Sanierung der Wittener Schlachthofstraße beginnt

Ein Bild des Jammers: die Pferdebachstraße. Sie wird jetzt endlich saniert. Foto: J. Augstein/WAZ FotoPool
Ein Bild des Jammers: die Pferdebachstraße. Sie wird jetzt endlich saniert. Foto: J. Augstein/WAZ FotoPool
Foto: WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
Sie hat’s auch bitter nötig: Die Schlachthofstraße wird saniert. Die Arbeiten beginnen am 18. Februar und dauern bis zum Jahresende.

Witten..  Am Mittwoch, 18. Febraur, beginnt die Sanierung der Schlachthofstraße. Der größte Teil des Kanals, die Fahrbahn und der Gehwege werden erneuert, die Straßenbeleuchtung wird verbessert. Die Arbeiten dauern bis zum Jahresende.

Der erste Bauabschnitt, in dem bis Ende Mai gearbeitet wird, reicht von Schlachthofstraße Nr. 22 bis 8a. Die Fahrbahn wird für den Durchgangsverkehr voll gesperrt. Der Verkehr wird über Pferdebach- und Ardeystraße umgeleitet.

Die Einbahnstraßenregelung in der Schlachthofstraße wird aufgehoben, denn für Anlieger soll die Einfahrt bis zur Baustelle frei bleiben. So können auch die Parkplätze für Getränkemarkt, Agentur für Arbeit und Sparkasse weiterhin angesteuert werden. Die Anwohner der Häuser Schlachthofstraße 11 bis 19 erreichen das Parkhaus über den vorgelagerten Parkplatz des Boni-Getränke-Centers. Das Boni-Center ist unterdessen nur über die Ardeystraße zu erreichen.