toom-Baumarkt in Witten feiert Neueröffnung nach Umbau

Marktleiter Jan Engelbracht, stell. Bürgermeisterin Beate Gronau, stell. Marktleiterin Nora Bertram und Axel Fricke (Regional-Verkaufsleiter) (v.li.)feiern toom Neueröffnung in Witten
Marktleiter Jan Engelbracht, stell. Bürgermeisterin Beate Gronau, stell. Marktleiterin Nora Bertram und Axel Fricke (Regional-Verkaufsleiter) (v.li.)feiern toom Neueröffnung in Witten
Foto: Funke Foto Services
Was wir bereits wissen
Über eine Million Euro wurden in die Modernisierung investiert. Sortiment jetzt übersichtlicher

Witten..  Acht Woche lang wurde gebaut und gewerkelt, heute wird der toom-Baumarkt an der Dortmunder Straße nun mit neuem Konzept wiedereröffnet. Über eine Millionen Euro sind in den Umbau investiert worden.

Auf einer Fläche von 9600 Quadratmetern präsentiert der Markt jetzt Produkte rund ums Bauen, Technik und Gestalten. Die einzelnen Sortimente – die bislang teils auseinander gerissen in verschiedenen Abteilungen angeboten wurden – werden nach der Modernisierung besser zusammengefasst. „Die Abteilungen haben jetzt einen Shop-Charakter“, erklärt der regionale Verkaufsleiter Alex Fricke. Soll heißen: Die Kunden werden über den Hauptgang zu den unterschiedlichen Bereichen geleitet, die nun übersichtlicher strukturiert sind. Schwerpunkt bei toom sind Werkzeug und Farben, einen großen Raum nimmt die Bäderabteilung ein.

Eine Woche Rabattaktionen

Neu gemacht wurde während des Umbaus das Gartencenter, das jetzt 3500 Quadrarmeter umfasst: Die bislang nur überdachte Freifläche wurde in eine geschlossene Kalt-Halle umgewandelt. Pflanzen und Kunden sind so bei schlechtem Wetter besser geschützt. Für den Klimaschutz und eine bessere Energiebilanz ist zudem die komplette Beleuchtung im Markt in Tageslicht-gesteuerte LED-Lampen umgewechselt worden.

Marktleiter Jan Engelbrecht dankte seinen Mitarbeitern für ihr Engagement in der stressigen Bauzeit, in der der Verkauf weiterlief – und den Kunden für ihre Geduld. Zur offiziellen Neueröffnung gibt’s bis zum 12. März zum Dank Rabatte von 20,16 Prozent auf alles und verschiedene Aktionen im Markt: Am Montag etwa wird von 10 bis 17 Uhr eine Meister-Fachberatung angeboten.

Toom gehört mit rund 360 Märkten , 14400 Beschäftigten und einem Brutto-Umsatz von 2,6 Milliarden Euro zu den führenden Anbietern der deutschen Baumarkt-Branche. Toom ist ein Unternehmen der Rewe-Group.