Fußgängerüberweg im Fluss

Letmathe..  Auf diesem Überweg kann man sich leicht nasse Füße holen. Unbekannte haben Humor bewiesen, als sie ein Schild, das tagelang im Flussbett Höhe Luisenstraße lag, bei niedrigem Wasserstand mit Hilfe aufgehäufter Steine mitten in der Lenne aufrichteten. Amtlich ist der neue Weg natürlich nicht. Dass die „Fußgängerfurt“ die Brücke ersetzen soll, wurde am Montag von der Stadt mit Schmunzeln zurückgewiesen.
Foto: Helmut Rauer