Rund 1000 Teilnehmer bei Weihnachtslauf erwartet

Kein Karneval, sondern Weihnachtslauf: Am Sonntag findet er zum 22. Mal statt. Foto: Oliver Schinkewitz
Kein Karneval, sondern Weihnachtslauf: Am Sonntag findet er zum 22. Mal statt. Foto: Oliver Schinkewitz
Foto: Oliver Schinkewitz

Witten..  Rund 1000 teils verkleidete Teilnehmer dürften den 22. Weihnachtslauf des PV Triathlon am Sonntag (9.12.) wieder zu einer großen Gaudi werden lassen.

Der Startschuss fällt um 10 Uhr vor Galeria Kaufhof. Die Strecke führt durch die Innenstadt über Ruhr-, Schiller-, Post-, Bahnhof- und Heilenstraße. Sie bleibt ab 8 Uhr bis zirka 14 Uhr für den Verkehr gesperrt. Die Bogestra verlegt einige Haltestellen. Zwischen Honnegraben und Heven ersetzen Busse die Straßenbahn. Die Haltestelle Berliner Straße entfällt in beiden Fahrtrichtungen. Autofahrer werden gebeten, Schilder und Haltverbote mit Rücksicht auf die Sportler strikt zu beachten.

„Weit über die Hälfte sind Kinder von den Wittener Schulen“, erklärt Jobst Pastor, Vorsitzender des PV-Triathlon. Der Erlös aus den Startgeldern fließt an Viadukt, dem Verein zur Förderung der psychosozialen Versorgung. Anmeldungen sind bis zu 30 Minuten vor dem jeweiligen Start noch im Rathaus möglich. Infos: www.triwit.de, 8 36 30, oder unter 87 86 28.