Wittener Dieb erstattet Anzeige gegen Ladendetektiv

Foto: WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
Weil er vom Ladendetektiv erwischt und dabei verletzt worden sei, erstattete ein 24-jähriger Dieb Anzeige.

Witten..  Der eine kriegt eine Anzeige wegen räuberischen Diebstahls, der andere eine wegen Körperverletzung: So endete ein Vorfall, der sich bereits am letzten Samstagabend im Boni-Center an der Pferdebachstraße ereignete.

Gegen 19 Uhr hielt sich ein Wittener (24) in dem Supermarkt auf. Er nahm sich zwei Whiskyflaschen aus dem Regal, steckte sie in die Taschen und wollte flüchten. Der Ladendetektiv (42) beobachtete ihn dabei und stellte den Dieb auf der Flucht. Dabei soll er laut Zeugen so hart vorgegangen sein, dass der Täter verletzt wurde. Ein schnell herbeigerufener Rettungswagen brachte ihn ins Krankenhaus, aus dem er aber mit leichten Verletzungen wieder entlassen werden konnte.

Er zeigte den Detektiv daraufhin wegen Körperverletzung an. Weil der 24-Jährige selbst nicht nur gestohlen hatte, sondern auch noch geflüchtet war, erhielt er eine Anzeige wegen räuberischen Diebstahls. Die Polizei ermittelt weiter. „Nächste Woche wird eine Vielzahl von Zeugen angehört“, so Polizeisprecher Volker Schütte.