Stadtwerke verschicken Verbrauchsabrechnungen

In den kommenden Tagen erhalten die Wittener ihre Verbrauchs­abrechnungen für das Jahr 2014: Über 60 000 Rechnungen werden ab Freitag, 16. Januar, an die Kunden verteilt. Gleichzeitig bieten die Stadtwerke Witten ihren Kunden neue Festpreis-Tarife für Strom an.

Bei Nachfragen bitten die Stadtwerke um Geduld. Oliver Schloßer, Leiter des Kundenservices, erklärt: „Da unsere Berater viele Informationsgespräche füh­ren, ist die telefonische Erreichbarkeit aufgrund un­zähliger Anrufe nicht immer sofort möglich.“ Geschaltet sind zwei zusätzliche Telefonnum­mern: Bei Abschlagsänderungen die 9173-350 und bei Rückfragen zu Rechnungen und Änderungen (Stammdaten, Zahlungen) die 9173-600. Änderungen kann man mailen an kundenservice@stadtwerke-witten.de.

Für Nachfrage dürfte das Interesse an einem neuen Festpreis-Tarif sorgen. „Mit rewirpower fix können Kunden einen günstigen Strompreis für ein oder zwei Jahre festschreiben“, erläutert Schloßer. „Damit reagieren wir auf die Nachfrage der Kunden, die sich einen augenblicklich günstigen Preis sichern wollen.“

Weiterhin warnen das Unternehmen vor Haustürgeschäften: In der Vergangenheit boten angebliche Stadtwerkemitarbeiter Kunden an der Haustür neue Verträge oder eine kostenlose Energieberatung an. Die Stadtwerke-Mitarbeiter tätigen allerdings keine Haustürgeschäfte.