Das aktuelle Wetter NRW 13°C
Thema Allgemeines Krankenhaus Hagen
Allgemeines Krankenhaus Hagen
Allgemeines Krankenhaus Hagen

Das Allgemeine Krankenhaus Hagen wurde bereit 1853 von Bürgern der Stadt Hagen gegründet. Mittlerweile ist es als Lehrstätte der Ruhr-Universität Bochum anerkannt. Mit 566 Betten ist das AKH das größte Krankenhaus in Hagen. Jährlich werden etwa 20.000 Patienten stationär von rund 1100 Fachkräften behandelt. Die 20 Fachabteilungen sowie diverse Kompetenzzentren sorgen für eine umfassende medizinische Versorgung.

Zum Thema
Neue Tumorbestrahlung im AKH
Gesundheit
Hagen. Einen neuen Linearbeschleuniger im Allgemeinen Krankenhaus halten die Mediziner des Hauses für einen „Quantensprung“ in der Tumorbestrahlung.
Müller folgt auf Kunterding
Paracelsus-Klinik
Hemer. Die Abteilung Innerer Medizin der Paracelsus-Klinik Hemer hat einen neuen Chefarzt: Dr. Philipp Mueller. Er ersetzt Dr. Rainter Kunterding, der in seine Heimatstadt Unna zurückgekehrt ist.
Top-Themen
Die Region aus der Luft
Fotografie

Unsere Region von oben - mal dicht besiedelt, mal wunderbar grün: Unser Fotograf Hans Blossey fliegt über Ruhrgebiet, Rheinland und angrenzende Regionen und fotografiert, was die Kamera hergibt.

Unsere Themen
Themenseiten

Auf unseren Themenseiten finden Sie gebündelt viele  Informationen zu wichtigen Personen der Zeitgeschichte, politischen, kulturellen oder gesellschaftlichen Ereignissen, bekannten Sportlern, Promis, Bossen oder Wirtschaftslenkern.

Tierische Nachrichten von Hund, Katze, Küken & Co.
Tiere

Gänseküken auf der Autobahn, Pferde in der Einkaufsstraße: Fast jeden Tag erreichen uns Nachrichten, in denen die Hauptrolle kein Mensch, sondern ein Tier spielt. Manche sind lustig, andere traurig. Auf unserer Sonderseite haben wir sie alle zusammengestellt.

Umbau der Kinderintensivstation am AKH kostet 1,4 Millionen
Gesundheit
Hagen. Rund 1,4 Millionen Euro will sich das Allgemeine Krankenhaus (AKH) den Umbau seiner Kinderintensivstation kosten lassen. Der Startschuss soll noch im ersten Halbjahr dieses Jahres fallen. Der Umbau soll die Kinderintensivstation an modernste technische Standards angleichen.
Themen von A-Z
Spezial
Menschen im Revier - ein Foto-Blog
Foto-Blog

Menschen sieht sich jeder gerne an. Und Menschen machen neugierig. Bei unserem Foto-Blog „Menschen im Revier“ gucken wir ein bisschen genauer hin, als man das üblicherweise bei Fremden tut, und fragen nach – im Vorbeigehen auf der Straße, im Park, im Geschäft. Weil jeder Mensch interessant ist.

Missverständnisse, Legenden und verbreitete Irrtümer
Irrtümer des Lebens

Ob im Straßenverkehr, im Café oder im Bett - die Welt ist voller Missverständnisse und Legenden. Wir klären auf, an welcher Stelle der Volksmund Sie in die Irre führt. Wir suchen Experten, die häufige Irrtümer widerlegen - und erklären, wie sie zustande kommen.

9. November 1989 - vom Mauerfall zur Wiedervereinigung
Mauerfall

Mehr als 28 Jahre lang teilte sie Deutschland, trennte BRD und DDR: die Berliner Mauer. Errichtet ab dem 13. August 1961, galt sie als Symbol des Kalten Krieges. Der 9. November 1989 sollte alles ändern. An jenem Tag öffnete die DDR-Führung die Grenzen. Der Weg zur Wiedervereinigung war geebnet.

Autobahn A59 in Duisburg für Monate dicht
A59-Sperrung in Duisburg

Von Anfang Mai bis Ende September saniert StraßenNRW die Berliner Brücken auf der A 59 in Duisburg. Die Großbaustelle auf der für die Stadt wichtigen Nord-Süd-Achse wird große Auswirkungen auf den innerstädtischen Individual- und öffentlichen Nahverkehr haben. Ein Verkehrschaos wird befürchtet.

Zum Thema
20 Prozent der Kinder werden nicht in Hagen geboren
Familie
Hagen. Rund 20 Prozent aller Hagener Neugeborenen kamen 2012 nicht auf Hagener Stadtgebiet zur Welt. Das rechnet das Hagener Standesamt vor. Die meisten Mütter entscheiden sich für das antroposophische Krankenhaus in Herdecke.
Aquarell-Erlös fließt in Kinderklinik
Kultur
Buschey. Erst mit 60 Jahren begann sie mit der Malerei. Doch nun ist Schluss. Sagt Hannelore Schildknecht. Ihre aktive Zeit in der Malerei beendet die Hagener Künstlerin mit einer Ausstellung im Allgemeinen Krankenhaus (AKH).
Witten, Iserlohn und Hemer: AKH in Hagen sucht Partner
Krankenhäuser
Hagen. Die heißen Annäherungsgespräche zwischen dem AKH (566 Betten, 1100 Mitarbeiter, 65 Millionen Euro Jahresumsatz) und der Evangelischen Stiftung Volmarstein (ESV), zu der auch das Mops-Krankenhaus in Haspe (314 Betten, 500 Mitarbeiter, 35 Millionen Euro Jahresumsatz) gehört, sind erkaltet.
Kupfer-Türklinken gegen Krankenhauskeime in Hagener Klinik
Gesundheit
Hagen. Die Gefahr von Superkeimen in Krankenhäusern ist bekannt. Das Allgemeine Krankenhaus in Hagen nutzt im Kampf dagegen nun als erste Klinik in Nordrhein-Westfalen uraltes Wissen. Ein Hygiene-Baustein aus einem Metall mit ganz besonderen Eigenschaften.
Patienten verfügen über ihr Ende
Herdecke
Ende. Fragen rund um die Patientenverfügung standen im Mittelpunkt eines Abends im Martin-Luther-Gemeindehaus. Moderator Pfarrer Guido Hofmann warb in seiner Begrüßung dafür, eine Patientenverfügung in Abstimmung mit einer vertrauensvollen Person zu erstellen. Auch wenn dies bedeute, sich mit...
Spezial
Bilder für Pott-Nostalgiker
Fotografie
Wir haben in den Archiven gekramt und hunderte historische Bilder aus dem Revier zusammengetragen — zum Schwelgen in Erinnerungen.
35 Gründe, das Ruhrgebiet zu lieben
Lokalpatriotismus
Armenhaus der Republik, verbaute Betonwüste, Kohlenstaub in Luft und Lungen - mit dem Image des Ruhrgebiets steht's nicht zum Besten. Völlig zu Unrecht, finden wir. Und präsentieren mit allem gebotenen Lokalpatriotismus: 35 Gründe, das Ruhrgebiet zu lieben. Fallen Ihnen noch mehr ein?
Die Emscher von der Quelle zur Mündung
Bildgalerie
Aus der Luft
Von der Emscherquelle bis zur Mündung in den Rhein beflog unser Luftbildfotograf den Fluß in den letzten Jahren. Wir haben eine umfassende Auswahl der Archivbilder zusammengestellt.
Nachrichten zum Thema
Aus Protest tritt Arzthelferin aus der Kirche aus
Klinikfusion
Hagen. Arzthelferin Martina Schlotter reicht es: Weil die Krankenhaus-Fusion der katholischen Kliniken und des AKH am Widerstand des Bistums scheitert, tritt sie aus der Kirche aus. Dabei ist ihr mulmig zumute.
„Alle Vier stehen auf Milchbrei“
Mehrlinge
Hagen. Die Hagener Vierlinge der Familie Omayrat, die im September 2013 im AKH zur Welt kamen, feierten am Samstag ihren ersten Geburtstag. Zu diesem Anlass hat die Pflegedirektorin des Allgemeinen Krankenhauses das Quartett in Wehringhausen besucht und ihnen vier Bobbycars geschenkt.
Kontakt zur Redaktion
So erreichen Sie uns

Online-Redaktion

Friedrichstraße 34-38

45128 Essen

Tel.: 0201/804-0