Das aktuelle Wetter Witten 19°C
Kriminalität

Wittener Apotheken-Einbrecher lösen Alarm aus

05.01.2016 | 13:27 Uhr
Wittener Apotheken-Einbrecher lösen Alarm aus
Auf einem Polizeiwagen leuchtet am 04. Mai 2010 in Bochum ein Blaulicht. Themenbild Polizei, Unfall, Kriminalität, Verbrechen, Verkehr, Einsatz, Verkehrsunfall. Foto: Ingo Otto / WAZ FotoPoolFoto: OTTO, Ingo

Witten.   Im neuen Jahr das alte Lied: Einbrecher treiben ihr Unwesen. In einer Apotheke in der City ging jetzt der Alarm los, als Täter frühmorgens eindrangen.

Bei einem Einbruch in die Apotheke an der Beethovenstraße haben die Täter am frühen Dienstagmorgen (5.1.) gegen vier Uhr Alarm ausgelöst. Ihnen gelang dennoch die Flucht. Nach ersten Erkenntnissen erbeuteten sie Wechselgeld.

Eingebrochen wurde auch in das Berufsförderungszentrum an der Sprockhöveler Straße - zwischen dem 28. Dezember und 4. Januar, wie die Polizei am Dienstag (5.1.) mitteilte. Die Täter hatten ein Fenster aufgehebelt und waren ins Büro eingestiegen. Es fehlt aber offenbar nichts. Erfolgreicher waren Einbrecher an der Bruno-Heide-Straße in Herbede. Sie durchsuchten am Dienstag (4.1.) im Laufe des Nachmittags das Schlafzimmer des Einfamilienhauses und stahlen Geld. Zeugen gesucht: 02302/2093821 und 209-4135..

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Sportfest Hellwegschule
Bildgalerie
Witten
Extraschicht
Bildgalerie
Witten
EM-Auto in Witten
Bildgalerie
Fotostrecke
Eröffnung Bibliothek
Bildgalerie
Lesewunderbau
article
11430778
Wittener Apotheken-Einbrecher lösen Alarm aus
Wittener Apotheken-Einbrecher lösen Alarm aus
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/witten/wittener-apotheken-einbrecher-loesen-alarm-aus-id11430778.html
2016-01-05 13:27
Witten