Vom Minikicker zur A-Jugend

Der Verein: Sportfreunde Durchholz 1919 e.V., rund 150 Mitglieder
Zweck des Vereins: Die Ausübung und Förderung des Fußballsports, vor allem die Jugend zu fördern und ihr ausreichend Bewegungsmöglichkeiten zu vermitteln.
Ein Mitglied: Jonas Hofmann, A-Jugend-Spieler
Warum ich im Verein bin: In erster Linie aus Freude am Fußball: Ich habe schon mit drei Jahren als Minikicker angefangen. Nach Stationen beim Hammertaler SV und beim SV Herbede habe ich zusammen mit „alten Kumpels“ eine A-Jugend-Mannschaft gegründet und beim SF Durchholz eine sportliche Heimat gefunden. Das hat sich als richtige Entscheidung erwiesen; denn auf der Basis einer tollen Kameradschaft, mit Christian Schacht als hervorragendem Trainer und besten Spiel- und Trainingsmöglichkeiten auf dem Kunstrasenplatz in Bommern ist die Voraussetzung für schöne Erfolge gegeben; so haben wir jetzt die Aufstiegsrunde zur Kreisliga B geschafft, ein Anreiz auch für Jugendliche zwischen 16 und 18 Jahren, bei uns mitzumachen!
Mein schönstes Vereinserlebnis: Das war, neben dem Erreichen der Aufstiegsrunde, die Auszeichnung als fairste Wittener A-Jugend-Mannschaft in der letzten Saison mit der Überreichung von zwei Pokalen und eines gespendeten kompletten Trikot-Satzes.
Kontakt: 0174/ 1871162 und www.sf-durchholz.de