Sondersitzung des Sozialausschusses im Ratssaal

Foto: IKZ

Iserlohn..  Nur rund 30 Minuten dauerte am Dienstag im Ratssaal die Sondersitzung des Sozialausschusses, die die Fraktionen von SPD, Bündnis 90/Die Grünen und Die Linke beantragt hatten. Beraten wurden die finanziellen Auswirkungen, die durch die stetig steigende Zahl von Asylbewerbern auf die Stadt Iserlohn zukommen. Die von der Verwaltung veranschlagten Mittel wurden vom Fachausschuss genehmigt.
Foto: Josef Wronski