Das aktuelle Wetter NRW 13°C
IBES-Kolumne - Tag 8

Dschungelcamp-Ende für Patricia - Blanco-Tochter fliegt raus

24.01.2015 | 12:37 Uhr
Dschungelcamp-Ende für Patricia - Blanco-Tochter fliegt raus
Einer der letzten Auftritte von Angelina Heger: Mit Walter Freiwald beim "Schlimms Märchen"-Einsatz.Foto: RTL

Essen.  Doppelter Abgang: Angelina und Patricia verlassen beide das Dschungelcamp. Zwischen Walter und Maren knallt es. Er fühlt sich von der Glücksfee bedroht.

Endlich, es ist soweit. Die Selektion beginnt. Ab jetzt können die Zuschauer die Kandidaten aus dem RTL-Dschungelcamp wählen. An Tag acht trifft es Patricia Blanco. „Nichtstun wird halt bestraft“, kommentieren Sonja und Daniel den ersten unfreiwilligen Ausstieg aus dem Dschungelcamp. Na ja, dann hätten Benjamin und Rebecca gleich mitgehen können. Patricia findet es schade: „Ich bin schon traurig, ich wär' gern noch geblieben.“

Angelina Heger ist ebenfalls raus . Das aber freiwillig. Seit mehreren Tagen moserte sie sich durch den Busch: „Ich bin körperlich und psychisch am Ende.“

Walter und Angelina im Schneewittchen-Kostüm

Bevor sie den berühmten Satz sagt, geht es aber noch zur Dschungelprüfung „Schlimm`s Märchen“. Angelina und Walter müssen im Schneewittchen-Kostüm antreten. Wie Aurelio wohl in dem Kleidchen ausgesehen hätte? Zuerst muss sich jeder zusammen mit einem Krokodil für 30 Sekunden in einen Glassarg legen. Klappt gut, keine Tränen, zwei Sterne. Dann werden das Camp-Küken und Rüpel-Walter in einen Zwinger gesperrt. Von oben fallen Stroh und grüne Ameisen auf sie herunter. Unangenehm.

Gemeinsam mit Sonja und Daniel spielen sie „Wer bin ich?“. Walter und Angelina müssen erraten, welcher Promi sie sind, Sonja und Daniel dürfen auf ihre Fragen nur mit „Ja“ oder „Nein“ antworten. Walter macht das super. Ruckzuck errät er, dass der gesuchte Promi Helene Fischer ist. Angelina hat da mehr Probleme. „Es ist ein Sänger, ein Mann über 30? Keine Ahnung.“ Ihr gesuchter Promi ist Michael Wendler. „Das ist doch kein Star“, merkt sie korrekterweise an. Hat sie Recht. Da wäre man doch nie drauf gekommen. Schiebung!

Angelina und Walter knutschen mit einer Kröte

Im nächsten Prüfungsteil sollen sie Kakerlaken essen. „Nö, ich esse das nicht.“ Walter ist bockig. Klar, dann macht Angelina das erst recht nicht. Dabei müsste sie doch nach drei Tagen Reis-Abstinenz Mordskohldampf haben.

IBES-Kolumne, Tag 7
Dschungelcamp-Diva Angelina kündigt Abschied an

Die Bachelor-Kandidatin verbreitet mit „divenhaftem Verhalten“ schlechte Stimmung im Dschungelcamp. Rolfe dagegen sorgt für den emotionalsten Moment.

Okay, nächste Chance auf Sterne. Sie werden von oben mit braunem Matsch und Federn übergossen und sollen gleichzeitig die Sterne fangen. Klappt auch nicht.

Zuletzt spielen sie Froschkönig. Statt eines Frosches sollen sie eine Kröte küssen. Kein Problem. Angelina musste ja auch schon den Bachelor knutschen. Augen zu und durch. Insgesamt holt das Dreamteam vier Sterne. Klare Steigerung zu Donnerstag.

Ich bin ein Star, holt mich bitte hier raus!“

Angelina hat aber noch was zu sagen: „Ihr wisst, mir geht es nicht gut. Alle waren für mich da. Aber mir geht’s körperlich und nervlich nicht mehr gut.“ Und dann folgt der berühmte Satz: „Ich bin ein Star, bitte holt mich hier raus.“ Angelina kann ihre Sachen packen und darf in die Zivilisation zurückkehren. Nie wieder Reis und Bohnen. „Ich bin kein Mensch, der bis zum bitteren Ende kämpft. Der Dschungeleinzug war die richtige Entscheidung, um herauszufinden, wo meine Grenzen sind. Vielleicht bin ich ja in fünf bis sechs Jahren groß genug dafür.“

Die anderen Dschungelcamper verabschieden sich von dem Küken. Aber manche sind auch froh, dass die 22-Jährige abhaut. „Wenn sie weiterhin geblieben wäre, dann wäre das ausgeartet“, weiß Aurelio. Marens Nerven wurden ja schon am Donnerstag strapaziert .

Zwei Kandidaten weg - da atmen die anderen auf. Weniger Konkurrenz. Walter fühlt sich nicht bedroht. „Ich habe keine Konkurrenz. Es steht fest, ich werde Dschungelkönig.“ Er ist ja auch Bundespräsident, Mann auf dem Mond, RTL-Gründer.

Artikel auf einer Seite lesen
  1. Seite 1: Dschungelcamp-Ende für Patricia - Blanco-Tochter fliegt raus
    Seite 2: Die größte Lüge: "Ich bin nicht hier, um Promotion zu machen"

1 | 2

Kommentare
Funktionen
article
10270161
Dschungelcamp-Ende für Patricia - Blanco-Tochter fliegt raus
Dschungelcamp-Ende für Patricia - Blanco-Tochter fliegt raus
$description$
http://www.derwesten.de/thema/dschungelcamp/dschungelcamp-ende-fuer-patricia-blanco-tochter-fliegt-raus-id10270161.html
2015-01-24 12:37
Dschungelcamp, Ich bin ein Star holt mich hier raus, RTL, Show, TV, Fernsehen, Patricia Blanco
Dschungelcamp