Stück zeigt Szenen unserer Zeit

Beim Theater Inklusive spielen Menschen mit und ohne Behinderung seit einem Jahr zusammen auf der Bühne: Das Ergebnis wird am Freitag, 13., und Samstag, 14. Februar, in der Werkstadt aufgeführt.

„Tick Tack…, Zeit ist knapp!“ heißt das Stück, das unter der Leitung des Theaterpädagogen Axel Thiemann entstanden ist. Und so, wie dieses Theaterstück seinen Namen bekommen hat, tickt auch oft der Alltag.

Die Zuschauer erleben Momentaufnahmen des Lebens; wie die Zeit uns taktet, treibt und auch verwirrt. Mit skurrilen Elementen im Nachrichtenteil einer Tagesschau und ausdrucksstarken Bildern wird das Leben gespiegelt. Der Besucher erlebt Paradoxa und berührende Szenen, die zum Schmunzeln und zum Nachdenken anregen.

Die Gruppe Nia wird dieses inklusive Theaterstück der Momentaufnahmen mit Livemusik einrahmen und einfangen.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE