Szenische Lesung zum Thema „Wohnen im Alter“

Die unterhaltsame gesellschaftskritische Lesung „Mitbewohnerin gesucht“ kann man sich im „Haus Oveney“ anhören. Schauspielerin Jule Vollmer liest Szenen, Elmar Dissinger begleitet sie am Klavier: am Freitag, 23. Januar, um 19.15 Uhr in dem Restaurant am Kemnader See.

Die Schriftstellerin und Schauspielerin Jule Vollmer hat das Thema „Wohnen im Alter“ humorvoll und in ihren Beschreibungen mitten aus dem Leben gegriffen. Sie schlüpft in verschiedene Rollen, sprachlich und mit verschiedenen Dialekten. Einige Figuren singen passend zu ihrer Geschichte. Bilder der Buchillustratorin Sonja Morisse erwecken zusätzlich die Charaktere zu Leben.

Der Eintritt kostet 12 Euro. Es kann vor dem Programm oder in der Pause gespeist werden. Reservierungen sind möglich über oder 0234/799 888. In der Winterzeit kann direkt am Haus geparkt werden. Geöffnet hat das Haus die ganze Woche tagsüber und abends auf Vorbestellung. Montags gibt es nur Kaffee und Kuchen solange es hell ist.