Karnevalswetter – freundlich in Düsseldorf, trübe in Köln

In Köln ist es heute zunächst trübe, im Laufe des Mittags klärt es sich jedoch auf.
In Köln ist es heute zunächst trübe, im Laufe des Mittags klärt es sich jedoch auf.
Foto: Archiv/dpa
Was wir bereits wissen
An Rosenmontag wird es in Düsseldorf mild und trocken, in Köln ist es zunächst trübe. Doch auch hier hellt es sich später auf.

Essen.. Das Wetter an Rosenmontag schlägt sich an Rosenmontag eindeutig auf die Seiten der Düsseldorfer: Während es in der Landeshauptstadt die ganze Zeit über freundlich sein wird, drohen Köln und Bonn zunächst trübere Bedingungen. "Das wird sich bis Mittag zwar auflösen, lässt sich aber nicht auf die Stunde genau sagen", erklärt Jürgen Weiß vom Bochumer Wetterdienst Meteogroup. Das Wetter im Ruhrgebiet orientiert sich zum Glück für die Narren an Düsseldorf. Die Temperaturen werden landesweit bei acht bis neun Grad liegen, eventuell wird es in einigen Landesteilen zweistellig.

Veilchendienstag nimmt sich das gute Wetter eine kurze Auszeit, es wird in weiten Teilen des Landes bewölkt und es droht Nieselregen. An den milden Temperaturen ändert sich hingegen nichts, und die Eintrübung ist auch nur von kurzer Dauer. "An Aschermittwoch wird es wieder besser", sagt Weiß. Nachts sei jedoch weiterhin noch mit Frost zu rechnen. (we/sjb)