Stein gegen Windschutzscheibe geschmissen

Die Polizei bittet um Hinweise auf den Steinwerfer.
Die Polizei bittet um Hinweise auf den Steinwerfer.
Foto: imago/Eibner
Was wir bereits wissen
Einem Autofahrer wurde am Montag ein Stein gegen die Windschutzscheibe geworfen. Er bekam einen Schrecken, der Täter wird bislang noch gesucht.

Witten..  Einen großen Schrecken hat ein Autofahrer am Montag, 18. Mai, auf der Herbeder Straße bekommen. Gegen 16.40 Uhr war er mit einem schwarzen BMW aus Heven in Richtung Innenstadt unterwegs. Etwa 200 Meter vor dem Kreisverkehr an der Herbeder Straße/Ruhrdeich schlug plötzlich ein größerer Stein gegen die Windschutzscheibe des Autos. Der Wittener hielt an und sah noch, wie ein Jugendlicher den bewaldeten Abhang hinauflief.

Noch ist dieser „Gefährliche Eingriff in den Straßenverkehr“ nicht geklärt.

Die Polizei bittet unter den Rufnummern 0234 / 909-5206 oder 02302 / 209-3821 um Hinweise.