Das aktuelle Wetter NRW 11°C
A40-Sperrung

A40-Baustelle - Ein bisschen Stau, aber kein Chaos

22.08.2012 | 05:59 Uhr
Die A40-Sperrung hat am Mittwoch zu leichten Staus vor der Baustelle und auf den umliegenden Autobahnen geführt.Foto: Sebastian Konopka / WAZ FotoPool

Essen.  Die letzte Bewährungsprobe ist bestanden: Auch deutlich mehr Verkehr auf den Straßen hat nicht zum befürchteten Verkehrschaos geführt. Im Berufsverkehr am Mittwochmorgen kam es zwar zu vereinzelten Staus, aber Straßen.NRW zeigt sich mit der Bilanz zufrieden. Die Geschehnisse des Morgens zum Nachlesen.

Beim Landesbetrieb Straßen.NRW dürften in dieser Woche so einige Steine von den Herzen gefallen sein: Das Mammut-Projekt A40-Sperrung musste sich diese Woche bewähren. Zwar ist die Ruhrgebiets-Autobahn bereits seit sechs Wochen dicht, aber in den Sommerferien waren deutlich weniger Autos unterwegs.

Und tatsächlich: Im Berufsverkehr auf der A40 staute sich der Verkehr auf wenigen Kilometern. Von einem Chaos war allerdings nichts zu sehen. Die Ereignisse des Morgens in unserer Chronik.

9:40 Uhr: Straßen.NRW warnt vor dem nächsten Stau: Am Freitagabend wird auf der A45 bei Lüdenscheid in Fahrtrichtung Dortmund der rechte Fahrstreifen gesperrt. Die Bauarbeiten sollen bis Sonntagmorgen, 11 Uhr, dauern und kosten nach Angaben von Straßen.NRW 50.000 Euro.

9:29 Uhr: Auch in Mülheim ist an der A40 gebaut worden: Vom 14. Juli bis 28. Juli war die Autobahn in Richtung Duisburg gesperrt. Die Anschlussstellen Mülheim-Heißen, - Winkhausen, -Dümpten, -Styrum und Mülheim an der Ruhr waren dann geschlossen.

9:16 Uhr: Aus rot wird gelb, aus gelb wird grün: Der Prognose von autobahn.nrw.de zufolge ist das Schlimmste geschafft, in der nächsten Stunde wird die Auslastung der A40 und der umliegenden Autobahnen deutlich zurückgehen.

"Deutlich mehr Fahrgäste" bei der Bahn

9:04 Uhr: "Deutlich mehr Fahrgäste" hat die Bahn am ersten Schultag gezählt. Die meisten Züge seien aber pünktlich unterwegs, sagt ein Sprecher in Düsseldorf.

8:56 Uhr: Auf den Umleitungsstrecken in Essen ist der Unterschied zur Ferienzeit deutlich bemerkbar. Wer aus Richtung Bochum kommt und über die A52 abfährt, konnte bisher stets problemlos bis zur Ruhrallee durchfahren. Heute dagegen geht es schon auf der Abfahr-Spur nur langsam voran, Autolänge für Autolänge.

8:44 Uhr: "Wer jetzt im Stau steht, wird sich ärgern", sagt Straßen.NRW-Sprecher Bernd Löchter. Insgesamt sei er aber zufrieden mit der Verkehrslage: Das befürchtete Chaos sei ausgeblieben.

A40-Sperrung hat begonnen

 



Kommentare
22.08.2012
11:22
A40-Baustelle - Ein bisschen Stau, aber kein Chaos
von ogni1 | #6

Ich lach mich kaputt, und da wollen die Spinner die "überlastete" ( 2x am Tag 1/2Std.) B224 zur A52 umbauen...

22.08.2012
11:10
Noch haben viele Urlaub...
von Kusbutscher | #5

...bis Ende der KW 34. Die Eltern schulpfichtiger Kinder welche noch bis Gestern im Urlaub waren nutzen ja Mittwoch bis Freitag noch für Einkäufe etc. Ab kommender Woche wird es richtig spannend, wenn alle wieder an der Schüppe sind!

22.08.2012
10:39
So ein Mist!
von Kontertor | #4

Da hat die WAZ wochenlang ne Reisen-Panikwelle aufgepustet... und nix passiert.

22.08.2012
08:56
A40-Liveticker - Ein bisschen Stau vor der Großbaustelle
von Kett-Wiger | #3

Überflüssiger Ticker.
Habt ihr nix besseres zu tun?
Wer mal zur Rushhour nachmittags am Hbf war, weiß was Stau heißt!

22.08.2012
08:50
A40-Liveticker - Ein bisschen Stau vor der Großbaustelle
von nwblau | #2

Ist schon Mist. Seit Wochen warten die WAZ-Leute auf das Chaos und nix passiert.

22.08.2012
08:02
A40-Liveticker - Ein bisschen Stau vor der Großbaustelle
von red-fly | #1

Dat is aber jetzt ein Ding, 2 Kilometer Stau. Die WAZ will unbedingt die Sensation.

Aus dem Ressort
Fans zitieren Radiojubel 1954 - ein „Tor!“ mehr über der A40
Banner über A40
Seit dem Kulturhauptstadtjahr 2010 wird an den Brücken über der A40 dem Boss Helmut Rahn gehuldigt: „Rahn müsste schießen” - „Rahn schießt” - „Tor! Tor! Tor!”. Den Jubel von Radio-Legende Zimmermann haben Fans zur Visite der neuen Weltmeister am Freitagabend mit einem eigenen Banner korrigiert.
Im A40-Tunnel in Essen gilt Tempo 60 bis zum Jahresende
A40-Tunnel
Mit Verzögerung werden die Arbeiten an der Leit- und Sicherheitstechnik im A40-Ruhrschnellwegtunnel in Essen abgeschlossen. Ende diesen Jahres will Straßen.NRW fertig werden. Aktuell müssen noch Test durchgeführt werden. In der Nacht zu Freitag wird der Tunnel wegen einer Sicherheitsübung gesperrt.
Lärmschutz montiert - A40 Richtung Bochum bald wieder frei
A40
Straßen-NRW hat gute Nachrichten für Pendler auf der A40: Ab Sonntag rollt der Verkehr Richtung Bochum zwischen Essen-Ost (A52/40) und Kray wieder dreispurig. Auf dem Abschnitt erneuert der Landesbetrieb den Lärmschutz. Auch Anwohner in Kray und Frillendorf können aufatmen.
Was Sie jetzt zur A40-Sperrung am Wochenende wissen sollten
A40
Von Freitagabend bis Montagmorgen wird die A40 zwischen den Anschlussstellen Essen-Frillendorf und Kray in Fahrtrichtung Bochum komplett gesperrt. Der Landesbetrieb Straßen NRW verlegt dort auf der Autobahn einen Lärm mindernden Asphalt. Was Sie jetzt zur Sperrung wissen sollten.
A40 in Essen wird Anfang Juli ein Wochenende gesperrt
Autobahn-Sperrung
An der Autobahn 40 in Essen schreiten die Lärmschutzarbeiten voran. Der aktuelle Bauplan des Landesbetriebes Straßen NRW sieht vor, dass die A40 an diesem Wochenende zwischen Frillendorf und Kray Richtung Bochum einspurig wird. Vom 4. bis 7. Juli folgt dann die Sperrung für ein Wochenende.
Fotos und Videos
Sperrung der A40 in Essen
Bildgalerie
Baustelle von oben
A 40 bleibt gesperrt
Bildgalerie
Bergbauschacht A 40
Wasserturm am Steeler Berg
Bildgalerie
100 Orte in Essen
"Car-Freitag" 2014
Bildgalerie
Autotuning