Das aktuelle Wetter Witten 20°C
Witten

Wittener bei Unfall auf A 46 verletzt

20.09.2012 | 11:58 Uhr
Wittener bei Unfall auf A 46 verletzt
Mit einem Rettungshubschrauber wurde der Fahrer des verunglückten Klein-Lkw in die Klinik geflogen.Foto: Uwe Tonscheidt

Witten. Auch ein Wittener wurde bei einem schweren Unfall am Mittwoch (19.9.) auf der A 46 bei Hagen-Hohenlimburg verletzt.

Dort hatte laut Polizei und ersten Zeugenaussagen der Fahrer eines mit drei Personen besetzten Klein-Lkw, ein 20-Jähriger aus Hagen, in der Kurve der Auffahrt plötzlich die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Der Hyundai, schleuderte nach links auf den rechten Streifen der Hauptfahrbahn und wurde frontal von einem dort fahrenden Lkw im Bereich der Fahrertür erfasst. Mit einem Rettungshubschrauber wurde der Fahrer des Klein-Lkw ins Krankenhaus geflogen. Seine Beifahrer, 20- und 21 Jahre alt aus Hagen und Witten, kamen mit Krankenwagen zur stationären bzw. ambulanten Behandlung in die Klinik. Der Fahrer des Lkw blieb unverletzt.

Wegen des Unfalls wurde die Autobahn in Richtung Hagen gesperrt, der Verkehr staute sich auf vier Kilometer Länge. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 17 000 Euro.

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Bombenalarm im Hbf
Bildgalerie
Witten
Die Innenstadt gehört den Kindern
Bildgalerie
Weltkindertag
10. Ruhrtalmarathon
Bildgalerie
Wiiten Sport
Klangmeile in Musikschule
Bildgalerie
Fotostrecke
article
7116101
Wittener bei Unfall auf A 46 verletzt
Wittener bei Unfall auf A 46 verletzt
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/witten/wittener-bei-unfall-auf-a-46-verletzt-id7116101.html
2012-09-20 11:58
Witten