Zweites Casting für Jugendliche beim Klangorchester

Beim Projekt „Klangorchester Witten“ läuft am Donnerstag (26.3.) ab 15 Uhr das zweite Casting. „Mitmachen können alle Jungen und Mädchen zwischen zehn und 14 Jahren, die sich musikalisch ausprobieren möchten“, sagt Projektkoordinator Kostas Kanistras vom Amt für Jugendhilfe und Schule. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, die Teilnahme ist kostenfrei. Maximal 30 Jugendliche können mitmachen. Sie werden die nächsten sieben Monate einmal wöchentlich proben, experimentieren und musizieren. „Ziel ist es, am Ende live aufzutreten und eine eigene CD aufzunehmen“, erklärt der Sozialpädagoge. Die Veranstaltung findet statt im Haus der Jugend an der Nordstraße 15.

Das Projekt „Klangorchester Witten“ ist eine Kooperation des Kulturrucksack NRW mit der Initiative Paradoxon und der Stadt Witten. Fragen beantwortet Kostas Kanistras unter 2789226 oder per Email unter: Konstantinos.kanistras(at)stadt-witten.