Das aktuelle Wetter NRW 9°C
Thema Brot
Brot - das Grundnahrungsmittel der Welt
Brot - das Grundnahrungsmittel der Welt

Brot ist eines der Grundnahrungsmittel der Welt. Deutschland gilt als das Brotland schlechthin. Verbraucher können aus mehr als 300 unterschiedlichen Sorten wählen, die meist zu einem Großteil aus Weizen, Roggen und/oder Gerste bestehen. Ernährungsphysiologisch ist Brot wegen der enthaltenen Kohlenhydrate, aber auch Ballaststoffe, Mineralsstoffe wie Eisen und Magnesium, Eiweiß, Vitamin B und Spurenelemente wie Zink wertvoll. Immer wieder kommt es zu Diskussionen über den Brotpreis. Dieser ist nicht nur vom Wetter und dem damit zusammenhängenden Ernte-Erfolg abhängig, sondern auch von der weltweiten Spekulation rund um den Getreidepreis sowie von Rohstoffpreisen.

News zum Thema
Zweite Garde beschert Adler 07 wichtige Punkte
Handball,...
Bottrop. Endlich wieder ein Sieg für den SC Bottrop und wichtige zwei Punkte im Abstiegsrennen für Adler 07. „Endlich wieder gewonnen. Das wurde auch Zeit“, war SC-Trainer Falko Gaede nach dem 29:26-Erfolg über den VfL Rheinhausen erleichtert. Der Trainer wusste: „Es war ein glücklicher, aber ein verdienter...
Top-Themen
Die Region aus der Luft
Fotografie

Unsere Region von oben - mal dicht besiedelt, mal wunderbar grün: Unser Fotograf Hans Blossey fliegt über Ruhrgebiet, Rheinland und angrenzende Regionen und fotografiert, was die Kamera hergibt.

DSDS - Infos, Storys und Hintergründe zur Show
DSDS

Das Casting-Format "Deutschland sucht den Superstar" geht mit neuen Gesichtern in der Jury in die elfte Runde. Diesmal bewerten neben Pop-Titan Dieter Bohlen der Schlager-Star Marianne Rosenberg, der Rapper Prince Kay One und Sängerin Mieze von der Pop-Gruppe MIA die DSDS-Kandidaten.

Unsere Themen
Themenseiten

Auf unseren Themenseiten finden Sie gebündelt viele  Informationen zu wichtigen Personen der Zeitgeschichte, politischen, kulturellen oder gesellschaftlichen Ereignissen, bekannten Sportlern, Promis, Bossen oder Wirtschaftslenkern.

Bäckerhandwerk warnt vor steigenden Brotpreisen
Nachrichten
Die Verbraucher müssen sich auf höhere Brotpreise einstellen. Grund sind die steigenden Rohstoffpreise. Allein gegenüber Dezember 2011 hat sich der Preis für eine Tonne Brotweizen nach Angaben des Verbandes Deutscher Mühlen (VDM) um rund 70 Euro auf 270 Euro erhöht.
Themen von A-Z
Spezial
Die 111 besten Fußballsprüche
Sport
We have a grandios Saison gespielt - die 111 geistreichsten und feinsinnigsten Sprüche von Spielern, Trainern und Reportern.
Missverständnisse, Legenden und verbreitete Irrtümer
Irrtümer des Lebens

Ob im Straßenverkehr, im Café oder im Bett - die Welt ist voller Missverständnisse und Legenden. Wir klären auf, an welcher Stelle der Volksmund Sie in die Irre führt. Wir suchen Experten, die häufige Irrtümer widerlegen - und erklären, wie sie zustande kommen.

Das Ende von "Wetten, dass..?"
Wetten, dass..?

Prominente wetten im Fernsehen gegen Zuschauer. Ein simples Konzept, aber ein großer Erfolg. "Wetten dass..?" war lange Jahre die erfolgreichste TV-Show ihrer Art in Europa. Doch jetzt wird die Sendung eingestellt.

Interview mit einem Mafia-Killer
Mafia
Der Mann kommt mit dem Flugzeug aus Italien. Er hat etliche Menschen getötet im Auftrag der Cosa Nostra. Doch jetzt will er aussteigen und über die Methoden reden, mit denen die Mafia Deutschland erobert - ein Gespräch über die Strukturen einer mörderischen Schattenwelt.
Zum Thema
Bäcker stimmen Kunden auf höhere Brotpreise ein
Nachrichten
Verbraucher müssen mit einem Preisanstieg bei Brötchen und Brot rechnen. Die höheren Rohstoff- und Energiekosten würden sich wahrscheinlich bald auf die Verkaufspreise auswirken, sagte der Präsident des Zentralverbands des Deutschen Bäckerhandwerks, Peter Becker, am Mittwoch in Berlin, ohne Details...
Bäcker stimmen Kunden auf höhere Brotpreise ein
Brotpreis
Berlin. Verbraucher müssen mit einem Preisanstieg bei Brötchen und Brot rechnen. Das kündigte der Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks am Mittwoch an und verweist als Grund auf die höheren Rohstoff- und Energiekosten. Sie würden sich "wahrscheinlich bald" auf die Preise auswirken.
In vielen Bäckereien landet Brot im Müll statt bei der Tafel
Brot
Lüdenscheid/Berlin. Viele Bäckereien werfen ihr Brot abends wieder weg anstatt es Bedürftigen bei den Tafeln zu spenden. Auslöser ist eine Steuernachforderung, die eine Bäckerei in Sachsen erhielt. Obwohl in NRW die Finanzämter gehalten sind, dies nicht zu tun, ist vielen Unternehmen die rechtliche Lage zu unsicher.
Konkurrenz im Supermarkt - das große Sterben der Bäckereien
Bäckereien
Düsseldorf. Backautomaten im Supermarkt machen den kleinen Betrieben das Leben schwer. Der Verband Deutscher Großbäckereien rechnet mit dem Aus von 6000 Kleinbäckern. Preislich können die Kleinen gegen die Konkurrenz der Großen nicht mehr mithalten.
Aigner rechnet mit stabilen Brotpreisen
Nachrichten
Trotz der verheerenden Dürre in den USA und einer nur mittelmäßigen Getreiderente in Deutschland sieht Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU) keine deutlichen Signale für steigende Verbraucherpreise etwa bei Brot und Brötchen.
Spezial
Filme aus dem Ruhrgebiet
Bildgalerie
Ruhrgebietsfilme
Welche Filme und Serien spielen im Ruhrgebiet? Wir haben fast 40 Streifen gefunden. Hier sind sie!
Bilder für Pott-Nostalgiker
Fotografie
Wir haben in den Archiven gekramt und hunderte historische Bilder aus dem Revier zusammengetragen — zum Schwelgen in Erinnerungen.
35 Gründe, das Ruhrgebiet zu lieben
Lokalpatriotismus
Armenhaus der Republik, verbaute Betonwüste, Kohlenstaub in Luft und Lungen - mit dem Image des Ruhrgebiets steht's nicht zum Besten. Völlig zu Unrecht, finden wir. Und präsentieren mit allem gebotenen Lokalpatriotismus: 35 Gründe, das Ruhrgebiet zu lieben. Fallen Ihnen noch mehr ein?
Die Emscher von der Quelle zur Mündung
Bildgalerie
Aus der Luft
Von der Emscherquelle bis zur Mündung in den Rhein beflog unser Luftbildfotograf den Fluß in den letzten Jahren. Wir haben eine umfassende Auswahl der Archivbilder zusammengestellt.
Nachrichten zum Thema
Brot wird durch Ernte-Ausfälle teurer
Brot-Preis
Essen. Die Verbraucher müssen sich auf steigende Brotpreise einrichten. Die Rekordpreise für das Getreide könnten nicht länger aufgefangen werden, erklärte der Verband des Rheinischen Bäckerhandwerks. „Wir gehen von Preissteigerungen aus“, sagte Geschäftsführer Walter Dohr der WAZ.
Kontakt zur Redaktion
So erreichen Sie uns

Online-Redaktion

Friedrichstraße 34-38

45128 Essen

Tel.: 0201/804-0