„Schöner Spielen“ nimmt wieder Schwung auf

Die Spielplatzoffensive, zentrales Thema des Kinder- und Jugendparlaments, stagnierte in 2014: Ohne genehmigten städtischen Haushalt wurden Projekte nicht umgesetzt. 2015 wird aber der Spielplatz Lutherpark erweitert werden, die Bauarbeiten starten im Juli. Auch für den Skaterpark an der Zeche-Holland-Straße sieht es gut aus, da die Firma Friedr. Lohmann und ein privater Spender Geld gaben. In Planung gehen nun der Voß’sche Garten und der Spielplatz an der Andreas-Blesken-Straße.


Kinskis Stelle wird hausintern ausgeschrieben und soll zum 1. September neu besetzt werden.