Das aktuelle Wetter NRW 14°C
Dschungelcamp

RTL-Dschungelcamp - elf Promis mit dicker Gage nach Australien

09.01.2012 | 07:47 Uhr
Dirk Bach und Sonja Zietlow moderieren wieder das RTL-Dschungelcamp.Foto: RTL

Essen.  Elf mehr oder weniger bekannte Prominente sind am Sonntag nach Australien ins RTL-Dschungelcamp geflogen. Sie haben vorher laut einem Medienbericht einen Knebelvertrag unterschrieben, der Vertragsstrafen bis zu 30.000 Euro beinhaltet. Zudem wurden die Gagen für die Dschungelcamp-Teilnahme bekannt.

Elf Kandidaten des RTL-Dschungelcamps "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" sind nach Australien gestartet. Vom Frankfurter Flughafen hoben die Prominenten am Sonntagabend gen "Down Under" ab. An Bord der Maschine stiegen Model Micaela Schäfer , die Schauspielerin Radost Bokel, die Moderatorin Ramona Leiß und die Sängerinnen Kim Gloss und Jazzy (Ex-Tic-Tac-Toe).

Die männlichen Kandidaten im Dschungelcamp sind die Sänger Daniel Lopes und Martin Kesici, Schauspieler Rocco Stark, der Magier Vincent Raven und Ex-Fußballprofi Ailton. Ex-Model Brigitte Nielsen fehlte am Flughafen. Nach Bild-Informationen flog sie als einzige Kandidatin "1. Klasse" von Kopenhagen aus gen Australien. RTL hat mittlerweile die Namen der Dschungelcamp-Bewohner am Montag offiziell bestätigt. Die erste Folge der sechsten Staffel wird am Freitag (13. Januar) ab 21.15 Uhr auf RTL ausgestrahlt. Moderiert wird die Sendung erneut von Sonja Zietlow und Dirk Bach.

Harte Strafen für "Dschungelcamp-Bewohner" bei Vertragsbruch

Umfrage
Die mehr oder minder prominenten Kandidaten der RTL-Show

Die mehr oder minder prominenten Kandidaten der RTL-Show "Ich bin ein Star - holt mich hier raus" sind jetzt schon mehrere Tage im Dschungelcamp. Wer hat Ihrer Meinung nach die größten Chancen auf den Sieg?

 

Vor dem Abflug nach Australien mussten die elf Kandidaten der RTL-Realityshow "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" einem Medienbericht zufolge einen "Mitwirkendenvertrag" des Senders RTL unterschreiben. Darin sind Spielregeln, Strafen und die Zahlungsweise der Gage genau festgehalten, wie die Zeitung "Bild am Sonntag" berichtet. Jeder Kandidat, der das Dschungelcamp ohne ausdrückliche Genehmigung der Produktionsfirma Granada verlässt, müsse eine Vertragsstrafe von 30.000 Euro zahlen. Der gleiche Betrag werde fällig, wenn ein Prominenter vor Beginn der Sendung am 13. Januar Interna aus der Sendung ausplaudere.

 

Die Honorare sollen laut einem Bericht der "Bild am Sonntag" variieren. So erhalte Brigitte Nielsen für ihren Hauch von Hollywood-Glamour 150.000 Euro. DSDS-Sternchen komme dagegen nur auf rund 35.000 Euro. Die weiteren Gagen laut BamS: Ramona Leiss 60.000 Euro, Ailton 55.000 Euro, Rocco Stark 50.000 Euro, Jazzy 50.000 Euro, Radost Bokel 45.000 Euro, Micaela Schäfer 45.000 Euro, Martin Kesici 45.000 Euro, Daniel Lopez 40.000 Euro, Vincent Raven 30.000 Euro.

Das Dschungelcamp 2012

 

Wer den RTL-Vertrag unterschreibt, erkläre sich darüber hinaus bereit, sich 24 Stunden am Tag filmen zu lassen und ständig ein Mikrofon am Körper zu tragen. Einziger "unbeobachteter Ort" sei die Toilette im Dschungelcamp. (mit dapd)



Kommentare
09.01.2012
17:23
Die meisten kenne ich nicht...
von PhilChori | #7

... aber das wird sich bald ändern. ;-) Ich guck den Schwachsinn. Man gönnt sich ja sonst nix. :-))

09.01.2012
13:11
RTL-Dschungelcamp - elf Promis mit dicker Gage nach Australien
von tom009 | #6

Geht es jetzt wieder mit dem genialen fernsehen los?????

tiefer kann ein programm nicht sinken.

schade das ich diesen sender durch meine einkäufe finanziere.

09.01.2012
12:52
RTL-Dschungelcamp - elf Promis mit dicker Gage nach Australien
von mafra7wfn | #5

Start des Dschungelcamps am Freitag, den 13.? Wenn das kein böses Omen ist! Aber Scherz beiseite, ich freue mich schon auf die gehässigen Kommentare von Sonja Zietlow und Dirk Bach und wer in die Fußstapfen von Sarah Dingens tritt. Langweilig wird es aber dann, wenn täglich die gleiche Person zur Dschungelprüfung gewählt wird.

09.01.2012
11:27
RTL-Dschungelcamp - elf Promis mit dicker Gage nach Australien
von Plem | #4

Naja, man kann über die Sendung denken, was man will. Angucken werde ich mir das auch nicht, aber ich freue mich schon sehr auf die tagtägliche Berichterstattung hier im Westen mit James Brunt. Ich hoffe doch, daß er auch dieses Jahr wieder mit im Boot, ähm im Dschungelcamp sitzt. :-D

09.01.2012
10:56
RTL-Dschungelcamp - elf Promis mit dicker Gage nach Australien
von OldericoRosso | #3

Peinlich, einfach nur peinlich......

09.01.2012
10:27
Dicke Kohle
von TattergreisUnited | #2

"DSDS-Sternchen komme dagegen nur auf rund 35.000 Euro."

Geht es Ihnen eigentlich finanziell zu gut? Was soll denn das "NUR" in diesem Satz.
Es gibt genug Menschen, die dafür 2 Jahre lang arbeiten müssen.
Für einen DSDS-Sonderschulabgänger sind das 2 Nullen zu viel!

2 Antworten
RTL-Dschungelcamp - elf Promis mit dicker Gage nach Australien
von Tsche_Gewara | #2-1

Das war ein Vergleich mit den 150.000 Euro von Brigitte Nielsen. Und im Vergleich dazu sind es eben "nur" 35.000 Euro.

RTL-Dschungelcamp - elf Promis mit dicker Gage nach Australien
von Jawollja | #2-2

Das "nur" bezieht sich in dem Kontext doch wohl auf die mehr als vierfache Nielsen-Gage in Höhe von 150.000.

09.01.2012
09:36
RTL-Dschungelcamp - elf Promis mit dicker Gage nach Australien
von Elfentraum | #1

Man sollte die Senudng umbenennen in "Ich wäre gerne ein Star - dafür tue ich alles!"

Aus dem Ressort
Radost Bokel als Indianerin bei Karl-May-Festspielen
Karl-May-Festspiele
Erst "Momo", dann RTL-Star im Dschungelcamp und jetzt Winnetou-Schwester bei den Karl-May-Festspielen in Elspe: Schauspielerin Radost Bokel lässt nichts aus. Ihre Kollegen im Sauerland freuen sich bereits auf die "international populäre Darstellerin, die Nscho-tschi verkörpern soll.
Dschungel-Promis kommen nach Dortmund
Dschungelcamp 2012
Eben noch im australischen Regen ihre Haut zu Markte getragen, demnächst zu selbigem Zweck in den Dortmunder Nightrooms – Micaela Schäfer und eine Reihe weiterer Teilnehmer des RTL-Dschungelcamps kommen nach Dortmund.
Dschungelcamp 2012 – Kuschelcamp endet langweilig
Dschungelcamp 2012
Das Dschungelcamp 2012 ist vorbei und Königin Brigitte Nielsen hat ihre Regentschaft angetreten. Am Sonntagabend feierte RTL schon das große Wiedersehen der Teilnehmer von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“, schließlich hatten sich manche eine ganze Woche nicht mehr gesehen.
Dschungelcamp 2012 - Brigitte Nielsen ist Dschungelkönigin
Dschungelcamp 2012
Brigitte Nielsen ist die neue Dschungelkönigin. Im Finale von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ setzte sich die Dänin gegen Rocco Stark und Kim „Gloss“ Debkowski durch. Doch vor den Lohn haben die RTL-Götter den Schweiß gesetzt: Nielsen musste Truthahnhoden und Straußenanus essen.
Dschungelcamp 2012 - Wer wird König des Dschungels?
Dschungelcamp 2012
Mit stoischer guter Laune hielt Brigitte Nielsen das Dschungelcamp 2012 zusammen. Reicht das für die Krone? Samstag feiert RTL sich und seine C-Promi-Camper im Finale von „Ich bin ein Star - holt mich hier raus“. Der Sender kann mit Staffel 6 zufrieden sein - die Quoten stimmen, die Werbung läuft.
Fotos und Videos
Das Dschungelcamp 2012
Bildgalerie
RTL-Show
Gecastet - und vergessen?
Bildgalerie
Castingshows
Das nehmen die Kandidaten mit
Bildgalerie
Dschungelcamp
Dschungelcamp polarisiert
Video
Trash-TV