Das aktuelle Wetter Witten 13°C
Umwelt

Ursache des Fischsterbens weiter unklar

18.02.2010 | 14:53 Uhr
Ursache des Fischsterbens weiter unklar

Die Ursache des mysteriösen Fischsterbens im Kemnader See ist weiter unklar.

In Höhe der Leuchtturm-Insel waren von Spaziergängern am Samstag, 6. Februar, rund 20 tote Fische entdeckt worden. Die Untere Wasserbehörde hatte bei anschließenden Messungen erhöhte Kupfer- und Nickelwerte festgestellt. Ob diese erhöhte Schwermetall-Konzentration zum Tod der zumeist kleineren Fische geführt habe oder ob in die Ruhr gelangtes Streusalz die Ursache gewesen sei, könne man noch nicht abschließend feststellen.

"Wir haben keinen Verdächtigen, der etwas eingeleitet haben könnte. Die Messungen werden von der Unteren Wasserbehörde fortgesetzt", heißt es bei der Kreisverwaltung. Weitere tote Fische seien nicht gefunden worden, so dass man hoffe, dass dies ein Einzelfall gewesen sei.

Bernd Kassner


Kommentare
Aus dem Ressort
Mit Kippe und Flasche: Der Kiosk tanzt
Trinkhallen-Tournee
Zum Klarinetten-Klang des Quartetts „Die Verwechslung“ verführte der Tänzer Ivica Novakovic sein Publikum in der Annenstraße zur spontanen Bewegungs-Kunst. Beate Albrecht vom Theaterspiel hatte Musik und Tanz als Demonstration angemeldet – denn es ging auch um den Einsatz für die Kiez-Kultur.
Kreis sucht Altlasten auf dem Teppichland-Gelände in Witten
Café del Sol
Nach dem Fund von zwei Öltanks haben jetzt umfangreiche Bodenuntersuchungen begonnen.Baustart für Café del Sol verzögert sich weiter. Gastronomiekette soll für Kosten aufkommen.
Die 16. Niederlassung in NRW
Café del Sol
Gastro & Soul kündigte an, einen Betrag unter 3,5 Millionen Euro in Witten zu investieren – inklusive Grundstückskauf. Das Café soll 450 Sitzplätze bekommen (250 drinnen) und 50 Voll- und Teilzeitkräfte beschäftigen. Es wird das 28. Café del Sol, Nr. 16. in NRW.
Freiwillige Helfer in Witten dringend gesucht
Bufdis
Der Wohn- und Lebensgemeinschaft des Christopherus-Hauses fehlen für 2015 die Jahres-Praktikanten.Nur zwei Stellen von sechs sind bislang besetzt. Die Zentrale für Freiwillige Dienste bestätigt dieses allgemeinen Trend. Der Hauptgrund: Die doppelten Abijahrgänge fallen jetzt weg.
Gastronomie für Wittener Golfclub soll im Herbst fertig sein
Freizeit
Noch steht der Bürocontainer am Eingang zum Golfplatz am Kemnader See, ein Provisorium aus den Anfangstagen, das längst zum festen Bestandteil geworden zu sein schien. Nun könnte es bald verschwinden, dann nämlich, wenn die Gastronomie dahinter fertig ist. Die ersten Mauern sind inzwischen zu sehen.
Umfrage
Landesweit fehlen Plätze in der Nachmittagsbetreuung der Grundschulen. Sind Sie mit dem Ganztagsangebot in Witten zufrieden?

Landesweit fehlen Plätze in der Nachmittagsbetreuung der Grundschulen. Sind Sie mit dem Ganztagsangebot in Witten zufrieden?

 
Fotos und Videos
Zeltlager am Kemnader See in Herbede
Bildgalerie
Ferienspaß 2014
Trinhallen Tour
Bildgalerie
Witten
Wittener Tafelmusik
Bildgalerie
Witten
72 Stunden Kreativität
Bildgalerie
Witten