Das aktuelle Wetter NRW 5°C
Verkehr

Signalstörung stoppt S6 - Bus zwischen Essen und Düsseldorf

20.08.2012 | 06:12 Uhr
Die Bahn machte am Montag keine gute Figur: Wegen einer Signalstörung konnte die S6 ihren Betrieb nicht wie geplant aufnehmen. Auf den meisten Umleitungsstrecken der A40 kam es aber nicht zu größeren Staus.Foto: Lars Heidrich / WAZ FotoPool

Essen.  Die A40-Umleitungsstrecken haben dem Belastungstest standgehalten: Obwohl zum Ferienende wieder mehr Pendler unterwegs waren, blieben größere Staus aus. Wer mit dem Auto unterwegs war, kam zügig durch. Bahnfahrer nicht, weil die S6 nicht wie geplant wieder anlief. Alle Infos im Liveticker.

Sechs Wochen lang ist die A40 in Essen nun schon gesperrt. Bislang können sich die Planer von Straßen.NRW auf die Schulter klopfen: Der befürchtete Mega-Stau ist ausgeblieben . Doch in dieser Woche lauschen auch die Experten noch einmal ängstlich, wenn im Radio die Verkehrsnachrichten beginnen.

Denn jetzt enden die Sommerferien und damit nimmt der tagtägliche Pendlerverkehr deutlich zu . In unserer Chronik erfahren Sie, wo sich der Verkehr am Vormittag gestaut hat und wo es bei der S6 gehakt hat.

11:48 Uhr: "Mäharbeiten" verursachen derzeit vier Kilometer stockenden Verkehr auf der A3 zwischen Kreuz Oberhausen und Kreuz Kaiserberg. Na, sieht jetzt noch jemand Schafe am Seitenstreifen vor seinem geistigen Auge?

11:39 Uhr: Um Essen herum alles grün auf autobahn.nrw.de. Heißt übersetzt: Die Autobahnen sind frei. Nur auf der A40 bei Bochum scheinen gerade ein paar mehr Autofahrer auf der Straße zu sein. Dort ist es nämlich gelb, wenn Sie verstehen, was wir meinen.

11:25 Uhr: Die Verkehrsgötter waren den Pendlern gnädig: Wer will auch im Stau stehen, wenn schon am frühen Morgen 26 Grad herrschen ? Heute Nachmittag, wenn die Pendler nach Hause wollen, können es noch ein bisschen wärmer sein. Also betet fleißig weiter...

11:09 Uhr: Dass der Mega-Stau auf der A40 und den umliegenden Autobahnen ausblieb, ist auch ein Verdienst von Straßen.NRW. Die Planer haben im Vorfeld 260 Hinweisschilder an Autobahnen und im Essener Stadtgebiet aufstellen lassen, die auf die Sperrung hinweisen und Umleitungsempfehlungen geben.

Die A40-Sperrung von oben

 

10:58 Uhr: Während in Essen noch gebaut wird, wird in Mülheim schon wieder gefahren. Dort hat die A40 einen neuen Fahrbahnbelag bekommen .

10:40 Uhr: Nach den unerfreulichen Infos über die S6, nun zu etwas Positivem: Die Stau-Situation in ganz NRW ist zum Ferienausklang entspannt. Einziger Ausreißer ist die A45, Gießen Richtung Hagen. Dort haben sich zwischen Siegen und Kreuz Olpe-Süd nach einem Unfall vier Kilometer Stau gebildet, weil nur ein Fahrstreifen frei ist.

10:23 Uhr: Inzwischen hat die Bahn den Schienenersatzverkehr ausgedehnt: Die Busse fahren zwischen Essen Hauptbahnhof und Düsseldorf Hauptbahnhof. Wie lange noch, das vermag bei der Bahn keiner vorherzusehen. Die Ursache für die Signalstörung sei noch nicht gefunden, sagt ein Bahn-Sprecher, "deshalb ist hier kein normaler Zug-Betrieb möglich."

A40 Sperrung - fast staufrei

 


Kommentare
20.08.2012
15:50
Zur S6 "live aus Ratingen"
von Altenessener | #13

Um auch mal Liveticker zu spielen:
Aus dem Bürofenster sah ich gerade eine Bahn an der Haltestelle Ratingen-Ost vorbeifahren ohne zu halten. Scheinbar testet man also gerade ohne Passagiere, ob die Strecke wieder komplett frei ist. Das macht Hoffnung für den Feierabend!

20.08.2012
15:46
Signalstörung stoppt S6 - Bus zwischen Essen und Düsseldorf
von TimTom | #12

Wann geht denn die Chronik jetzt weiter? Der Feierabendverkehr beginnt!!!!
Oder hat da schon jemand Feierabend gemacht!

20.08.2012
14:30
Bahn
von FreieMeinung79 | #11

Hauptsache zum 1.1. werden erstmal die Preise im VRR wie immer saftig angehoben. Das wurde komischerweise noch nie ausgesetzt, nur im Fernverkehr, wo die Bahn krankhaft versucht mit Flugzeug zu konkurrieren, wird subventioniert auf Teufel kommt raus.

Die Pendler werden weiterhin gemolken. Eine Schande gemessen an wirklich führenden Technologienationen Asiens.

Rotgrün redet immer von ÖPNV, tut hier in NRW aber rein gar nichts. Aber die Hannelore, die ist nett.. jaja.

1 Antwort
VRR-Preise
von aehmja | #11-1

schon mitbekommen, dass man im VRR auch Busse benutzen kann, die Sprit brauchen, der ja leider immens teuer geworden ist? Auch mitbekommen, dass die Busse teurer werden, weil diese nun alle Klimaanlage haben?
Auch mal mitbekommen, dass der VRR gewachsen ist und eine Region mitversorgt, die echt eng besiedelt ist.
UND: seit Jahren keine Gehaltserhöhung bekommen, die die wenigen Euro pro Monat auffangen? Auch Busfahrer und Lokomotivführer bekommen mehr Geld, das muss eben mal umgelegt werden...

Man bekommt auch mehr Komfort, immer mehr, nur eben schrittweise und auch auf Strecken, die man nicht immer benutzt. Man bezahlt eben für den ganzen VRR-Raum.

Und in Asien, gerne mal Indien genannt, fährt man AUF den Zügen obendrauf mit, nicht in den Zügen...

20.08.2012
14:26
A46 Wuppertal Richtung Düsseldorf
von FreieMeinung79 | #10

Wo schauen Sie von der WAZ eigentlich hin? Ist das jetzt ein Schönreden der Situation? Heute Morgen gab es (übrigens sogar auf Stau NRW sichtbar) über 10 km stockenden Verkehr, aber faktisch Stau, ab Wuppertal Ri Düsseldorf und vor Düsseldorf nochmals ähnlich viele km stockenden Verkehr.

Schon während der Ferienzeit wars hier voller als sonst. Die Leute weichen eben über die A42 und A46 aus und wenn über 10 km "normal" sein sollen, dann brauchen Sie künftig gar nicht mehr über Stau zu berichten.

20.08.2012
12:16
Signalstörung stoppt S6 - Bus zwischen Essen und Düsseldorf
von Ismet | #9

Man kann über die Bahn schimpfen wie man will. Eins muss ich doch sagen, dass ich zum großen Teil zufrieden bin.
Bei so vielen Strecken, Zügen und Passagieren kann es immer zu Ausfällen kommen.
Oder sind Autofahrer auf der A2 bis A46 im Raum Ruhrgebiet komplett Stau frei unterwegs? Oder es kommt zu keinem Unfall, keine Idioten oder Raser sind unterwegs wo das Autofahren nicht im Stress endet?
Der einzige Vorteil mit dem Auto zu fahren ist der, das man dann fährt wenn man will und nicht die Bahn es einem vorschreibt.
Ich fahre seit Jahren mit der Bahn und da kann es eben zu Störungen kommen. Das ist nicht zu ändern. Da Arbeiten auch nur Menschen und nicht nur Maschinen. Ausserdem sollte man sich lieber direkt bei der Bahn beschweren statt hier anonym zu Meckern...

2 Antworten
Schon mal bei der Bahn beschwert?
von FreieMeinung79 | #9-1

4 von 10 Beschwerden werden ignoriert, alle anderen mit einem Standardschreiben abgebügelt. Und wenn man unter 4 Augen mit einem Bahnmitarbeiter redet sagen die alle selbst, dass es ein Schrottunternehmen ist das sich kaputtgespart hat.

Nein bisher nicht
von Ismet | #9-2

@FreieMeinung79
Ich hatte bisher nicht das Vergnügen mich bei der Bahn zu beschweren. Was mich am meisten stört, ist die Tatsache das die Leute nur dann auf den Plan kommen wenn etwas nicht so Funktioniert wie vorgesehen. Man sollte auch Anerkennen das die Bahn immer noch ein Staatsunternehmen ist. Wäre die Bahn ein privat Finanziertes Unternehmen, hätten wir vielleicht etwas weniger Probleme, aber mit 3 Fachen Kosten verbunden, da diese ja dann wenig bis keine Subventionen bekommen.
Ich habe ein Ticket 2000 Preisstufe D (Kosten im Abo ca. 133€/Monat), bei Privatiers müsste ich minimum 300€ bezahlen.
Sie merken, ich spare nicht nur Geld und Nerven, sondern mein Auto wird nicht runtergeritten (habe eine Pendelstrecke von 70km / Richtung)...

20.08.2012
11:32
A40-Liveticker - Busse fahren statt S6, kaum Pendler-Stau
von Westkurve | #8

Wenn die Bahn für montags die Wiederinbetriebnahme der Strecke ankündigt, so darf ich doch davon ausgehen, dass die Bahn bis sonntags eine Abnahme und Funktionsprüfung durchführt hat.
Dann hätte man auch rechtzeitig wenn auch nicht alle, aber viele Bahnfahrer informieren können.
Mein Sohn ist heute morgen 2 Stunden zu spät zur Arbeit gekommen, weil die S6 nicht fuhr und die Busfahrer des Schienenersatzverkehrs wahrscheinlich in Urlaub geschickt wurden ....
Es gab auch keine Durchsagen, die Lautsprecher funktionieren nämlich auch nicht ...

20.08.2012
10:27
A40-Liveticker - S6-Chaos ärgert Bahn-Pendler, Straßen meist frei
von amki | #7

Die Bahn ist einfach nur "peinlich"!

Null Gegenleistung für überhöhte und laufend steigende Bahnpreise.

20.08.2012
10:22
A40-Liveticker - S6-Chaos ärgert Bahn-Pendler, Straßen meist frei
von amki | #6

Die Bahn ist einfach nur ein "peinlicher Haufen"!

Gegenleistung für die überteuerten und ständig steigende Preise sind gleich NULL.

1 Antwort
A40-Liveticker - Busse fahren statt S6, kaum Pendler-Stau
von aehmja | #6-1

neue Bahnsteige?!
Sind die keine Gegenleistung?

Und bei dir geht wohl nie was kaputt, oder?!

20.08.2012
09:38
A40-Liveticker - S6-Chaos ärgert Bahn-Pendler, Straßen meist frei
von Altenessener | #5

Welchen Nutzen hat ein solcher Liveticker, wenn von der S6-Sperrung wegen Kabelschaden (am Tag der Wiederfreigabe...) erst dann berichtet wird, wenn die Strecke schon ewig gesperrt ist und man sich fröhlich zu den Wartenden am Bahnhof gesellt?

20.08.2012
08:48
Welches Ferienende eigentlich?
von georgbochum | #4

Warum eigentlich heute der Liveticker, wenn die Ferien erst am Mittwoch enden?

Aus dem Ressort
A40 und A52 gesperrt - schlechte Ableitung verursacht Stau
Autobahnsperrung
Die Autobahnen 40 und 52 sind in Fahrtrichtung Bochum gesperrt. Die Verfüllungsarbeiten am alten Bergbauschacht laufen. Wir testen, wie gut eingerichtete Umleitungen Autofahrer zum Ziel bringen.
Sicherung des A40-Schachts könnte zwei Wochen dauern
Autobahnsperrung
Der Schacht, der nun die Sperrung der Autobahnen 40 und 52 verursacht, wurde 1840 in den Boden getrieben. Zu seiner Sicherung wird Straßen NRW ein Stahlgerüst auf der Autobahn aufbauen lassen, um zu verhindern, dass Menschen oder Maschinen einbrechen, sollte es zu einem Tagesbruch kommen.
A40 und A 52 gesperrt - das sind die Umleitungen
Autobahnsperrung
Die A40 und die A52 werden wegen eines Bergbauschachts in Fahrtrichtung Bochum gesperrt. Der Landesbetrieb Straßen NRW empfiehlt, das Dreieck Essen-Ost weiträumig zu umfahren. In Essen werden Umleitungen für Autofahrer ausgeschildert, die A40 oder A52 hier verlassen müssen. Das sind die Umleitungen.
Was Sie zur Sperrung von A40 und A52 jetzt wissen müssen
Autobahnsperrung
Die Autobahnen 40 und 52 in Fahrtrichtung Bochum sind gesperrt. Der Bergbauschacht bremst zahlreiche Pendler und Reisende aus. Wir zeigen ihnen, wie sie trotz Sperrung vorankommen und beantworten die wichtigsten Fragen.
Bergbauschacht - A40 und A52 in Richtung Bochum gesperrt
Autobahnsperrung
Neue Geduldsprobe für Pendler im Ruhrgebiet: A40 und A52 müssen bei Essen ab Mittwochabend auf unbestimmte Zeit in Fahrtrichtung Bochum gesperrt werden. Grund ist ein alter Bergbauschacht, der bei Erkundungsbohrungen gefunden wurde. Der alte Schacht soll nun im Zwei-Schicht-Betrieb verfüllt werden.
Fotos und Videos
Bergschäden im Ruhrgebiet
Bildgalerie
Bergbau-Folgen
Vollsperrung auf A40
Bildgalerie
Autobahnen
A40-Baustelle voll im Zeitplan
Bildgalerie
A40-Sperrung