Das aktuelle Wetter NRW 8°C
Thema Hochfeld
Hochfeld – Problemstadtteil in Duisburg-Mitte
Hochfeld – Problemstadtteil in Duisburg-Mitte

Der Stadtteil Duisburg-Hochfeld liegt im Südwesten der Duisburger Altstadt zwischen Rhein, Neuenkamp (im Norden), Dellviertel (im Osten) und Wanheimerort (im Süden). Ende 2011 hatte er offiziell 16.292 Einwohner. Das Viertel hatte Ende 2010 nach Bruckhausen den zweithöchsten Ausländeranteil aller Duisburger Stadtteile (43,73%). Seit etwa 2009 ist Hochfeld Anlaufpunkt von Flüchtlingen aus Rumänien und Bulgarien. Mitte 2011 lebten schätzungsweise 4000 Roma in Hochfeld: oft mit vielen Menschen in kleinen, überteuerten Wohnungen. Mit der Zahl der Zuwanderer wuchsen die Probleme: Prostitution, verwahrloste Kinder, Kriminalität, soziale Ausbeutung, der Lärm und der Müll bringt Nachbarn auf die Barrikaden. Mitte 2011 schrieben organisierte Bürger einen Brandbrief. Öffentliche Diskussionen in der Pauluskirche offenbarten: Die Hochfelder fühlen sich von Politik und Behörden allein gelassen. Das "Handlungskonzept" der Stadt ist für viele eine "Frechheit". Hochfeld ist aber auch Ausflugsort: Der Rheinpark lockt Spaziergänger, Biker, Skater und Familien.

News zum Thema
Duisburg 2027 - So soll die Wirtschaft aufgestellt werden
Stadtplanung
Duisburg. Die Zukunft wird in der Gegenwart entwickelt. Mit "Duisburg 2027" wollen die Stadtplaner die Weichen für die Zukunft stellen. Wo sollen Menschen leben, wo arbeiten, wo sich erholen? In der nächsten Ratssitzung wollen sie sich grünes Licht dafür holen. Hier die Pläne für die Wirtschaft.
Top-Themen
Tierische Nachrichten von Hund, Katze, Küken & Co.
Tiere

Gänseküken auf der Autobahn, Pferde in der Einkaufsstraße: Fast jeden Tag erreichen uns Nachrichten, in denen die Hauptrolle kein Mensch, sondern ein Tier spielt. Manche sind lustig, andere traurig. Auf unserer Sonderseite haben wir sie alle zusammengestellt.

Unsere Themen
Themenseiten

Auf unseren Themenseiten finden Sie gebündelt viele  Informationen zu wichtigen Personen der Zeitgeschichte, politischen, kulturellen oder gesellschaftlichen Ereignissen, bekannten Sportlern, Promis, Bossen oder Wirtschaftslenkern.

Die Region aus der Luft
Fotografie

Unsere Region von oben - mal dicht besiedelt, mal wunderbar grün: Unser Fotograf Hans Blossey fliegt über Ruhrgebiet, Rheinland und angrenzende Regionen und fotografiert, was die Kamera hergibt.

Fotos und Videos
Türkischer Tee mit Fernblick
Bildgalerie
Duisburg-Panorama
Chlorgas-Unfall Hochfeld
Bildgalerie
Feuerwehr Duisburg
Duisburgs Stadtwerketurm
Bildgalerie
Landmarke
Warnstreik bei Siemens
Bildgalerie
Fotostrecke
Themen von A-Z
Spezial
Missverständnisse, Legenden und verbreitete Irrtümer
Irrtümer des Lebens

Ob im Straßenverkehr, im Café oder im Bett - die Welt ist voller Missverständnisse und Legenden. Wir klären auf, an welcher Stelle der Volksmund Sie in die Irre führt. Wir suchen Experten, die häufige Irrtümer widerlegen - und erklären, wie sie zustande kommen.

9. November 1989 - vom Mauerfall zur Wiedervereinigung
Mauerfall

Mehr als 28 Jahre lang teilte sie Deutschland, trennte BRD und DDR: die Berliner Mauer. Errichtet ab dem 13. August 1961, galt sie als Symbol des Kalten Krieges. Der 9. November 1989 sollte alles ändern. An jenem Tag öffnete die DDR-Führung die Grenzen. Der Weg zur Wiedervereinigung war geebnet.

Menschen im Revier - ein Foto-Blog
Foto-Blog

Menschen sieht sich jeder gerne an. Und Menschen machen neugierig. Bei unserem Foto-Blog „Menschen im Revier“ gucken wir ein bisschen genauer hin, als man das üblicherweise bei Fremden tut, und fragen nach – im Vorbeigehen auf der Straße, im Park, im Geschäft. Weil jeder Mensch interessant ist.

Autobahn A59 in Duisburg für Monate dicht
A59-Sperrung in Duisburg

Von Anfang Mai bis Ende September saniert StraßenNRW die Berliner Brücken auf der A 59 in Duisburg. Die Großbaustelle auf der für die Stadt wichtigen Nord-Süd-Achse wird große Auswirkungen auf den innerstädtischen Individual- und öffentlichen Nahverkehr haben. Ein Verkehrschaos wird befürchtet.

Zum Thema
Fiat mit bulgarischem Kennzeichen in Hochfeld angezündet
Brandstiftung
Duisburg. Am Dienstagabend ging um 18.50 Uhr auf der Teilstraße in Duisburg-Hochfeld ein Kleintransporter in Flammen auf. Der weiße Fiat Ducato mit bulgarischen Kennzeichen parkte am Fahrbahnrand. Motorraum und Führerhaus wurden ein Raub der Flammen, die Feuerwehr löschte den Brand.
Polizei sucht Rentner aus Duisburg-Hochfeld
Vermisstenmeldung
Duisburg. Ein 72-jährige Rentner aus Duisburg-Hochfeld wird seit Mittwochmittag vermisst. Suchaktionen der Polizei mit Hunden und der Fliegerstaffel blieben bisher erfolglos. Spaziergänger fanden das Handy des Vermissten im Bereich des Broicher Waldwegs in Mülheim.
Entwarnung in Hochfeld - ungefährlicher Zerscheller gefunden
Blindgänger
Duisburg. Die Suche nach einer alten Weltkriegsbombe hat den Schülern des Mercator-Gymnasiums einen freien Tag beschert. Der Kampfmittelbeseitigungdienst hatte einen Blindgänger an der Wörthstraße vermutet. Da die Schule im möglichen Evakuierungsradius liegt, fällt der Unterricht am Dienstag komplett aus.
Zehn Autos in Duisburg gerammt - BMW-Fahrer ist 15 Jahre alt
Unfallserie
Duisburg. Der BMW-Fahrer, der am Dienstagabend in Duisburg-Hochfeld offenbar absichtlich zehn Autos gerammt hat, ist wohl erst 15 Jahre alt. Zeugen hatten den mutmaßlichen Fahrer erkannt. Auf dem Beifahrersitz soll sein 14-jähriger Cousin gesessen haben.
Maskierter Mann mit Messer überfiel Tankstelle in Hochfeld
Raub
Duisburg. Ein maskierter Mann bedrohte am Sonntagabend gegen 21.15 Uhr die Mitarbeiterin einer Tankstelle an der Heerstraße in Duisburg-Hochfeld mit einem Messer. Der Täter forderte die Frau auf, die Kasse zu öffnen.
Spezial
Die Emscher von der Quelle zur Mündung
Bildgalerie
Aus der Luft
Von der Emscherquelle bis zur Mündung in den Rhein beflog unser Luftbildfotograf den Fluß in den letzten Jahren. Wir haben eine umfassende Auswahl der Archivbilder zusammengestellt.
Bilder für Pott-Nostalgiker
Fotografie
Wir haben in den Archiven gekramt und hunderte historische Bilder aus dem Revier zusammengetragen — zum Schwelgen in Erinnerungen.
35 Gründe, das Ruhrgebiet zu lieben
Lokalpatriotismus
Armenhaus der Republik, verbaute Betonwüste, Kohlenstaub in Luft und Lungen - mit dem Image des Ruhrgebiets steht's nicht zum Besten. Völlig zu Unrecht, finden wir. Und präsentieren mit allem gebotenen Lokalpatriotismus: 35 Gründe, das Ruhrgebiet zu lieben. Fallen Ihnen noch mehr ein?
Nachrichten zum Thema
Mercedesfahrer rammt Taxi in Duisburg-Hochfeld
Verkehr
Duisburg. Verletzt wurden ein 74 Jahre alter Taxifahrer und ein 76-jähriger Mercedesfahrer, nachdem sie am Sonntagmorgen in Hochfeld auf einer Kreuzung zusammen gestoßen waren. Der Mercedesfahrer war wohl bei Rot in die Kreuzung gefahren.
Anwohner in Duisburg entdeckt grünen Leguan in seinem Garten
Reptilien
Duisburg. Als ein Anwohner in Duisburg-Hochfeld am Dienstagmorgen einen etwa ein Meter großen Leguan in seinem Garten sitzen sah, hat er die Polizei alarmiert. Die Beamten fingen das Reptil ein und brachten es ins Tierheim. Jetzt läuft die Suche nach dem Besitzer des offenbar ausgebüxten Tiers.
Menschenhandel in Duisburg-Hochfeld – fünf Rumänen verhaftet
Schlepperbande
Duisburg. Polizisten waren in Duisburg-Hochfeld auf der Suche nach Mitgliedern einer rumänischen Schlepperbande. Ihnen wird vorgeworfen, Landsleute zum Betteln und Stehlen gezwungen zu haben. Die Recherche vor Ort blieb erfolglos, eine vermeintliche Täterin meldete sich allerdings danach bei den Beamten.
Spezial
Alle Finanzrechner auf einen Blick
Verbraucher
Ihre Vergleichsrechner für alle Fragen zum Thema Geldanlage. Hohe Zinsen beim Tagesgeld, die besten Girokonten, die günstigsten Kredite.
Terror von Rechts - die Morde der Zwickauer NSU-Zelle
Der rechte Terror der NSU

Die Terrorgruppe um Beate Zschäpe, Uwe Böhnhardt und Uwe Mundlos hat mit ihrer Mordserie den Staat erschüttert. Die Ermittlungen ergaben, dass es ein ganzes Netz an Unterstützern der Zwickauer Zelle gab. Alles zum NSU-Prozess lesen Sie hier.

Ausflugsspaß an Rhein und Ruhr
Freizeit-Tipps

NRW hat viel zu bieten: Zahlreiche Attraktionen locken an Rhein und Ruhr ins Freie. Auf dieser Seite geben wir Tipps für Ausflüge in der Region. Machen Sie Urlaub vor der haustür. Und entdecken Sie Seiten Ihres Heimat-Bundeslandes, die Sie so bisher noch nicht kannten.