Das aktuelle Wetter NRW 13°C
Sortieren und Filtern
Ergebnisse zu Ihrer Suchanfrage
Nokia muss Kahlschlag bei Microsoft ausbaden
Microsoft
Stockholm. Ein Jahr nach der Übernahme des finnischen Mobilfunk-Pioniers Nokia durch den US-Softwarekonzern Microsoft bleibt nicht mehr viel übrig vom einstigen Weltmarktführer für Mobiltelefone. Microsoft-Chef Satya Nadella gab bekannt, dass jeder Zweite von 25.000 Nokianern entlassen werde.
21.07.2014 | 17:10 Uhr
Kahlschlag ärgert Anwohnerinnen
Umwelt
Der RVR ließ bei einer Baumfällaktion an der alten Erzbahntrasse nur wenige Exemplare stehen. Zwei Nachbarinnen sind sauer und wollen jetzt eine Bürgerinitiative gründen.
19.07.2014 | 09:00 Uhr
Kahlschlag am Sirrenberg vollendet
Kein Sturm
Sprockhövel. „Jetzt hat der Kahlschlag bei uns auf dem Sirrenberg seine Fortsetzung erfahren. Das Werk des Nachbarn ist vollendet“, ärgert sich Anliegerin Monika Lutz.
15.07.2014 | 18:00 Uhr
Lokales
Piraten und FDP im Arnsberger Rat. Der „Oberpirat“ Daniel Wagner ist anders als die AfD tatsächlich eine Alternative in der Arnsberger Kommunalpolitik. Das beste Beispiel dafür ist sein Votum in der letzten Ratssitzung. Wagner war der einzige Ratsvertreter, der sich für den Erhalt der bisherigen...
14.07.2014 | 00:20 Uhr
Bürgerengagement läuft in Gelsenkirchen ins Leere
Bürgerbeschwerde
Gelsenkirchen. WAZ-Leser Horst Witzke aus Gelsenkirchen-Rotthausen räumte nach dem Pfingststurm mit Nachbarn Bruchholz von der Straße. Als es um die Entsorgung ging, hieß es, er müsse die Kosten selber tragen.
10.07.2014 | 08:00 Uhr
Multimedia
Der Duisburger Norden aus der Luft
Bildgalerie
Luftbilder
Umweltschützer beklagt Kahlschlag
Bildgalerie
Naturschutz
Kahlschlag am Pärchentreff
Bildgalerie
Langendreer
Kahlschlag am Rheindeich
Bildgalerie
Beeckerwerth / Laar
Bürger erregt über Abholzaktion in Hordel
Bildgalerie
Ortstermin mit dem...
Kreis Mettmann.
Kreis Mettmann. NRW-Umweltminister Johannes Remmel (Grüne) schwingt im Neandertal die Keule gegen Landrat Thomas Hendele (CDU). In einem Schreiben zweifelt das NRW-Umweltministerium an, dass es sich bei den im Februar durchgeführten Baumfällungen im Neandertal um unvermeidbare Verkehrssicherungsmaßnahmen gehandelt...
28.06.2014 | 00:18 Uhr
Lokales
„Bochum - Perspektiven 2020“ heißt der Koalitionsvertrag von SPD und Grünen. Dieser Titel beschreibt indirekt die wohl größte Herausforderung der kommenden sechs Jahre, denn er nimmt eindeutig Bezug auf die Gesellschaft „Bochum Perspektive 2022“, die ab 2015 die Vermarktung der nicht mehr von Opel...
25.06.2014 | 00:20 Uhr
Bürgermeister will Gladbeck fit für die Zukunft machen
Erste Ratssitzung
Gladbeck. Der Bürgermeister wurde vom Alterspräsidenten Herbert Böhler (Linke) in sein Amt eingeführt. Er appellierte an den neuen Rat, sachlich zu arbeiten und beschwor das Miteinander. Der Rat wählte Brigitte Puschadel (SPD) und Ulrich Namyslo (CDU) zu stellvertretenden Bürgermeistern. Der Rat war sich...
17.06.2014 | 20:16 Uhr
Gemünd.
Gemünd. Es hätte ein kleines, feines Jubiläum für den Nationalpark Eifel werden können. Das Streitthema Jagd flackerte in den vergangenen Jahren zwar immer mal wieder auf. Ansonsten gehörten höchstens Umweltrowdys, die mit ihren schweren Geländewagen durch die Landschaft bretterten, zu den Aufregern. Dann...
07.06.2014 | 00:17 Uhr
München.
München. Siemens bleibt für negative Überraschungen auch unter Konzernchef Joe Kaeser gut. Seit drei Wochen rätseln 360 000 Siemensianer, welche Auswirkungen der Anfang Mai verkündete Radikalumbau des Konzerns für ihre Stellen hat. Gegenüber Analysten in New York hat Kaeser nun erstmals eine Zahl genannt,...
31.05.2014 | 00:21 Uhr
München
München Siemens bleibt für negative Überraschungen auch unter Konzernchef Joe Kaeser gut. Seit drei Wochen rätseln 360 000 Siemensianer, welche Auswirkungen der Anfang Mai verkündete Radikalumbau des Konzerns für ihre Stellen hat. Gegenüber Analysten in New York hat Kaeser nun erstmals eine Zahl genannt,...
31.05.2014 | 00:21 Uhr
Anwohner in Alt-Wetter fürchten um Lindenallee
Umwelt
Wetter. Die Theodor-Heuss-Straße in Wetter prägen alte Linden auf beiden Seiten. Dass soll auch so bleiben, fordert eine Initiative und sammelt jetzt Unterschriften. Alles halb so wild, sagt die Stadt. Über das Baumerneuerungskonzept werde noch gesprochen.
30.05.2014 | 17:34 Uhr
"Für mich sind andere Faktoren für die Benutzbarkeit eines Systems wesentlich wichtiger, als ob das Ganze flat oder skeuomorph ist."
Macwelt fragt, Entwickler...
Vor der WWDC 2014 haben wir uns in der Szene der OS-X-Entwickler umgehört, um Hoffnungen und Wünsche für das neue OS X zu sammeln.
29.05.2014 | 10:43 Uhr
Diese Parteien treten in Duisburg zur Kommunalwahl an
Wahlen
Duisburg. Über 365.000 Duisburger können am Sonntag darüber entscheiden, wer im neuen Stadtparlament das Sagen hat. So viel Parteien wie noch nie kandidieren für den Stadtrat. Welche Wahlziele haben die Parteien, wieviele Sitze wollen Sie erobern? Das sagt der Kurzcheck in der Übersicht.
23.05.2014 | 12:00 Uhr
Lokales
An ihr soll auch im kommenden Rat keiner vorbeikommen: Die SPD will stärkste Kraft bleiben und ihre „Gestaltungshoheit“ behalten. Ohne sie soll es keine Mehrheiten im Rat geben. „40 plus X“ ist das Wahlziel, das Parteichef Ralf Jäger ausgegeben hat, also ein Plus gegenüber den 39,0 % bei der Wahl...
23.05.2014 | 00:14 Uhr
Der WAZ-Leserbeirat zieht Bilanz zur rot-grünen Stadtpolitik
Kommunalwahl
Oberhausen. Sechs Stimmen aus dem Leserbeirat: Rolf Miltz lobt die gute Arbeit der Stadtpolitik, sieht aber auch viele verpasste Chancen. Bedrückende Finanzlage, magere Nutzung des Stahlwerksgeländes. Er ruft zu mehr Gemeinsamkeit auf. Die weiteren fünf Stimmen gibt es hier.
20.05.2014 | 11:00 Uhr
Bürger fordern den Erhalt des Ripsdörnewaldes in Oberhausen
Naturschutz
Oberhausen. Einen Kahlschlag der Region sehen Anwohner in Rothebusch auf sich zukommen und wenden sich in einem offenen Brief an NRW-Umweltminister Johannes Remmel. Anlass ist die Fällung von etwa 250 Bäumen im Ripsdörnewald beim Osterfelder Volkspark. Der Nabu Bottrop unterstützt die Bürger bei ihrem Anliegen.
15.05.2014 | 11:30 Uhr
Im Lahrfeld fallen wieder Bäume
NATURSCHUTZ
Menden. Im Lahrfeld dröhnen wieder die Sägen. Die Von-Mellin’sche-Stiftung lässt in ihrem Waldstück zwischen Höhenweg und Am Schießstand Bäume beiderseits des Fußweges fällen. Wie in früheren Fällen handele es sich um Verkehrssicherungsmaßnahmen, heißt es seitens der Stiftung. Anwohner hingegen können die...
07.05.2014 | 07:00 Uhr
Noch mehr Kahlschlag an der Marienstraße
Baumfällung
Wattenscheid. Weitere Bäume gefällt. Grund sind wieder Pilzbefall und Pseudomonas syringae. Baumkrankheit bleibt auch für Forscher rätselhaft. Ersatzpflanzungen für 2015 geplant.
29.04.2014 | 18:42 Uhr
Bürger bäumen sich gegen die Fällungen auf
Umweltschutz
Mülheim. „Aufbäumen - Bürger wehren sich!“ steht auf dem Flugblatt, mit dem die Initiative vom Schloßberg zur Teilnahme an der Bürgerversammlung am 5. Mai um 19 Uhr in der VHS aufrufen möchte. Der Ärger über die Baumfällungen in der Stadt wächst. Dabei sagt die Stadt, die Fällungen seien: völlig normal.
25.04.2014 | 07:52 Uhr
Meine Suche
Ihr lokales Branchenbuch in NRW

Hier finden Sie alle Unternehmen, Organisationen und Vereine aus dem Ruhrgebiet, dem Sauer- und Siegerland und dem Niederrhein.

» Zum Branchenbuch