Das aktuelle Wetter Witten 13°C

Wetter

Schneefrei für Schüler, kein Verkehrschaos

16.12.2010 | 12:54 Uhr

Wegen der Unwetterwarnung haben Schulen die Kinder am Donnerstag (16.12.) frühzeitig nach Hause geschickt. Die Vormholzer Schule bleibt wegen der Schnee- und Eismengen auf dem Dach am Freitag (17.12.) ganz gesperrt.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Umfrage
Was halten Sie vom neuen Einkaufszentrum

Was halten Sie vom neuen Einkaufszentrum "Neue Mitte" in Witten-Bommern?

 
Fotos und Videos
Stockbrot und Stimmung
Bildgalerie
Osterfeuer
Frühlingsspaziergan
Bildgalerie
Witten
Künstler beim Zeltfestival Ruhr
Bildgalerie
Line-Up
Aus dem Ressort
Diebe haben Herbeder City im Visier
Kriminalität
Bei den Geschäftsleuten in Herbede schrillen derzeit die Alarmglocken - in jeder Hinsicht. Denn der Ortsteil wird zunehmend Ziel von Dieben. Die Angst geht um. „Es ist im Moment gefährlich hier“, sagt eine Frau.
Spange mit Buswendeschleife
Alte Straße
Noch dieses Jahr soll der Bau der Querspange mit einer Buswendeschleife beginnen – Fertigstellung 2015. Sie soll die Alte Straße (Neubaugebiete) vom Verkehr entlasten und die spitze/steile Einmündung Alte Straße/Elberfelder Str. entschärfen.
Wittener kann 100. Geburtstag nach Beinbruch zu Hause feiern
Genesung
Obwohl sich Gustav Hering vor rund drei Wochen Arm und Bein brach, kann der Wittener seinen 100. Geburtstag zu Hause feiern. Dabei hatte er sich eigentlich schon damit abgefunden, seinen Ehrentag im Evanglischen Krankenhaus zu verbringen. Doch der Chefarzt persönlich machte ihm Hoffnung.
Bäderchef freut sich auf Saisoneröffnung
Freibad Annen
Dennis Hippert kennt das Freibad in Annen von Kindesbeinen an, schon als kleiner Junge hat er sich hier ins Wasser gestürzt. Als neuer Abteilungsleiter für den Bäderbetrieb testet er die Anlage nun auch von anderer Seite. Und ist bislang schwer zufrieden.
Neuer Platz für restaurierte Lechner-Figuren in Witten
Kultur
So wie sie da jetzt stehen, sehen sie ganz zufrieden aus, die beiden „Neuen“ im Voß’schen Garten. Es sind zwei Beton-Figuren der Wittener Künstlerin Christel Lechner. Einst schwer beschädigt durch Vandalen, haben sie jetzt - frisch restauriert - einen neuen Platz gefunden.