infrastruktur für den Triathlon, denn Stadion, Schwimmbad, Schlosspark und Stadtwald liegen in unmittelbarer Nähe. Außerdem finden sich in Zweckel rund 400 Jugendliche zum kulturellen Austausch beim Youth Campus zusammen.

Die Wettkämpfe

Ruhr Games Los geht es in Gladbeck am Donnerstag. Ab 13.30 Uhr wird der NRW Nachwuchs-Cup der Triathleten ausgetragen. Der Triathlon startet im Freibad Gladbeck. Anschließend wechseln die Triathleten im angrenzenden Stadion auf den Radfahrparcours, der um den Wittringer Schloßpark führt. Die Laufstrecke absolvieren die Athleten im Wittringer Stadtwald, der Zieleinlauf befindet sich dann wieder im Stadion. Es starten die Schüler A und Jugend B. Eine Dreiviertelstunde später gehen die Mädchen der selben Altersklasse ins Rennen. Um 15 Uhr springen die Junioren ins Becken zur ersten Disziplin, die Juniorinnen folgen um 15.45 Uhr.

Parallel zu den Leistungssportlern gehen am Donnerstag auch Breitensport-Staffeln ins Rennen. Sie treten allerdings nur zu einem Duathlon an, der von den Organisatoren "Swim and Run" genannt wird. Die ersten Staffeln startet um 13.45 Uhr mit dem ersten Lauf. Um 14.45 Uhr wird der vierte und letzte Lauf angepfiffen.

Ruhr Games

Das Rahmenprogramm

Die Band "Combo Combo" spielt am Donnerstag (13 Uhr) parallel zum Triathlon-Wettkamp, nach der Siegerehrung übernimmt um 16.30 Uhr die N'Awlins Brass Band. Außerdem wird den ganzen Tag (12 bis 16 Uhr) ein Graffiti-Workshop für Jugendlich angeboten. Dass es nicht nur um Sport geht bei den "Ruhr Games", soll besonders mit dem Jugendcampus, der am Freitag in Zweckel in der Maschinenhalle stattfindet, unterstrichen werden. In mehreren Workshops sollen interkuturelle Themen von rund 400 Jugendlichen diskutiert werden. Beim Ländermarkt werden Besonderheiten und Traditionen und Kultur der Länder der Teilnehmer präsentiert. Zum Abschluss des Tages soll bei der Europaparty getanzt und gefeiert werden.

Anreise und Parken

Besucher, die mit dem Auto anreisen, sollten sich den Weg zur Schützenstraße 120 in Gladbeck heraussuchen. Parkplätze gibt es gegenüber vom Haupteingang des Stadions an der Bohmertstraße.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen Besucher die Wettkampfstätten am besten mit der Buslinie 189 bis Stadion oder Harsewinkelstraße.

Der Shuttle-Bus fährt ab/bis Haltestelle 189 (Schützenstraße).

Der Jugendcampus findet in der Maschinenhalle Zweckel statt, die an der Frentroper Straße 74 gelegen ist.