Wer ist wer im Dschungelcamp? - Der Kandidatencheck

Elf Kandidaten kämpfen um die Dschungelkrone.
Elf Kandidaten kämpfen um die Dschungelkrone.
Foto: RTL/Stefan Gregorowius
Was wir bereits wissen
Elf Kandidaten ziehen in das Dschungelcamp. Wer übernimmt die wichtige Rolle der Camp-Zicke und wer könnte der nächste Wendler sein?

Essen.. Der Schönling: Die Herzen von tausenden Teenagern und Schwiegermüttern fliegen dem Schönling entgegen. Jörn Schlönvoigt wird im Dschungelcamp die Rolle des hübschen Softies übernehmen, der gut zuhören kann, aber auch nett anzusehen ist. Anrufe von „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“-Fans werden ihm sicher sein. Aber auch in der Schlager-Szene könnte er ein paar Anhänger haben. Zumindest bei denen, die Sendungen von Florian Silbereisen gucken. Dort trat „Schlöni“ mit der Schnulz-Single „Alle deine Küsse“ auf. Kleiner Auszug. Herzschmerz pur. Mit dieser einfühlsamen Art konnte bereits ein anderer Ex-“GZSZ“-Kollege punkten. Peer Kusmagk holte 2011 die Dschungelkrone.

Der nächste Wendler: Im Dschungelcamp 2015 wird es wieder einen Wendler geben! Zwar nicht den echten Wendler, den wollte RTL nicht nochmal mit nach Australien nehmen, aber es gibt jemanden, der diesen Part ehrenhaft übernehmen kann: Aurelio Savina. Er redet in der dritten Person von sich: Check. Seine Selbstwahrnehmung und die Realität gegen extrem weit auseinander: Check. Und Aurelio Savina geht sogar nocht weiter als der Wendler. Sex im Dschungelcamp schließt „Der Mann Aurelio“ nicht aus. „Ich bin Italiener, klar könnte eine Liebesaffäre passieren! Und die Kameras stören mich auch nicht.“ Die störten ihn bereits bei seinen Erotikfilmen nicht. Hält er es länger als Michael Wendler im Camp aus, kann Savina ein besserer Dschungelcamp-Wendler werden als das Original.

Dschungelcamp 2015 Die Tochter von: Den Job des Promi-Verwandten übernahmen im Dschungelcamp bereits Rocco Stark (Sohn von Uwe Ochsenknecht) oder Allegra Curtis (Tochter von Tony Curtis). Dort wollten sie zeigen, dass sie eben mehr sind als nur die Kinder von Irgendwem. In der neunten Staffel übernimmt diese Rolle Patricia Blanco. Das Dschungelcamp sei ihr Neustart in ein besseres Leben. Sagt sie. Danach wolle sie als Schauspielerin oder Moderatorin arbeiten. Im Dschungelcamp wird Patricia Blanco aber erst mal einen Seelenstriptease hinlegen, ganz in der Tradition ihrer Promi-Verwandten-Vorgänger. Mit ihrem Vater Roberto Blanco hat sie zwar seit Ewigkeiten keinen Kontakt mehr. Doch im Camp wird sie intime Details aus der Vergangenheit auspacken.

RTL-Dschungelcamp 2015

Die Wundertüte: Maren Gilzer. Model und Ex-“Glücksrad“-Fee. Ehemalige Schauspielerin bei „In aller Freundschaft“. Es ist nicht leicht einzuschätzen, was Maren Gilzer für uns im Dschungelcamp bereithält. Dort will sie sich von einer Seite präsentieren, die noch keiner kennt. Gibt sie die verständnisvolle Mama, bei der sich alle ausheulen können? Wird sie die neue Tanja Schumann, die sich im Hintergrund aufhält? Oder entwickelt sich Maren Gilzer zur motzigen Diva? Anfangs wird sie sich vor allem als Kämpfernatur geben, bereit, jede noch so perverse Dschungelprüfung zu meistern und für Ordnung im Dschungelcamp zu sorgen. Die Trash-TV-Sendung wird ihre persönliche Herausforderung sein und sie wird nicht müde werden das zu betonen.

Wer wird die Camp-Zicke?

Der mit dem Lagerkoller: Wer hat noch einen Starschnitt aus der Bravo von Benjamin Boyce im Schrank? In den 90ern war er Mitglied in der Boygroup „Caught In The Act“, die mehr als 20 Millionen Tonträger verkaufte. Jetzt also das Dschungelcamp. Die Boyband-Zeit habe ihn darauf vorbereitet, so Boyce. Sicher? Die Camp-Bewohner müssen viel Rücksicht nehmen, denn bei Schlafentzug rastet Boyce aus. Vor vier Jahren sollte er beim „Perfekten Promi Dinner" bei Kelly Trump übernachten. So sahen es die Spielregeln vor. Der Sänger hatte aber gar keine Lust darauf. Mit den Worten „Ich muss schlafen. Ehrlich, ich werde sehr aggressiv“, haute er einfach ab. Benjamin Boyce könnte im Dschungelcamp als Erster Lagerkoller haben und die anderen Camp-Bewohner anpöbeln.

Dschungelcamp

Die Camp-Mutti: Zwei Teenager-Kinder haben sie auf diese Rolle vorbereitet, Rebecca Siemoneit-Barum wird sich im Dschungelcamp um schluchzende und schmollende Kandidaten kümmern müssen. Diese Aufgabe wird sie gut meistern. Lästereien und Spott über Kollegen wird es von ihr nicht geben. Von absolut gar nichts lässt sie sich aus der Ruhe bringen: „Wenn ich reiern muss, muss ich reiern“, sagte sie zu RTL. Die Dschungelprüfungen wird sie gut meistern, sie arbeitete als Artistin im Zirkus ihres Vaters mit. Und vor Krabbeltierchen oder Maden hat sie auch keine Angst. Gute Voraussetzungen.

Dschungelcamp 2015 Die Klatschtante: Rolf Scheider sagt, was er denkt. Er fühle sich sexy, wolle im Dschungel-Pool am Wasserfall rumspringen und mit den Herren im Camp eine Massage-Kommune bilden. Das Dschungelcamp bezeichnet er im RTL-Interview als Irrenhaus. "Rolfe", wie er auch genannt wird, wird im Camp seine Meinung sagen und sich bei Klatsch und Tratsch nicht zurückhalten. Mit dem dritten Platz würde er sich übrigens auch zufriedengeben. Dschungelkönig wolle er gar nicht werden, denn die Holzkrone passe nicht zu seiner Wohnungsdekoration.

Die Zicke: „Germany's Next Topmodel“ ist Schuld. Die Dschungel-Kandidatinnen, die vorher ihr Glück bei der Castingshow versucht haben, übernehmen im Camp den Job der Zicke – Larissa Marolt, Fiona Erdmann oder auch Sarah Knappik bewiesen das bereits in bisherigen Staffeln. Auch in der neunten Staffel des Dschungelcamps wird die Camp-Zicke eine Ex-GNTM-Kandidatin sein. Sara Kulka hat bereits auf dem Hinflug nach Australien gezeigt, wie gut sie das kann. Erst soll sie zu tief ins Glas geschaut haben, dann bekam sie sich mit Angelina Heger in die Haare. Man sollte diese Rolle nicht kleinreden, der Job der Zicke kann einen weit bringen. Larissa Marolt kam im letzten Jahr auf den zweiten Platz.

Wer wird das Dschungelcamp-Weichei?

Das Dschungel-Weichei: Angelina Heger ist zuckersüß. Mit Rehaugen. Bei der RTL-Kuppelshow „Der Bachelor“ wollte sie im Januar 2014 das Herz von Junggeselle Christian Tews ergattern, landete aber nur auf dem zweiten Platz. Doch sie gilt als die „Gewinnerin der Herzen“. Auch auf ihrer Facebook-Seite gibt sie sich als das liebe Mädchen und postet vor allem Liebesbotschaften. Von Zickereien hält Angelina Heger nicht viel, behauptete sie. Streit möchte sie auch vermeiden. Na dann. Doch ob es im Dschungelcamp sanfter zugeht als beim Bachelor? Und es gibt noch ein Problem: Angelina Heger hat Angst vor Spinnen, Ratten und Hamstern. Das ist die Dauerkarte für eklige Dschungelprüfungen. Wir können uns auf Kreischanfälle freuen.

Dschungelcamp

Das Quotenluder: Wer „Deutschland sucht den Superstar“ nicht gesehen hat, der wird beim Namen Tanja Tischewitsch nur ein großes Fragezeichen vor den Augen haben. Tanja wer? Bei DSDS kam sie nur in den Recall, weil sie heftig mit Kay One flirtete. Singen kann sie nämlich nicht. In der Castingshow zeigte sie sich gerne als Luder. Sie ist eine chronische Selbstdarstellerin. Im Dschungelcamp könnte Tanja Tischewitsch mit ihrem losen Mundwerk und ihrer schrillen Art den anderen Kandidaten schnell auf den Keks gehen.

Der Rüpel-Opi: Der ehemalige „Der Preis ist heiß“-Kollege Harry Wijnvoord glaubt nicht an Walter Freiwald. Der sei viel zu sehr von sich überzeugt und denke, er spiele die erste Geige. Freiwald könnte im Dschungelcamp locker die Prüfung verweigern, meint Wijnvoord. Außerdem sei Freiwald ein Choleriker. Damit könnte der Moderator die Rolle von Winfried Glatzeder übernehmen und im Dschungelcamp der Rüpel-Opa sein. Glatzeder wollte auch die Gunst des Millionenpublikums, aber mutierte schnell zum Außenseiter. Schlechtes Essen, Hitze, Regengüsse und unausstehliche Camp-Bewohner – da liegen auch bei Walter Freiwald die Nerven blank.