Das aktuelle Wetter Witten 18°C
Kommentar

Unbefriedigend für alle Beteiligten

22.01.2015 | 19:43 Uhr
Funktionen

Das Augustinchen an der Augustastraße besteht seit über 40 Jahren. Für viele Wittener gehört es zur Lebensgeschichte. Gerade Kindern mit schwierigen Startbedingungen dient es noch heute als wichtiger Anker. Doch die Schließung des Kindergartens Augustinchens ist nicht nur deswegen bitter. Sie hinterlässt ein Gefühl der Ohnmacht, weil sie einer Gesetzeslage geschuldet ist, die Familien nicht hilft. Weil Witten rechnerisch die geforderte Quote an U-3-Plätzen erfüllt, bekommt die Stadt keine Landeszuschüsse für einen Ausbau. Weil das Land grundsätzlich keine Renovierungen von Einrichtungen bezuschusst und die Stadtkasse leer ist, kann das marode Gebäude nicht instand gesetzt werden. Trotzdem wird der Innenstadtkindergarten dringend gebraucht, weil besonders in der City mehr Bedarf besteht, als Kita-Plätze vorhanden sind. Benötigt werden vor allem Plätze für über Dreijährige, denn für jeden geschaffenen U-3-Platz fallen in den Kitas Ü-3-Plätze weg. Doch für über Dreijährige gibt es vom Land kein Geld. Die Situation ist für alle Beteiligten unbefriedigend.

Kommentare
Fotos und Videos
Bombenalarm im Hbf
Bildgalerie
Witten
Die Innenstadt gehört den Kindern
Bildgalerie
Weltkindertag
10. Ruhrtalmarathon
Bildgalerie
Wiiten Sport
Klangmeile in Musikschule
Bildgalerie
Fotostrecke
article
10264969
Unbefriedigend für alle Beteiligten
Unbefriedigend für alle Beteiligten
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/witten/unbefriedigend-fuer-alle-beteiligten-cmt-id10264969.html
2015-01-22 19:43
Witten