Wittener Overbergschüler bekommen schulfrei

Wasser auf die Mühlen der Abrissbefürworter: Die Baedekerschule in Annen ist in einem schlechten Zustand, jetzt hat die Turnhalle auch noch einen Wasserschaden.
Wasser auf die Mühlen der Abrissbefürworter: Die Baedekerschule in Annen ist in einem schlechten Zustand, jetzt hat die Turnhalle auch noch einen Wasserschaden.
Foto: Funke Foto Services
Was wir bereits wissen
Nicht hitzefrei, sondern „wasserfrei“ haben am Montag (11.5.) die Overbergschüler. Dort gab es am Wochenende einen Rohrbruch, sprich Wasserschaden.

Witten..  Gleich zwei Schulgebäude sind von Wasserschäden betroffen. Ein Rohrbruch beschert den Hauptschülern der Overbergschule am Montag (11.5.) sogar schulfrei.

Weil eine Leitung durchgerostet war, stand am Samstag ein Teil des Schulkellers der Overbergschule unter Wasser. Der Hausmeister holte den Notdienst, das Wasser wurde abgestellt. Am heutigen Montag wird ein Monteurdienst bestellt, um den Schaden fachgerecht zu beheben. Es ist durchaus möglich, dass auch am Dienstag schulfrei ist, weil etwa das Wasser für die Toilettenspülungen und zum Händewaschen fehlen.

Länger dicht ist und bleibt die Turnhalle der Baedekerschule. Starkregen hatte vor etwa zwei Wochen einen massiven Wasserschaden verursacht. Deshalb wurde der Hallenboden geöffnet. Erst wenn alles abgetrockne, könne der Boden wieder geschlossen werden, so das städtische Gebäudemanagement. An Sport in der Halle ist derzeit nicht zu denken. Weil die Reparaturarbeiten noch nicht beendet sind, fallen die Turnangebote der Sport-Union Annen (SUA) weiter aus.