Das aktuelle Wetter Witten 26°C
Parteien

Wittener Grüne erteilen „Bürgerschutz“ deutliche Absage

01.03.2016 | 18:51 Uhr
Wittener Grüne erteilen „Bürgerschutz“ deutliche Absage
Bekämpft den Rechtsextremismus: die Landtagsabgeordnete der Grünen, Verena Schäffer. .Foto: Guido von Wiecken

Witten.  Wer jetzt schon die vermeintliche „Bettelfmafia“ vertreiben wolle, habe keine Argumente mehr. Die Grünen wollen von „Bürgerschutz“ nichts wissen.

Die Grünen erteilen dem von Mitgliedern der rechtsextremen Partei „Pro NRW“ angekündigten „Bürgerwehr“ eine deutliche Absage.

„Das, was hier momentan in den sozialen Netzwerken und nun auch konkret auf Wittens Straßen geplant wird, ist zutiefst besorgniserregend und abstoßend“, meinen Sonja Teupen und Michael Kapmeyer, Vorstandsmitglieder der Umweltpartei in Witten.

„Denen scheinen die Argumente schon ausgegangen zu sein“

Die Organisatoren dieser Bürgerwehr zeigten mit ihrer Zugehörigkeit zu Pro NRW nicht nur deutlich einen rechtsextremen Hintergrund. Sie verbreiteten zudem auch öffentlich Falschaussagen. Wer davon spreche, dass die Wittener Innenstadt Probleme mit einer „Bettelmafia“ habe, „dem scheinen die Argumente für die Bildung einer Bürgerwehr schon gehörig ausgegangen zu sein.“, heißt es.

„Unsere Stadt ist und bleibt ein Ort der Willkommenskultur!“ betonen Wittens Grüne. Unterstützung finden sie bei Verena Schäffer, Vize-Fraktionsvorsitzende im Landtag und Sprecherin für Strategien gegen Rechtsextremismus: „Menschen, die Bürgerwehren organisieren, sorgen nicht für mehr Sicherheit, sondern hinterfragen das Gewaltmonopol des Staates und stellen wegen potenzieller Selbstjustiz selbst eine Gefahr für Sicherheit im öffentlichen Raum dar“, meint die Abgeordnete.

„Nicht Flüchtlinge, sondern rechtsextreme Straftaten eine Gefahr“

Nicht Flüchtlinge sorgten für Gefahr, so Schäffer, sondern rechtsextrem und rassistisch motivierte Straftaten wie die Brandstiftung in zwei geplanten Flüchtlingsunterkünften vor Ort gäben Anlass zur Sorge um die Sicherheit.

Kommentare
02.03.2016
08:13
Wittener Grüne erteilen „Bürgerschutz“ deutliche Absage
von soissdat | #4

Diese nutzlose Debatte der vermeintlich Grünen erledigt sich ganz von selbst.
Wie sich schon längst in anderen Städten gezeigt hat, latschen diese...
Weiterlesen

1 Antwort
Wittener Grüne erteilen „Bürgerschutz“ deutliche Absage
von habverstanden | #4-1

@soissdat | #4
So isset dann wohl auch.

Funktionen
Fotos und Videos
Das Ruhrgebiet geht baden
Bildgalerie
Aus der Luft
Oldtimer-Festival
Bildgalerie
Witten
PSYCHO SEXY
Bildgalerie
Kultursommer
Werte des Sports
Bildgalerie
Witten
article
11613516
Wittener Grüne erteilen „Bürgerschutz“ deutliche Absage
Wittener Grüne erteilen „Bürgerschutz“ deutliche Absage
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/witten/wittener-gruene-erteilen-buergerschutz-deutliche-absage-id11613516.html
2016-03-01 18:51
Witten