Das aktuelle Wetter Witten 23°C
Wunschkennzeichen

Schon über 400 fahren mit WIT

16.11.2012 | 14:48 Uhr
Schon über 400 fahren mit WIT
Am Mittwoch, den 14.11.2012 wurden an dem Straßenverkerhsamt in Witten-Herbede erstmals seit 1976 wieder amtliche Kennzeichen mit dem Kürzel WIT ausgegeben. Michael Seib tauschte sein Nummernschild aus.Foto: Olaf Ziegler

Witten. Der erwartete Ansturm auf das neue alte WIT-Kennzeichen hat auch stattgefunden - zumindest in der Wittener Zulassungsstelle in Herbede.

„In Schwelm gibt es dafür keine Wartezeiten“, wirbt EN-Kreissprecher Ingo Niemann für eine Entzerrung, doch da fast alle WIT-Fahrer auch aus Witten kommen, war hier der Andrang groß.

An den drei Tagen von Mittwoch bis gestern meldeten 409 Halter ihr Fahrzeug von EN auf ein WIT-Kennzeichen um, weitere 1923 haben sich ein Wittener Nummernschild reserviert. Diese Reservierung - am einfachsten auf www.enkreis.de - ist 90 Tage gültig.

Montag und Dienstag ist die Zulassungsstelle an der Wittener Straße bereits „ausgebucht“ - wer ohne Termin kommt, muss mit Wartezeiten rechnen.

Bernd Kassner


Kommentare
Aus dem Ressort
Rudelgucken: Werkstadt in Witten hat mehr Platz geschaffen
WM-Finale
Dass Fußballgucken gemeinsam am meisten Spaß macht, das ist für viele Wittener klar. Haben sie doch zuletzt in der Werkstadt, Gemeindesälen, dem Schleusenwärterhäuschen oder anderen Orten mitgefiebert. Die Werkstadt hat fürs Finale nun noch mal erweitert. Auch im Casa Portuguesa kann man schauen.
„Es ist fünf vor zwölf in der Pflege“
Pflege
Die Wittener Krankenschwester Gabriele Gurski ruft ihre Kollegen dazu auf, sich am heutigen Samstag am Berliner Platz mit ihr auf den Boden zu legen – symbolisch. Die 52-Jährige hat sich der bundesweiten Bewegung „Pflege am Boden“ angeschlossen, die sich für bessere Arbeitsbedingungen in der Pflege...
Neue Gesichter in Wittener Kulturpolitik
Kulturforum
Alles neu machten die Kommunalwahlen im Mai – auch das Gremium, das über die städtische Kultur entscheidet, der Verwaltungsrat des Kulturforums, wurde neu besetzt.
Tagesbruch in Witten nicht der erste Schaden an der Stelle
Bergbauschaden
Nachdem sich am Donnerstag plötzlich der Boden in Witten aufgetan hat, können die Anwohner der evakuierten Häuser am Wochenende zurück in die eigenen vier Wände. Das Erdloch ist verfüllt. Da es nicht der erste Tagesbruch an der Stelle war, sollen Bohrungen Aufschluss über weitere Gefahren geben.
In drei Tagen zum Helden: Ferien-Camp in Witten
„Heldencamp“
Wer wollte nicht immer schon mal ein Held sein? Kinder haben dazu nun beim Heldencamp vom DRK die Chance dazu und will Kinder zu „Friedensstiftern, Umweltschützern und Ersthelfern“ machen. Am letzten Camptag geht es dann noch in die Fluten.
Fotos und Videos
Tagesbruch in Witten
Video
Video
Tagesbruch in Witten
Bildgalerie
Tagesbruch
Deutschland ist im Finale
Bildgalerie
Witten feiert im...
WM-Fieber
Bildgalerie
Witten