Schminkkurs für Krebspatientinnen in der Therapie

Sich schminken, sich schön machen – für Frauen, die an Krebs erkrankt sind, eine sehr wichtige Sache. Am Mittwoch, 15. April, wird es im Evangelischen Krankenhaus ein sogenanntes „Look good, feel better“- Kosmetikseminar für Krebspatientinnen in Therapie geben. Dieses beginnt um 15.30 Uhr.

Das Angebot, so wissen Experten, ist viel mehr als nur Schminke: In den kostenfreien Kosmetikseminaren von DKMS LIFE gemeinnützige Gesellschaft mbH erhalten Krebspatientinnen Hilfe zur Selbsthilfe im Umgang mit den äußeren Veränderungen während der Krebstherapie. Die Krebsdiagnose bedeutet nicht nur einen Kampf um das Überleben, sondern auch einen täglichen Kampf mit dem Spiegelbild. Weil die Krebstherapie mit Chemo- oder Strahlenbehandlung zu drastischen Veränderungen des Aussehens führt. Durch Haarausfall, Verlust von Wimpern und Augenbrauen oder Hautirritationen verlieren viele Frauen ihr Selbstbewusstsein. Im Seminar zeigen Kosmetik-Expertinnen, wie man die äußerlichen Folgen der Therapie kaschieren kann.