Das aktuelle Wetter NRW 20°C
Bundestagswahl

Grüne stürzen in NRW bei Umfrage zur Bundestagswahl ab

08.09.2013 | 12:29 Uhr
Grüne stürzen in NRW bei Umfrage zur Bundestagswahl ab
Schwere Zeiten für Grünen-Chefin Sylvia Löhrmann?Foto: Archivbild: Matthias Graben / WAZ FotoPool

Düsseldorf.  Schlechte Umfragewerte für die Grünen in NRW: Während die CDU mit Blick auf die Bundestagswahl zulegt, müssen die Grünen mit nur noch neun Prozent ein Minus von fünf Prozent verkraften. Derweil steigt in NRW die Zustimmung für Kanzlerkandidat Peer Steinbrück.

Zwei Wochen vor der Bundestagswahl legt die CDU bei den Wählern in NRW weiter zu. Würde der Bundestag schon heute gewählt, würden 41 Prozent der NRW-Wähler für die CDU stimmen – ein Plus von einem Prozent gegenüber der letzten Infratest-Umfrage im Auftrag des WDR im Mai.

Auch die SPD würde sich um einen Prozentpunkt auf 35 Prozent verbessern. Die FDP legt sogar um zwei Prozent auf fünf Prozent zu. Größter Verlierer sind die Grünen, die mit nur noch neun Prozent ein Minus von fünf Prozent verzeichnen. Die Linke legt um ein Prozent auf vier Prozent zu, die Piraten bleiben mit zwei Prozent unverändert weit unter der Fünf-Prozent-Hürde.

Nur 17 Prozent in NRW befürworten Koalition aus CDU und FDP

Könnten die NRW-Bürger den nächsten Kanzler direkt wählen, würden 53 Prozent der NRW-Wähler für Amtsinhaberin Angela Merkel (CDU) stimmen (-1%). Herausforderer Peer Steinbrück (SPD) erreicht in NRW 33% Zustimmung (+3%). Die Regierungskoalition aus CDU und FDP befürworten aber nur 17 Prozent der NRW-Bürger. Beliebter ist die Große Koalition mit 29 Prozent. Auch Rot-Grün schneidet mit 21 Prozent Zustimmung besser ab als die schwarz-gelbe Koalition.

Würde heute ein neuer Landtag in NRW gewählt, läge die SPD bei 40 Prozent. Die Grünen rutschten auf neun Prozent (-5%) ab, die CDU erreicht 36 und die FDP vier Prozent.

 

Wilfried Goebels

Kommentare
18.09.2013
17:04
Grüne stürzen in NRW bei Umfrage zur Bundestagswahl ab
von superwiser | #36

Jeder, gilt ganz besonders für Parteileutchen, der Eindruck schinden und dazu noch Stimmen sammeln will, sollte zumindest seine "Keller-Leichen"...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Breiter Widerstand gegen Rentenpaket in der Union
Große Koalition
In der Union wird die Kritik an der Rente mit 63 immer lauter. Eine Gruppe von rund 50 Bundestagsabgeordneten von CDU und CSU will einem...
Diese Baustellen müssen Merkel & Co. 2014 angehen
Ausblick
Deutschland steht aktuell wirtschaftlich gut da - mit Rekordbeschäftigung und Etatüberschüssen. Für die neue Bundesregierung gibt es dennoch reichlich...
Merkels Mutter verfolgt Wahl der Tochter zur Bundeskanzlerin
Kanzlerwahl
Ihr Mann Joachim Sauer fehlte wieder einmal, dafür ließ sich Angela Merkels Mutter die Wahl der Tochter zur neuen, alten Kanzlerin nicht entgehen....
Merkel startet mit 40 Abweichlern in ihre dritte Amtszeit
Kanzlerwahl
CDU-Chefin Merkel kann ihre dritte Amtszeit als Kanzlerin antreten. Im Bundestag erhält sie eine klare Mehrheit. Zahlreiche Abgeordnete aus der großen...
CSU sitzt in der Großen Koalition an den dicksten Geldtöpfen
Große Koalition
Manche wähnen die CSU als Verlierer in der Großen Koalition. Seehofers Partei büßt das Innenministerium ein. Ex-Innenminister Hans-Peter Friedrich ist...
Fotos und Videos
Merkels Minister im Steckbrief
Bildgalerie
Große Koalition
Das ist Merkels Team - Das Bundeskabinett in Bildern
Bildgalerie
Bundesregierung
"Thriller-Wahlkreis" wird neu gezählt
Bildgalerie
Bundestagswahl
Gewinner und Verlierer
Bildgalerie
Bundestagswahl
article
8414060
Grüne stürzen in NRW bei Umfrage zur Bundestagswahl ab
Grüne stürzen in NRW bei Umfrage zur Bundestagswahl ab
$description$
http://www.derwesten.de/thema/bundestagswahl-2013/gruene-stuerzen-in-nrw-bei-umfrage-zur-bundestagswahl-ab-id8414060.html
2013-09-08 12:29
Bundestagswahl 2013, Grüne, NRW, Umfrage, Düsseldorf, CDU, SPD, FDP
Bundestagswahl 2013