Das aktuelle Wetter Witten 23°C
Fotostrecke

Werkschau bei Peter kosch

Zur Zoomansicht 21.10.2010 | 17:05 Uhr
Der Wittener Künstler Peter Kosch öffnet am 23. und 24. Oktober die Pforten seiner Atelierwohnung für Besucher. Foto: Monika Kirsch / WAZ FotoPool
Der Wittener Künstler Peter Kosch öffnet am 23. und 24. Oktober die Pforten seiner Atelierwohnung für Besucher. Foto: Monika Kirsch / WAZ FotoPool

Am Wochenende lädt Peter Kosch in seie Alelierwohnung ein.

Kunst wird in wohnlicher Atmosphäre präsentiert.

Monika Kirsch

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
Wittener Tafelmusik
Bildgalerie
Witten
72 Stunden Kreativität
Bildgalerie
Witten
Seefest Kemnade
Bildgalerie
Witten
72 Hour Interactions
Bildgalerie
Witten
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
Hier trainiert der BVB
Bildgalerie
BVB
Kornkreis lockt Esoterik-Fans
Bildgalerie
Kurioses
Schlammiges Spektakel in Irland
Bildgalerie
Moor-Schnorcheln
Sümmern hat einen neuen König
Bildgalerie
Fotostrecke
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
Kämpfe in Nahost gehen weiter
Bildgalerie
Gaza-Konflikt
Gods Will be Watching
Bildgalerie
Point&Click
Ein Dorf im Heavy-Metal-Fieber
Bildgalerie
Wacken Open Air
Mülheims Ehrenamtler des Jahres
Bildgalerie
Abstimmung
Facebook
Kommentare
Umfrage
Landesweit fehlen Plätze in der Nachmittagsbetreuung der Grundschulen. Sind Sie mit dem Ganztagsangebot in Witten zufrieden?

Landesweit fehlen Plätze in der Nachmittagsbetreuung der Grundschulen. Sind Sie mit dem Ganztagsangebot in Witten zufrieden?

 
Fotos und Videos
Erster Stadtkirchentag
Bildgalerie
800 Jahre Witten
Viel los beim Bürgertag
Bildgalerie
Fotostrecke
Aus dem Ressort
Jugendliche aus Witten schrieben am Ruhrpott-Kettenroman mit
Roman
66 Jugendliche aus dem Ruhrgebiet haben gemeinsam den Kettenroman „Grenzgänger“ verfasst. Die Handlung beginnt in Witten und verläuft durch sechs weitere Städte im „Pott“. 13 Jugendliche aus der Ruhrstadt haben über drei ganz besondere Orte in ihrer Stadt geschrieben.
Wittens spielbare Kunst jetzt unversichert
Ausgespielt
In der Nacht zu Dienstag endete der von Urbane Künste Ruhr erworbene Versicherungsschutz. Damit wurden die fünf Spiele der „WM für spielbare Architektur“ zu Kunstwerken, für die gilt: Ansehen ja, Spielen nein! Bis Freitag will die Stadt die Arbeiten an privat abgeben – und sie dann demontieren.
Kino im Haus Witten noch ohne Lösung für die digitale Zukunft
Filmkunst
Selbst die kleinen, feinen Verleiher vergeben Filme nicht mehr als 35-mm-Spulen, sondern nur noch als Festplatten. Doch das Kulturforum kann die fünfstellige Investition nicht stemmen. Eine Möglichkeit, die Hans-Werner Tata noch skeptisch betrachtet, wären linzensierte Blue Rays und Beamer-Technik.
3200 Badewannen Beton gegen Einsturz von Häusern in Witten
Tagesbruch
Knapp drei Wochen nach dem Tagesbruch an der Speckbahn sind immer noch nicht alle Anwohner in ihre Häuser zurückgekehrt. Nach wie vor fließt viel Beton in die Hohlräume unter der Erde. Die Bezirksregierung geht auf Nummer sicher.
Tauben ohne Beine in Witten gefunden - einer fehlte der Kopf
Tierquälerei
Vermutlich ausgerissen wurden die Beine zweier Tauben, die Tierfreunde in den vergangenen Tagen auf der Bahnhofstraße und in Annen in Witten auffanden. Lilo Elles von der Initiative Stadttauben vermutet Tierquälerei. Die Polizei hat Anzeige erstattet. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar.