Weltweiter Aktionstag gegen Gewalt

Weltweit wird jede dritte Frau im Laufe ihres Lebens geschlagen, gedemütigt, zu sexuellen Handlungen gezwungen, kontrolliert, bedroht oder vergewaltigt. Am Samstag, 14 Februar, soll das Schicksal dieser eine Milliarde Frauen auch im Ennepe-Ruhr-Kreis in den Blickpunkt der Öffentlichkeit gerückt werden. „One Billion Rising“, heißt der globaler Streik, der im EN-Kreis bereits zum dritten Mal stattfindet.

Es werden noch Tänzer gesucht

Schauplatz ist der Bürgerplatz in der Schwelmer Fußgängerzone. Bei dem Akt weltweiter Solidarität soll dort nicht nur die Stimme, sondern der gesamte Körper erhoben werden: mit einem Tanz. Aktuell suchen die Frauenberatung EN, das Gesine Netzwerk Gesundheit sowie die Gleichstellungsbeauftragten aus dem Südkreis und die Vhs Ennepe-Ruhr-Süd noch Interessierte, die den Tanz erlernen möchten.

Möglich ist dies in der Frauenberatungsstelle, Markgrafenstr. 6, in Schwelm dienstags, 3. und 10. Februar (17.30 bis 19 Uhr), sowie am Donnerstag, 12. Februar (10.30 bis 12 Uhr). Die Teilnahme ist kostenfrei. Weitere Infos gibt es bei der Frauenberatung ( 0 23 36/475 90 91). Hintergründe zur internationalen Aktion gibt es im Internet auf: www.onebillionrising.de.