Das aktuelle Wetter NRW 14°C
Gesundheit

Warum man in der Sauna nicht abnimmt

Auch begeisterte Sauna-Gänger sitzen manchen Irrtümern auf.Foto: Thinkstock

Irrtum 5: Wenn man häufig in die Sauna geht, nimmt man ab.

"Dass man in der Sauna abnimmt, ist leider ein Mythos. Beim Saunieren werden keine Kalorien verbrannt. Man schwitzt nur sehr stark, weil dadurch der Körper in der heißen Umgebung gekühlt wird. Geübte Saunagänger verlieren bis zu 1,5 Liter Schweiß pro Saunagang - 99 Prozent davon ist allerdings Wasser. Auf der Waage wirkt es so, als hätte man tatsächlich abgenommen. Durch das Trinken im Anschluss erreicht man aber schnell wieder sein ursprüngliches Gewicht."

Irrtum 6: In der Sauna darf man sich nicht unterhalten.

Ob man sich in der Sauna unterhalten darf, kommt auf die jeweilige Situation an. Foto: WR

"Was die Lautstärke angeht, gibt es unterschiedliche Meinungen. In Finnland beispielsweise geht es in der Sauna sehr lebhaft zu. In Deutschland ist mögen es viele eher ruhig.

Im Zweifelsfall sollte man andere Saunabesucher vorher fragen, ob sie sich durch Unterhaltungen gestört fühlen. Für die, die gerne mit Freunden plaudern, bieten viele Saunen Event- oder Themenabende an. Dort sind die Regeln meist lockerer."

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Rechtsirrtümer im Straßenverkehr
Bildgalerie
Fotostrecke
Tipps zum Obstbaumschnitt
Bildgalerie
Kleingärtner
Tipps und Tricks vom Weltmeister
Bildgalerie
Fotostrecke
Tipps zum Ferienjob
Bildgalerie
Fotostrecke
article
8496392
Beim Schwitzen nimmt man ab? - Die zehn größten Sauna-Irrtümer
Beim Schwitzen nimmt man ab? - Die zehn größten Sauna-Irrtümer
$description$
http://www.derwesten.de/thema/irrtuemer-des-lebens/beim-schwitzen-nimmt-man-ab-die-zehn-groessten-sauna-irrtuemer-id8496392.html
2013-10-31 08:35
Sauna, Mythos, Irrtümer des Lebens, Wellness, Schwitzen, Schweiß, Finnland, Finnische Sauna
Irrtümer des Lebens