Wanderreise durch Israel und Palästina

Eine Wanderreise durch Israel und Palästina bietet die Johannisgemeinde in den Herbstferien vom 6. bis zum 18. Oktober an. „Wir wollen zu Fuß den Weg nachgehen, den Maria und Josef einst mit ihrem Esel zurücklegten und so auf eine ganz andere Art das Heilige Land kennenlernen“, erklärt Pfarrerin Julia Holtz. Wer mitfahren möchte, sollte sich bei ihr unter 57 952 oder per Mail an Holtz@kirche-hawi.de melden. Anmeldeschluss ist der 15. Februar.

Ein erfahrener Wanderführer wird die Gruppe über Hügel und durch Weinberge, aber auch am Rande der Wüste begleiten. Das Gepäck wird transportiert. Übernachtet wird zum Teil in Privatunterkünften bei ausgesuchten Familien oder in Mittelklassehotels. Die tägliche Wanderstrecke liegt zwischen 18 und 21 Kilometern. Eine durchschnittliche Kondition ist also ausreichend. Auf dem Programm steht auch der Besuch eines türkischen Bades in Nablus und eine Übernachtung in Zelten nahe eines Wüstenklosters.

Die Teilnahme kostet 1850 Euro im Doppelzimmer (Einzelzimmer: plus 150 Euro). Infos gibt es in einer Broschüre, die im Gemeindebüro oder bei Julia Holtz erhältlich ist.