Telefonanlage im Technischen Rathaus Witten noch gestört

Von der Außenwelt regelrecht abgeschnitten ist seit Mittwoch (2.3.) das Technische Rathaus an der Annenstraße 11/113. Inzwischen funktionieren dank einer Notlösung zumindest einige wenige Telefone wieder.
Von der Außenwelt regelrecht abgeschnitten ist seit Mittwoch (2.3.) das Technische Rathaus an der Annenstraße 11/113. Inzwischen funktionieren dank einer Notlösung zumindest einige wenige Telefone wieder.
Foto: WAZ
Was wir bereits wissen
Der Weltkonzern Siemens kann laut Stadt das nötige Ersatzteil nicht zeitnah besorgen. Schon seit drei Tagen kommen Bürger und Firmen nicht durch.

Witten..  Die Telefonanlage im Technischen Rathaus ist immer noch kaputt.

Siemens konnte das benötigte Ersatzteil noch nicht beschaffen, hieß es am Freitag (4.3.). Seit Mittwoch (2.3.) sind in vielen Abteilungen die Telefone ausgefallen. EDV-Technikern aus dem Haus sei jetzt aber eine Notlösung gelungen, so dass in jedem betroffenen Amt wieder ein bis zwei funktionierende Telefone zur Verfügung stehen:

Einzelne Apparate funktionieren wieder

Das sind die laut Stadt erreichbaren Telefonnumern. Tel. 02302/ 581-1040 und -1041 (Baudezernat), -4044 und -4047 (Vergabeamt), -4101 und -4102 Planungsamt, -4302/-4366 (Bauordnung), -4401 und 4462 (Gebäudemanagement), -4502 (Tiefbau).

Trotz der Notlösung könnte es nach Angaben der Verwaltung weiterhin schwierig sein, telefonisch durchzukommen. Deshalb bittet die Stadt Bürger um Geduld. In unaufschiebbaren Angelegeheiten könne eine E-Mail helfen (Adressen auf witten.de).