Das aktuelle Wetter Witten 14°C
Gericht

Wittener Türsteher sollen Männer niedergeknüppelt haben

29.08.2012 | 16:30 Uhr
Wittener Türsteher sollen Männer niedergeknüppelt haben
Die Angeklagten sollen vor einer Disco mit Stühlen zugeschlagen und auf den Kopf eines Mannes getreten haben.

Witten.  Sechs Männer müssen sich seit Mittwoch wegen gefährlicher Körperverletzung vor dem Landgericht Bochum verantworten. Sie sollen vor einer Disco mit Stühlen zugeschlagen und auf den Kopf eines Mannes getreten haben. Den Angeklagten drohen wegen diverser Vorstrafen teilweise mehrjährige Freiheitsstrafen.

Sie sollen vor einer Disco mit Stühlen zugeschlagen, mit dem Fuß auf den Kopf eines Mannes getreten haben. Seit Mittwoch müssen sich sechs Männer, zwei von ihnen aus Witten, wegen gefährlicher Körperverletzung vor Landgericht in Bochum verantworten. Den teils vorbestraften Männern droht eine mehrjährige Freiheitsstrafe.

Die Angeklagten haben nicht viel gemeinsam. Einer trägt eine Glatze, ein anderer ein furchteinflößendes Tattoo auf dem Arm. Sie arbeiten als Metallhändler, Kampfsportlehrer oder Detektiv. Eins haben die kräftig gebauten Männer aber doch gemeinsam: Im Mai 2010 waren sie im Nebenberuf als Türsteher in der Bochumer Disco Prater im Einsatz. Es ist ein gut besuchter Tag, als gegen drei Uhr die Routine in einem Einsatz für Polizei und Notarzt endet.

Zwei Männer zückten Messer

Gegen 2.45 Uhr stand ein angetrunkener Mann mit seinen Kollegen am Eingang der Disco, doch die Türsteher verwehrten ihnen den Einlass. Laut Anklage sollen zwei der Männer daraufhin Messer gegen die Sicherheitsleute gezückt haben. Mit einem Axtstiel habe man ihnen diese aus den Händen geschlagen, so ein Angeklagter. Die Männer flüchteten zu einem Dönerladen. Aber nicht, um dort essen zu gehen.

Der Besitzer stürmte aufgeregt auf die Türsteher zu und warnte die Männer: Das betrunkene Duo habe sich bei ihm ein Dönermesser besorgen wollen. Die kräftigen Sicherheitsleute reagierten verängstigt. „Die Situation war sehr bedrohlich“, so einer der angeklagten Wittener (38), ein Kampfsportler, vor Gericht. Man habe Angst gehabt, die Männer könnten mit dem Messer zurückkommen. Die Sechs gingen zu dem Dönerladen. Angeblich, um das Duo festzunehmen bis die Polizei eintrifft. Doch die Situation geriet völlig außer Kontrolle.

Mindestens einer der Angeklagten soll mit Stühlen und Fäusten gegen die Männer geschlagen und mit einem Fuß zugetreten haben. Fotos zeigen ein Opfer mit schweren Verletzungen im Gesicht. Die Türsteher flüchteten sich vor Gericht in halbherzigen Geständnissen. Man habe gewusst, dass eine „Festnahme“ des Duos nicht ohne Gewalt ablaufen würde. „Es ging uns um die Sicherheit der Disco-Gäste“, beteuerte ein Türsteher.

Dennis Sohner

Kommentare
30.08.2012
16:21
Wittener Türsteher sollen Männer niedergeknüppelt haben
von boxensport | #6

Mhm, ich habe vor laaaanger Zeit ja nun selber dort gestanden. Aber ohne Führungszeugniss und Bewachungsschein der IHK ging das nicht. Was die Frage...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Wittener Lebenshilfe schafft zwei neue Kitas
Soziales
Die Lebenshilfe will auf ihrem Gelände an der Dortmunder Straße eine Kita bauen. Für eine weitere Tagesstätte will sie Räume in Bommern anmieten.
Eine App aus Witten begeistert weltweit WGs
Junge Gründer
Die Studenten Dennis Ortmann und Niklas Priddat entwickelten ein Programm, mit dem Gruppenabrechnungen vereinfacht werden.
Mehr als eine Leiche gibt es zum Dessert
Kultur
In ihrem neuen Stück „Und dann gab’s keines mehr…“ lässt die Ruhrbühne einen verrückten Mörderauf die Gäste eines englischen Landsitzes los.
Heimatfreunde feiern Neubeginn mit Schmalzstullen
Tradition
Verein aus Stockum/Düren eröffnen an der Hörder Straße ein Archiv. Viele aus dem Ort bringen alte Fotos oder historische Haushaltsgegenstände mit.
Frühjahrsbelebung in Witten leicht abgeschwächt
Arbeitslosigkeit
Nach den guten Vormonaten hat sich die Lage auf dem Arbeitsmarkt im April leicht verschlechtert. Zumindest sank die Erwerbslosenzahl nur leicht.
Fotos und Videos
Straßenserie Witten
Bildgalerie
Witten
Schloss Steinhausen
Bildgalerie
Maifest
Das isst der Pott
Bildgalerie
Serie
article
7038149
Wittener Türsteher sollen Männer niedergeknüppelt haben
Wittener Türsteher sollen Männer niedergeknüppelt haben
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/witten/wittener-tuersteher-sollen-maenner-niedergeknueppelt-haben-id7038149.html
2012-08-29 16:30
Gericht,Bochum,Witten,Türsteher,Tritt,Schlägerei,Vorstrafe,Freiheitsstrafe,Gefängnis,Messer
Witten