Das aktuelle Wetter Witten 16°C
Vogelschutz

Wittener Schüler bauen Nistplätze

17.01.2016 | 13:40 Uhr
Wittener Schüler bauen Nistplätze
Nistkästen für Mauersegler haben die Schüler vom Albert-Martmöller-Gymnasiums gebaut.Foto: Barbara Zabka

Witten.   Die Fünftklässler bastelten Wohnungen für Mauersegler. Durch Haussanierungen gehen die Nistplätze verloren, der Bestand ging 20 bis 50 Prozent zurück.

Stolz heben die Jungen und Mädchen ihre Holzkästen hoch. „Die sind für Mauersegler. Die können darin brüten“, sagt Marlon (11). Die Schüler des Albert-Martmöller-Gymnasiums bastelten die Vogelwohnungen zusammen mit der Wittener Naturschutzgruppe (NaWit). Am Samstag (16.1.) wurden die Nistkästen am Schulgebäude montiert.

Die Idee zu dem Projekt hatte NaWit-Mitglied Thomas Meister. Dem 53-Jährigen liegt das Wohl der Vögel schon länger am Herzen – auch bei sich zu Hause in Bommern hat er Nistkästen für Mauersegler installiert. „Die Population ist in den letzten Jahren um 20 bis 50 Prozent zurückgegangen“, sagt Meister. Die Ursache kennen auch die AMG-Schüler: „Es werden immer mehr Häuser isoliert. Dadurch verlieren die Segler ihre Brutplätze an den Dächern und in den Mauernischen“, weiß Malte (10). Des Klimas Freud’, des Vogels Leid: „Das ist eine typische Konfliktsituation, die es auch bei Windrädern gibt, die Fledermäuse oder den Rotmilan bedrohen“, sagt Meister. Mit den Nistkästen wolle man daher wieder neue Lebensräume schaffen.

„Keine Aktion von Ökos in Latzhose“

Für ein Naturschutzprojekt eignet sich die Schule sehr gut. „Von einem solchen Projekt versprechen wir uns eine Multiplikatorenfunktion“, sagt NaWit-Mitglied Gerald Sell (56). Je früher man die Jugendlichen für den Vogelschutz sensibilisiere, desto mehr würden sie auch darauf achten. „Und das ist hier ja keine Aktion von Ökos in Latzhose“, stellt Thomas Meister lachend fest. Der Chefarzt im evangelischen Krankenhaus möchte weg von dem Vorurteil über eingefleischte Öko-Freaks. „Hier geht es vor allem um den Erhalt der Art, nicht um den Schutz einzelner Tiere.“

Lokales
Mauersegler biologisch mit dem Kolibri verwandt

Der Mauersegler wird häufig mit Schwalben verwechselt. „Dabei ist er in Wirklichkeit eher mit dem Kolibri biologisch verwandt“, sagt Thomas Meister. Der Mauersegler ist ein Sommervogel und nur von Mai bis August in Europa, im Winter sind die Tiere in Südafrika. „Sie fliegen 100 000 bis 200 000 Kilometer“, so Meister.

Durch die Sanierung von Häusern gehen die Brutplätze verloren. „In England werden bei Isolationsmaßnahmen extra Nischen für Vögel gelassen. In Deutschland ist man noch nicht so weit“, so Meister. Dabei machten Mauersegler überhaupt keinen Dreck – anders als Schwalben, die unter Dächern richtige Nester bauen.

Das NaWit-Anliegen kommt an: Danny (10) möchte mit ihren Eltern reden, ob nicht zu Haus ebenfalls einige Kästen an die Wand passen würden. Und auch sonst ist das Interesse groß. Wann werden die ersten Vögel einziehen? Wie kann man sie beobachten? „Die Schüler kriegen ein Verständnis dafür, dass man Tierarten unterstützen muss“, sagt Bio-Lehrerin Iris Stocker.

Ab Mai kehren die Mauersegler wieder nach Mitteleuropa zurück. Dann stehen die Chancen gut, dass bald die ersten ins AMG einziehen. „Im Oberdorf gibt es eine große Population“, weiß Meister. Die Vorfreude bei den Kindern ist riesig – sie wollen in den Pausen schauen, ob schon Vögel einfliegen, vielleicht gibt es sogar eine kleine Kamera.

Doch erstmal müssen die Holzwohnungen an die Wand: Mit einem Hubsteiger fahren Meister und sein NaWit-Freund Gerald Sell unter das Dach. Mit zwei Dübeln werden die Kästen an den Wänden befestigt. Und die Schüler? Die verschwinden flott wieder ins Warme.

Philip Raillon

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Bombenalarm im Hbf
Bildgalerie
Witten
Die Innenstadt gehört den Kindern
Bildgalerie
Weltkindertag
10. Ruhrtalmarathon
Bildgalerie
Wiiten Sport
Klangmeile in Musikschule
Bildgalerie
Fotostrecke
article
11469798
Wittener Schüler bauen Nistplätze
Wittener Schüler bauen Nistplätze
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/witten/wittener-schueler-bauen-nistplaetze-id11469798.html
2016-01-17 13:40
Witten