Zwischenmenschliche Beziehungen pflegen

Der Verein: Caritasverband Witten e.V., zahlreiche Mitarbeiter setzen sich haupt- und ehrenamtlich für die Zwecke des Vereins ein.
Zwecke des Vereins: Häusliche Pflege, Migration und Integration, Qualifizierung und Arbeit sowie gesetzliche Betreuung.
Ein Mitglied: Eva Nixdorf-Markowski, Diplom-Sozialarbeiterin und -pädagogin
Warum ich im Verein bin: Vor allem liegen mir die Arbeit mit Menschen am Herzen und die Pflege der zwischenmenschlichen Bezie-hungen. Diese Aufgabe kann ich in zweifacher Hinsicht erfüllen: Zum einen als Betreuerin von Menschen, die aufgrund ihrer psychi-schen, geistigen, seelischen und/oder körperlichen Verfassung nicht mehr in der Lage sind, ihre Angelegenheiten selber zu regeln; zum anderen als Begleiterin durch Schulung und Beratung gesetzlicher Betreuer in Witten, die diese Aufgabe ehrenamtlich übernehmen. Ich bin froh, als Mutter von drei Kindern so in dervZusammenarbeit mit anderen Einrichtungen (Sozialstation, Integrationsteam, Mobile, Fokus) einen Beitrag zum Gemeinwohl leisten zu können.
Mein schönstes Vereinserlebnis: Es erfüllt mich immer wieder mit großer Zufriedenheit, wenn ich erlebe, wie bei den pflegebedürftigen Menschen ein neues Lebensgefühl erwacht, weil sie dankbar sind für die Zeit und die Zuwendung, die ich ihnen widme, und andererseits die Dankbarkeit der Ehrenamtlichen für die Unterstützung und Wertschätzung, die sie jedes Jahr erfahren.
Kontakt: 910900 und www.caritas-witten.de