Das aktuelle Wetter Witten 11°C
Ferienprogramm für Erwachsene

Unterwegs im Ruhrgebiet

18.07.2011 | 16:17 Uhr
Unterwegs im Ruhrgebiet
Zwar nicht wie ein Profi, aber mit viel Spaß können Interessierte an der Kanutour durch das Ruhrtal teilnehmen. Dort sitzen aber mehrere Personen gleichzeitig in einem Boot. Während dem Ferienprogramm für Erwachsene, den „Sommersprossen“, bietet das Stadtmarketing für jeden etwas an. Foto: Jule Körber / WAZ FotoPool

Witten. Jeden Tag etwas Neues entdecken. Ob nun Karmelitinnenkloster, Marienhospital oder eine Werksbesichtigung durch Ostermann - während der Sommerferien kann man vieles von einer neuen Seite sehen. Denn die „Sommersprossen“, das Ferienprogramm für Erwachsene vom Stadtmarketing, bietet eine große Auswahl für Ausflüge.

Nicht nur im Stadtgebiet sorgt das Stadtmarketing für abwechslungsreiches Programm. Auch über die Stadtgrenzen hinaus wie nach Dortmund in den Signal-Iduna-Park oder durch Recklinghausen mit dem Segway, einem Elektroroller den man stehend fährt, führt das Stadtmarketing diesen Sommer. Der Höhepunkt des diesjährigen Programms soll die Führung durch den Duisburger Hafen sein und eine Architekturführung durch das Museum Folkwang in Essen sein. „Das sind nicht Führungen, die jeder machen kann. Vor allem das Museum Folkwang können sich Architektur-Interessierte von einem neuen Standpunkt anschauen“, meint Ina Scharpwinkel vom Stadtmarketing.

Die Segway-Tour am 19. August ist bereits ausgebucht. Denn daran können nur sechs Personen teilnehmen. Andere Touren hingegen bieten mehr Platz - bis zu 25 Teilnehmer. Robert Lohkamp, Geschäftsführer des Stadtmarketings, weiß, welche Tour am besten ankommen wird: „Die Führung durch den Signal-Iduna-Park am 16. August wird durch die gewonnene Meisterschaft der Renner sein. Und natürlich sind auch unsere Schalker Freunde eingeladen.“

Besonders interessant in Witten sollen die Werksbesichtigungen werden. Ardex, Ostermann und Co. können aus einer anderen Perspektive besichtigt werden. „Diese Chance nutzen häufig Verwandte von Leuten, die dort arbeiten“, meint Ina Scharpwinkel. Wer es eher sportlich mag, kann sich auf der Kanutour durch das Ruhrtal am 17. August austoben.

Insgesamt gibt es 40 Touren vom 25. Juli bis zum 2. September. Bei schlechtem Wetter können die Außenveranstaltungen kaum verschoben werden. Lohkamp: „Bei der Kanutour kümmert das nicht. Da kommt das Wasser dann von beiden Seiten.“

Franziska Bombach


Kommentare
Aus dem Ressort
72-jährige Frau stirbt nach Verkehrsunfall in Witten
Unfall
Eine 72 Jahre alte Frau ist den Verletzungen erlegen, die sie bei einem Unfall am Samstagabend auf der Wetterstraße erlitten hat. Ihr Mann war mit dem Auto in den Gegenverkehr geraten und frontal mit dem Auto eines 22-Jährigen zusammengeprallt. Beide Männer wurden schwer verletzt.
18 Bänke im Wittener Stadtpark zertrümmert
Vandalismus
Schön wär’s, sich an den Ostertagen auf einer Bank im Stadtpark niederzulassen, Natur, Wetter, Fernblick zu genießen. Dürfte aber schwierig sein: Denn ganze 18 Bänke wurden in der letzten Zeit Opfer rücksichtsloser Zerstörungswut. Von den Tätern fehlt bisher jede Spur.
Lammleben ist kein Zuckerschlecken
Osterlämmer
Hasso Ladwigs Hobby ist die Schafzucht. Ohne seine vier alten und acht jungen „Rasenmäher“ könnte der Rentner nicht leben. Aber jedes Frühjahr bringt auch Leid: Lämmer, die tot geboren werden oder deren Mütter bei der Geburt sterben.
Wittener Musiker liebt grünes Bommerholz
Frühlingsspaziergang
Stefan Josefus wohnt seit 35 Jahren am Elbschebachtal. Der Kopf der Wittener Kult-Band „Franz K“ liebt die Ruhe. Ein Naturmensch ist er dennoch nicht
800 Wittener sollen ihr Bild fürs Stadtjubiläum geben
Fotoaktion
Die Hamburger Künstlerin Susanne Wichmann will die Portraits auf eine lange Fototapete drucken,die am 26. Juli die Tische der Tafelmusik in ihrer Heimatstadt schmücken soll. Die zweite Fotosession soll im Mai veranstaltet werden.
Umfrage
Was halten Sie vom neuen Einkaufszentrum

Was halten Sie vom neuen Einkaufszentrum "Neue Mitte" in Witten-Bommern?

 
Fotos und Videos
Künstler beim Zeltfestival Ruhr
Bildgalerie
Line-Up
3. Muttentalfest
Bildgalerie
Fotostrecke