Das aktuelle Wetter NRW 13°C
Thema Ägypten
Ägypten - Revolution am Roten Meer
Ägypten - Revolution am Roten Meer

Ägypten gehörte zu den ersten Ländern, in denen es im Rahmen des so genannten "Arabischen Frühlings " 2011 zu Volksaufständen kam. In wochenlangen Protesten auf dem zentralen Tahrir-Platz in Kairo stürzten die Ägypter den ehemaligen Machthaber Husni Mubarak und forderten Demokratie und Selbstbestimmung. Die Revolution begann gewaltfrei, eskalierte aber bald - es kam zu Toten und Verletzten . Nachdem Präsident Mubarak sein Amt aufgegeben hatte, übernahm eine Militärregierung die Führung, richtete eine neue Übergangsregierung ein und veranlasste eine Verfassungsänderung, um baldige demokratische Neuwahlen zu ermöglichen. Mubarak wurde festgenommen und vor Gericht gestellt. Im Herbst 2011 wurde das Land erneut von Gewalt erschüttert, als es wiederholt zu Übergriffen auf koptische Christen durch fundamentalistische Muslime kam.

News zum Thema
Russisches Militär fliegt ungewöhnliche Manöver über Europa
Luftabwehr
Brüssel. Das russische Militär hält die Nato auf Trab. Einflüge über der Nord- und Ostsee, aber auch über dem Schwarzen Meer erinnern ein wenig an die Zeiten des Kalten Kriegs. Die Nato sieht in den unangemeldeten Flügen vor allem ein Risiko für die Zivilluftfahrt.
Putins fliegende Museen steigen zu Machtdemonstrationen auf
Russland
Berlin. Die Nato ist beunruhigt über außergewöhnlich umfangreiche Manöver der russischen Luftwaffe über den europäischen Meeren. Seit Dienstagnachmittag seien mehrere Langstreckenbomber und andere Militärflugzeuge an den Nato-Grenzen identifiziert worden. Auch deutsche Kampfjets stiegen auf.
Top-Themen
Tierische Nachrichten von Hund, Katze, Küken & Co.
Tiere

Gänseküken auf der Autobahn, Pferde in der Einkaufsstraße: Fast jeden Tag erreichen uns Nachrichten, in denen die Hauptrolle kein Mensch, sondern ein Tier spielt. Manche sind lustig, andere traurig. Auf unserer Sonderseite haben wir sie alle zusammengestellt.

Unsere Themen
Themenseiten

Auf unseren Themenseiten finden Sie gebündelt viele  Informationen zu wichtigen Personen der Zeitgeschichte, politischen, kulturellen oder gesellschaftlichen Ereignissen, bekannten Sportlern, Promis, Bossen oder Wirtschaftslenkern.

Die Region aus der Luft
Fotografie

Unsere Region von oben - mal dicht besiedelt, mal wunderbar grün: Unser Fotograf Hans Blossey fliegt über Ruhrgebiet, Rheinland und angrenzende Regionen und fotografiert, was die Kamera hergibt.

Fotos und Videos
Ägypten jubelt
Bildgalerie
Mubarak-Rücktritt
Unruhen in Arabien
Bildgalerie
Fotostrecke
Unruhen in Ägypten
Bildgalerie
Fotostrecke
Ägypten als Reiseziel tabu
Video
Tourismus
Themen von A-Z
Spezial
Missverständnisse, Legenden und verbreitete Irrtümer
Irrtümer des Lebens

Ob im Straßenverkehr, im Café oder im Bett - die Welt ist voller Missverständnisse und Legenden. Wir klären auf, an welcher Stelle der Volksmund Sie in die Irre führt. Wir suchen Experten, die häufige Irrtümer widerlegen - und erklären, wie sie zustande kommen.

Autobahn 59 in Duisburg nach halbem Jahr Bauzeit wieder frei
A59-Sperrung in Duisburg

Von Anfang Mai bis Ende Oktober wurden die Berliner Brücke und weitere Teile der Duisburger Stadtautobahn saniert. Die Großbaustelle auf der wichtigen Nord-Süd-Achse hatte immense Auswirkungen auf den innerstädtischen Individual- und öffentlichen Nahverkehr. Das befürchtete Chaos blieb jedoch aus.

9. November 1989 - vom Mauerfall zur Wiedervereinigung
Mauerfall

Mehr als 28 Jahre lang teilte sie Deutschland, trennte BRD und DDR: die Berliner Mauer. Errichtet ab dem 13. August 1961, galt sie als Symbol des Kalten Krieges. Der 9. November 1989 sollte alles ändern. An jenem Tag öffnete die DDR-Führung die Grenzen. Der Weg zur Wiedervereinigung war geebnet.

Menschen im Revier - ein Foto-Blog
Foto-Blog

Menschen sieht sich jeder gerne an. Und Menschen machen neugierig. Bei unserem Foto-Blog „Menschen im Revier“ gucken wir ein bisschen genauer hin, als man das üblicherweise bei Fremden tut, und fragen nach – im Vorbeigehen auf der Straße, im Park, im Geschäft. Weil jeder Mensch interessant ist.

Zum Thema
Ein Toter bei Zusammenstößen auf dem Tahrir-Platz in Kairo
Ägypten
Kairo. Die Proteste in Kairo haben erneut Menschenleben gefordert. Bei Zusammenstößen zwischen Unterstützern und Gegnern des Militärs wurden zwei junge Männer durch Schüsse getötet. Nach Angaben des ägyptischen Innenministeriums gab es auch zahlreiche Festnahmen.
Tausende Ägypter feiern Entmachtung des Militärrats
Ägypten
Kairo. Nach der Entmachtung ranghoher Militärvertreter durch den ägyptischen Präsidenten Mohammed Mursi haben tausende Ägypter auf dem Tahrir-Platz in Kairo gefeiert. Die Absetzung des Verteidigungsministers und des Generalstabschefs werden als wichtige Schritte im Machtkampf mit dem Militärrat gewertet.
Touristen meiden Ägypten als Urlaubsland weiterhin
Buchungen
Berlin. Der Tourismus in Nordafrika erholt sich nicht von den Folgen der politischen Unruhen im Frühjahr. Großer Verlierer ist Ägypten. Das einst beliebte Reiseziel wurde im April noch weniger gebucht als im März.
Zehntausende Ägypter erinnern an "Freitag des Zorns" vor einem Jahr
Nachrichten
Zehntausende Ägypter sind ein Jahr nach dem "Freitag des Zorns" erneut auf den Tahrir-Platz in Kairo geströmt. Die Demonstrationen blieben weitgehend ruhig. Allerdings offenbarten die verschiedenen Arten des Gedenkens auch die vielen noch immer ungelösten Probleme des Landes.
Machtkampf in Ägypten geht in eine neue Runde
Ägypten
Kairo. Der Machtkampf zwischen dem Militär und dem neuen Präsidenten in Ägypten geht in eine neue Runde: Das oberste Gericht in Kairo hat die vom Präsidenten angeordnete Wiedereinsetzung des vom Militär aufgelösten Parlaments für rechtswidrig erklärt.
Spezial
35 Gründe, das Ruhrgebiet zu lieben
Lokalpatriotismus
Armenhaus der Republik, verbaute Betonwüste, Kohlenstaub in Luft und Lungen - mit dem Image des Ruhrgebiets steht's nicht zum Besten. Völlig zu Unrecht, finden wir. Und präsentieren mit allem gebotenen Lokalpatriotismus: 35 Gründe, das Ruhrgebiet zu lieben. Fallen Ihnen noch mehr ein?
Bilder für Pott-Nostalgiker
Fotografie
Wir haben in den Archiven gekramt und hunderte historische Bilder aus dem Revier zusammengetragen — zum Schwelgen in Erinnerungen.
Die Emscher von der Quelle zur Mündung
Bildgalerie
Aus der Luft
Von der Emscherquelle bis zur Mündung in den Rhein beflog unser Luftbildfotograf den Fluß in den letzten Jahren. Wir haben eine umfassende Auswahl der Archivbilder zusammengestellt.
Nachrichten zum Thema
Krawalle zum Jahrestag von Mubarak-Rücktritt in Ägypten
Politik
Am zweiten Jahrestag des Rücktritts des langjährigen ägyptischen Machthabers Husni Mubarak ist es in Kairo zu Straßenschlachten zwischen der Polizei und Demonstranten gekommen. Mehrere hundert Menschen schleuderten am Montagabend Steine auf den Palast von Präsident Mohammed Mursi und auf die...
Die Touristen in Ägypten bleiben aus
Ägypten
Kairo. Nur noch ein Bruchteil der Touristen zieht es nach dem Arabischen Frühling nach Ägypten. Der Machtkampf infolge des Sturzes von Mubarak verschreckt viele. Doch das Land ist groß und außerhalb Kairos hat sich für Touristen nicht viel verändert.
Machtkampf zwischen Mursi und Generälen geht weiter
Nachrichten
In Ägypten hat sich der Machtkampf zwischen dem islamistischen Präsidenten Mohammed Mursi und dem Militär weiter zugespitzt. Das Oberste Verfassungsgericht in Kairo entschied am Dienstagabend gegen ein Dekret Mursis, mit dem er das aufgelöste Parlament am Sonntag wieder einberufen hatte. Zuvor waren...
Spezial
Alle Finanzrechner auf einen Blick
Verbraucher
Ihre Vergleichsrechner für alle Fragen zum Thema Geldanlage. Hohe Zinsen beim Tagesgeld, die besten Girokonten, die günstigsten Kredite.
Ausflugsspaß an Rhein und Ruhr
Freizeit-Tipps

NRW hat viel zu bieten: Zahlreiche Attraktionen locken an Rhein und Ruhr ins Freie. Auf dieser Seite geben wir Tipps für Ausflüge in der Region. Machen Sie Urlaub vor der haustür. Und entdecken Sie Seiten Ihres Heimat-Bundeslandes, die Sie so bisher noch nicht kannten.

Terror von Rechts - die Morde der Zwickauer NSU-Zelle
Der rechte Terror der NSU

Die Terrorgruppe um Beate Zschäpe, Uwe Böhnhardt und Uwe Mundlos hat mit ihrer Mordserie den Staat erschüttert. Die Ermittlungen ergaben, dass es ein ganzes Netz an Unterstützern der Zwickauer Zelle gab. Alles zum NSU-Prozess lesen Sie hier.