GNTM 2013 - Lovelyn-Sieg im Finale von Nackt-Protest gestört

Die 16-jährige Lovelyn aus Hamburg ist die Gewinnerin von Germay's next Topmodel 2013.
Die 16-jährige Lovelyn aus Hamburg ist die Gewinnerin von Germay's next Topmodel 2013.
Foto: dpa
Was wir bereits wissen
Vier Mädchen hatten es in diesem Jahr bei Heidi Klums Model-Show „Germany's Next Topmodel“ ins große Finale geschafft. Eine herausragende Favoritin gab es nicht. Am Ende einer unspektakulären GNTM-Liveshow mit vielen Längen gewann die 16-jährige Hamburgerin Lovelyn und stach die rothaarige Maike aus.

Essen.. Nur eine kann „Germany's Next Topmodel“ werden – und gefühlt gibt es seit der ersten Staffel auch nur eine Finalshow, die jedes Jahr ganz leicht abgeändert wird, aber dennoch gleichbleibend schlecht ist. Dem geneigten Zuschauer bietet sich immer dasselbe Schema: Einige Male müssen die vier GNTM-Kandidatinnen Laufstegübungen absolvieren, bei denen es auf außergewöhnliche Outfits und Wandelbarkeit ankommt, und etwa jede halbe Stunde muss eine weitere Model-Anwärterin gehen.

Unterbrochen wird das Ganze durch Musik-Acts wie Bruno Mars oder PSY und wahnsinnig viel Werbung. Dazu kommen tausende kreischende Teenies in der Halle – dieses Jahr fand die Show in Mannheim statt – und die nervtötende Moderation von Model-Mama Heidi Klum. Auch beim achten Finale der Castingshow wich ProSieben nicht von diesem Konzept ab.

Das einzig Spannende blieben die Teilentscheidungen und die unnötig in die Länge gezogene Entscheidung ganz zum Schluss. Da es keine eindeutige Favoritin gegeben hatte, mussten Luise, Lovelyn, Sabrina und Maike noch mehr zittern, bevor Lovelyn schließlich den begehrten Titel mit nach Hause nehmen konnte. Angedeutet hatte sich ihr Sieg eher nicht, keine der vier Mädchen stach in irgendeiner Weise besonders hervor, wie das in den GNTM-Staffeln zuvor der Fall gewesen war.

GNTM-Jury landet mit dem Helikopter in der Mannheimer SAP-Arena

Um wenigstens einen aufregenden Startschuss in die Finalshow zu garantieren, landete die GNTM-Jury unter viel Lärm mit dem Helikopter auf dem Laufsteg. Wieder einmal musste man sich fragen, wieso Heidi Klum gerade zur wichtigsten Show der Staffel das fürchterlichste Outfit trug. In diesem Jahr war das ein pinkes Kleid mit einem Stethoskop-ähnlichen gelben Gewinde um den Hals und ebenfalls gelben Schuhen.

GNTM 2013 Die folgende Burlesque-Show war da schon netter anzusehen, zum Live-Auftritt von US-Sänger Robin Thicke („Blurred Lines“) mussten sich Lovelyn, Maike, Sabrina und Luise sexy bewegen. Das sah mal mehr, mal weniger erotisch aus, sorgte aber für Unterhaltung. Anstrengend hingegen wie üblich Thomas Hayos Jury-Bewertungen in Denglisch: „Top in shape“ sei die dunkelhaarige Lovelyn, so sein Urteil. Im Vier-Elemente-Walk sollten die Mädchen je ein Element präsentieren und es passte zur Vorhersehbarkeit der Show, dass die rothaarige Maike im feuerroten Kleid über den Laufsteg schritt.

Feministinnen stürmen auf die Bühne und stören GNTM-Finale

Als erstes musste dann die blonde Sabrina gehen, ein Abschied, der weder Zuschauer noch die anderen Kandidatinnen sonderlich zu beeindrucken schien. Weiter ging's mit umständlichen Auftritten auf Stelzen und einem futuristischen Roboter, der den drei verbliebenen Kandidatinnen auf dem Laufsteg hinterher schlich. Irgendwie unheimlich. Etwas überraschend traf es die 18-jährige Rostockerin Luise als nächste, die Brünette war bei vielen Favoritin gewesen, weil sie die meisten Werbeverträge an Land gezogen hatte.

Zwei Aktivistinnen der Feministinnen-Gruppe "Femen" haben das GNTM-Finale kurzzeitig gestört. Ausgerechnet in dem Moment, als Luise rausflog, stürmten zwei Frauen mit blankem Busen die Bühne. Eine hatte den Slogan "Heidi Horror Picture Show" auf ihren blanken Oberkörpern geschrieben. Ordner griffen schnell ein und trugen sie von der Bühne, im Fernsehen bei ProSieben war nur ein Sekundenbruchteil der Aktion zu sehen. "Ich habe gerade Busen vor mir gesehen", sagt Heidi Klum etwas perplex. "Ausgerechnet in diesem Moment."

Bewerbungsphase für Germany's next Topmodel 2014 läuft

Übrig blieben nur Maike und Lovelyn. Vor der Entscheidung tanzte PSY, bekannt geworden mit dem „Gangnam Style“, mit allen 25 Teilnehmerinnen zu seinem neuen Hit „Gentleman“.

GNTM 2013 Maike und Lovelyn mussten ein Disco-Fotoshooting absolvieren und Schmusesänger Bruno Mars trällerte seine neue Single „Treasure“, dann fand die alles in allem ermüdend langatmige Show ein Ende. Lovelyns Foto erschien auf dem Cosmopolitan-Cover, ob's für den großen Durchbruch reicht ist wie immer ungewiss.

Der gesunde Menschenverstand sagt, dass dies vielleicht die letzte Staffel der Topmodel-Ära sein sollte. Heidi Klum und ProSieben sehen das wohl anders: Die Bewerbungsphase für die GNTM-Staffel 2014 läuft. (we/dpa)