Von der Kunstinitiative zum Bürgerbegehren

Bereits 2007 sollten Kunstwerke verkauft werden. Damals gründete sich eine Kunstinitiative, die 1000 Protestunterschriften sammelte und dann Teil des Bürgerbegehrens zum sogenannten Wissenszentrum mit 12 000 Unterzeichnern wurde.


Das Märkische Museum Witten ist zwischen den Jahren geschlossen, öffnet aber bereits wieder am Freitag, den 2. Januar 2015.