Täter verlässt Spielhalle in Witten nach nur 40 Sekunden

Die Polizei bittet um Hinweise.
Die Polizei bittet um Hinweise.
Foto: WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
Ein maskierter Mann hat heute (24. Oktober) kurz nach Mitternacht eine Spielhalle in Annen überfallen. Er richtete eine Pistole auf die Angestellte und forderte Bargeld. Wie viel er erbeutet, ist noch unbekannt. Nach nur 40 Sekunden verließ er das Gebäude. Die Polizei bittet um Hinweise.

Schnelle Beute: Ein maskierter Mann hat heute Nacht ( 24. Oktober) eine Spielhalle in Annen überfallen. Kurz nach Mitternacht betrat er das Gebäude an der Bebelstraße 21 durch den Seiteneingang. Der Kriminelle richtete eine Pistole auf die Angestellte und forderte Bargeld. Wie viel er erbeutet hat, ist noch unbekannt. Nur 40 Sekunden später verließ der Täter mit der Beute die Spielhalle.

Der Räuber hatte eine dunke Sturmhaube auf, sprach akzentfreies Deutsch, ist ca. 1,85 bis 1,90 m groß, schlank und trug eine schwarze Lederjacke sowie Turnschuhe mit einer weißen Kappe. Das Bochumer Raubkommissariat KK 13 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter den Rufnummern 0234 / 909-4131 sowie 0234 / 909-4441 (Kriminalwache) um Zeugenhinweise.