Das aktuelle Wetter NRW 16°C
Thema Kinderarmut
Wenn Kinder unter Armut leiden
Wenn Kinder unter Armut leiden

In Deutschland leben rund 1,7 Millionen Unter-15-Jährige in Hartz-IV-Haushalten. Die generelle Diagnose von Kinderarmut ist jedoch schwierig . Besonders häufig von Armut betroffen sind Kinder aus Familien mit Migrationshintergrund, aus kinderreichen Familien  oder von Eltern ohne Schul- oder Ausbildungsabschluss. Das höchste Armutsrisiko haben Kinder von Alleinerziehenden mit Migrationshintergrund. Die Folgen von Kinderarmut können verheerend sein: So rauchen und trinken Kinder aus armen Familien häufiger, sie leiden häufiger unter Fettsucht und Übergewicht, zeigen häufiger Verhaltensauffälligkeiten und neigen eher zu Gewalt. Ohne Intervention sehen Experten am Ende „eine körperliche und psychische Verwahrlosung, bis zu dem Punkt, an dem das ganze Leben nicht mehr zu reparieren ist “.

Zum Thema
Jedes siebte Kind lebt von Hartz IV
Nachrichten
Der Anteil der Kinder, die von Hartz IV leben, hat sich in den letzten fünf Jahren kaum verändert. "Wir haben in Deutschland nach wie vor eine ungeheuer, geradezu skandalös hohe Kinderarmut", sagte der Hauptgeschäftsführer des Paritätischen Wohlfahrtsverbands, Ulrich Schneider, am Mittwoch in Berlin...
Jedes siebte Kind lebt von Hartz IV
Nachrichten
Der Anteil der Kinder, die von Hartz IV leben, hat sich in den letzten fünf Jahren kaum verändert. "Wir haben in Deutschland nach wie vor eine ungeheuer, geradezu skandalös hohe Kinderarmut", sagte der Hauptgeschäftsführer des Paritätischen Wohlfahrtsverbands, Ulrich Schneider, am Mittwoch in Berlin...
Top-Themen
Unsere Themen
Themenseiten

Auf unseren Themenseiten finden Sie gebündelt viele  Informationen zu wichtigen Personen der Zeitgeschichte, politischen, kulturellen oder gesellschaftlichen Ereignissen, bekannten Sportlern, Promis, Bossen oder Wirtschaftslenkern.

Die Region aus der Luft
Fotografie

Unsere Region von oben - mal dicht besiedelt, mal wunderbar grün: Unser Fotograf Hans Blossey fliegt über Ruhrgebiet, Rheinland und angrenzende Regionen und fotografiert, was die Kamera hergibt.

DSDS - Infos, Storys und Hintergründe zur Show
DSDS

Das Casting-Format "Deutschland sucht den Superstar" geht mit neuen Gesichtern in der Jury in die elfte Runde. Diesmal bewerten neben Pop-Titan Dieter Bohlen der Schlager-Star Marianne Rosenberg, der Rapper Prince Kay One und Sängerin Mieze von der Pop-Gruppe MIA die DSDS-Kandidaten.

Fotos und Videos
Kinder im Zoo
Bildgalerie
Fotostrecke
Neuer hilft armen Kindern
Video
Kinderarmut
Luftballons gegen Kinderarmut - Kindergipfel: "Lasst uns nicht hängen!
Bildgalerie
Kampagne der...
Themen von A-Z
Spezial
Das Ende von "Wetten, dass..?"
Wetten, dass..?

Prominente wetten im Fernsehen gegen Zuschauer. Ein simples Konzept, aber ein großer Erfolg. "Wetten dass..?" war lange Jahre die erfolgreichste TV-Show ihrer Art in Europa. Doch jetzt wird die Sendung eingestellt.

Interview mit einem Mafia-Killer
Mafia
Der Mann kommt mit dem Flugzeug aus Italien. Er hat etliche Menschen getötet im Auftrag der Cosa Nostra. Doch jetzt will er aussteigen und über die Methoden reden, mit denen die Mafia Deutschland erobert - ein Gespräch über die Strukturen einer mörderischen Schattenwelt.
Die 111 besten Fußballsprüche
Sport
We have a grandios Saison gespielt - die 111 geistreichsten und feinsinnigsten Sprüche von Spielern, Trainern und Reportern.
Missverständnisse, Legenden und verbreitete Irrtümer
Irrtümer des Lebens

Ob im Straßenverkehr, im Café oder im Bett - die Welt ist voller Missverständnisse und Legenden. Wir klären auf, an welcher Stelle der Volksmund Sie in die Irre führt. Wir suchen Experten, die häufige Irrtümer widerlegen - und erklären, wie sie zustande kommen.

Zum Thema
Armutsrekord im Kreis Olpe und in Siegen-Wittgenstein
Armutsbericht
Siegen-Wittgenstein/Olpe. Die Armutsquote ist in den beiden Kreisen laut Armutsbericht des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes so hoch wie nie zuvor. Besonders bedenklich: Die Region entwickelt sich entgegen dem Bundestrend. Es gibt weniger Arbeitslose, dafür trotzdem mehr Arme.
Wohlfahrtsverband besorgt über Kinderarmut im Ruhrgebiet
Nachrichten
Der Paritätische Wohlfahrtsverband ist besorgt über die Kinderarmut im Ruhrgebiet. Durchschnittlich jedes vierte Kind unter 15 Jahren ist im Ruhrgebiet von Hartz IV betroffen, teilte der Sozialverband am Mittwoch in Berlin mit.
Zeitung: Kinderarmut in Deutschland nimmt wieder zu
Politik
Die Kinderarmut in Deutschland hat wieder leicht zugenommen. Nach Angaben des Paritätischen Wohlfahrtsverbands stieg die Zahl der Kinder, die in Familien mit Hartz-IV-Anspruch leben, im vergangenen Jahr im Vergleich zu 2011 um rund 100.000 auf insgesamt 1,7 Millionen.
Armut in Duisburg - viele Kinder gehen hungrig zur Schule
Kinderarmut
Duisburg. Die Kinderarmut hat in Deutschland im zurückliegenden Jahr weiter zugenommen. Städte im Ruhrgebiet sind besonders betroffen. In Duisburg etwa ist jedes dritte Kind von Sozialhilfeleistungen abhängig. Jedes vierte Kind wird ohne Essen in die Grundschule geschickt.
In der Krise Hilfe für die Nöte der Kinder
Kinderschutzbund
Gladbeck. Hartz IV, Kinderarmut, Finanzkrise, ungleiche Bildungschancen, sexueller Missbrauch, Gewalt und Vernachlässigung von Kindern, fehlende Kitaplätze . . . . Das Themenfeld, in dem sich der Kinderschutzbund engagiert, ist so breit wie eh und je, die Nöte der Kinder sind eher größer als kleiner geworden.
Spezial
Bilder für Pott-Nostalgiker
Fotografie
Wir haben in den Archiven gekramt und hunderte historische Bilder aus dem Revier zusammengetragen — zum Schwelgen in Erinnerungen.
Die Emscher von der Quelle zur Mündung
Bildgalerie
Aus der Luft
Von der Emscherquelle bis zur Mündung in den Rhein beflog unser Luftbildfotograf den Fluß in den letzten Jahren. Wir haben eine umfassende Auswahl der Archivbilder zusammengestellt.
Filme aus dem Ruhrgebiet
Bildgalerie
Ruhrgebietsfilme
Welche Filme und Serien spielen im Ruhrgebiet? Wir haben fast 40 Streifen gefunden. Hier sind sie!
35 Gründe, das Ruhrgebiet zu lieben
Lokalpatriotismus
Armenhaus der Republik, verbaute Betonwüste, Kohlenstaub in Luft und Lungen - mit dem Image des Ruhrgebiets steht's nicht zum Besten. Völlig zu Unrecht, finden wir. Und präsentieren mit allem gebotenen Lokalpatriotismus: 35 Gründe, das Ruhrgebiet zu lieben. Fallen Ihnen noch mehr ein?
Nachrichten zum Thema
Fast jedes fünfte Kind unter 15 lebt von Hartz IV
Kinderarmut
Dinslaken. Dinslaken kreisweit an vierter Stelle. Der Kreisdirektor fordert eine Erklärung von der Stadt
Hartz-IV-Familien haben Anspruch auf ein Jugendbett
Gerichtsurteil
Essen. Ist die Anschaffung eines größeren Bettes für den eigenen Nachwuchs Bestandteil der Unterstützung durch Hartz-IV? Laut einem Urteil des Bundessozialgerichts am Donnerstag ja. Jugendbetten zählen demnach zur Erstausstattung für wachsende Kinder.
Immer mehr Kinder in Deutschland leben in Armut
Kinderarmut
Essen. Die Kinderarmut in Deutschland hat wieder leicht zugenommen. Das Ruhrgebiet ist laut Paritätischem Wohlfahrtsverband besonders betroffen: Hier soll rund jedes vierte Kind in Armut leben. Für Verbands-Chef Ulrich Schneider ist das "ein Ausdruck politischen Versagens".
Spezial
Ausflugsspaß an Rhein und Ruhr
Freizeit-Tipps

NRW hat viel zu bieten: Zahlreiche Attraktionen locken an Rhein und Ruhr ins Freie. Auf dieser Seite geben wir Tipps für Ausflüge in der Region. Machen Sie Urlaub vor der haustür. Und entdecken Sie Seiten Ihres Heimat-Bundeslandes, die Sie so bisher noch nicht kannten.

Terror von Rechts - die Morde der Zwickauer NSU-Zelle
Der rechte Terror der NSU

Die Terrorgruppe um Beate Zschäpe, Uwe Böhnhardt und Uwe Mundlos hat mit ihrer Mordserie den Staat erschüttert. Die Ermittlungen ergaben, dass es ein ganzes Netz an Unterstützern der Zwickauer Zelle gab. Nun hat in München das Verfahren gegen Beate Zschäpe begonnen. Alles zum NSU-Prozess lesen Sie...

Alle Finanzrechner auf einen Blick
Verbraucher
Ihre Vergleichsrechner für alle Fragen zum Thema Geldanlage. Hohe Zinsen beim Tagesgeld, die besten Girokonten, die günstigsten Kredite.
Kontakt zur Redaktion
So erreichen Sie uns

Online-Redaktion

Friedrichstraße 34-38

45128 Essen

Tel.: 0201/804-0